The Legal 500

Deutschland 2016

Deutschland 2016 > Private Equity > Fondsstrukturierung

Share this page

Redaktionelle Abschnitte

Tabellenverzeichnis

  1. Fondsstrukturierung
  2. Führende Namen

Führende Namen

  1. 1

Umfasst die Beratung von Private-Equity-Häusern bei der Strukturierung von Fonds. Die steuerrechtliche Beratung bezogen auf PE-Fonds wird unter anderem auch im Kapitel Steuerrecht behandelt; Immobilienfonds werden im Kapitel Investmentfonds behandelt.

Als eine der führenden Kanzleien in der Aufsetzung von Fondsstrukturen hebt sich King & Wood Mallesons durch die starke internationale Ausrichtung ab; besonders hervorzuheben ist hierbei die Osteuropaexpertise. Im Mandantenportfolio finden sich zahlreiche Risikokapital- und Wachstums-Beteiligungsgesellschaften wie Alternative Strategic Investments (Alstin), Endeavour Vision, Genui, Holtzbrinck, Lakestar und Point Nine Capital. Zu Mandanten, die laufend bezüglich der Gründung neuer Fonds beraten werden, zählen DB Private Equity und Zurmont Madison. Ein Highlight war die Mandatierung durch Odewald bei der Strukturierung eines zweiten KMU-Fonds. Als ‘ausgewiesene Expertin’ betreut Sonya Pauls neben der Fondsstrukturierung auch Restrukturierungen und Mediationen in diesem Bereich. Sie leitet das in München ansässige Team, in dem Martin Brockhausen zum 1. April 2014 in die Partnerschaft aufgenommen wurde.

Andreas Rodin und Patricia Volhard sind P+P Pöllath + Partners’ Frankfurter Aushängeschilder im Bereich der PE-Fondsstrukturierung, sowie in der Managementberatung. Rodin berät mit ‘langjähriger Erfahrung und hoher Geschwindigkeit’ von steuerlicher Seite, während Volhard besondere Expertise im regulatorischen Bereich vorweisen kann. Im Berliner Büro sind Uwe Bärenz und Amos Veith besonders angesehen und Ronald Buge wurde im Januar 2015 zum Partner ernannt. Jüngst beriet das Team AUCTUS Capital Partners zu vertrags-, steuer- und aufsichtsrechtlichen Fragestellungen im Rahmen des Fundraisings für den vierten Fonds mit einem Volumen von €230 Millionen. Es betreute auch die Strukturierung des Quantum Opportunity Fund, des ersten Fonds von Quantum Capital Partners, ein Mandat, das durch die Schaffung einer Master-Feeder-Struktur und aufgrund der Beteiligung zahlreicher internationaler Investoren besondere Komplexität aufwies. Ein Highlight aus dem Venture-Bereich war die Strukturierung des ersten Fonds des Inkubators Venture Stars, während das Mandantenportfolio außerdem eine wachsende Zahl an Family Offices aufweist.

Am Frankfurter Standort von Clifford Chance bietet ein fachübergreifendes Team, das bestens mit Luxemburger Strukturen vertraut ist, ‘klare und gut strukturierte Beratung’. Hervorzuheben sind dabei Marco Simonis, der die Steuerexpertise mitbringt, und Gregor Evenkamp, der finanzrechtliche Aspekte im Auge behält. Das deutsche Team arbeitet regelmäßig mit Kollegen im Ausland zusammen, beispielsweise bei der Betreuung von Waterland bezüglich der Auflegung eines PE-Fonds, der Übergangsvorschriften bezüglich der Änderung der Rechtslage zu Private Placements in Anspruch nahm. Weitere Mandanten sind Bridgepoint und Golding Capital Partners.

Dechert LLP punktet vor allem durch regulatorische Expertise und betreute Golding Capital Partners bei der Strukturierung eines PE-Dachfonds. Weitere Highlights im Jahr 2014 waren die Beratung zur Strukturierung eines Private Equity-Akquisitionsfinanzierungsfonds sowie bezüglich der Aufsetzung eines Luxemburger PE-Fonds. Benedikt Weiser und Achim Pütz werden empfohlen; beide berieten die StepStone Group hinsichtlich der Errichtung einer Parallelfondsstruktur in eine AIFM-konforme Fondsplattform für europäische PE-, Immobilien- und Infrastrukturinvestoren.

Noerr betreut Fondsgesellschaften umfassend und berät neben der reinen Fondsstrukturierung auch im Aufsichtsrecht, zur fondskonformen Akquisitionsstrukturierung und zu laufenden Fragen der Fondsverwaltung. Georg Christoph Schneider leitet die Private Equity-Gruppe und hat zudem eine starke Steuerrechtsexpertise. Innerhalb seines Teams sind Sebastian Voigt und Carsten Heinz hervorzuheben; letzterer ist ein ‘ausgezeichneter Steuerrechtler mit ausgeprägtem Verhandlungsgeschick’. Zum Mandantenportfolio zählen Deutsche Invest Equity Partners und zahlreiche internationale Beteiligungsgesellschaften.

Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Co-Publishing Deutschland 2016

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beiträge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Pressemitteilungen in Deutschland 2016

The latest news direct from law firms. If you would like to submit press releases for your firm, send an email request to