The Legal 500

Deutschland 2016

Deutschland 2016 > Streitbeilegung > Marktüberblick

Share this page

Redaktionelle Abschnitte

Im deutschen Streitbeilegungsmarkt bleiben Gerichts- und Schiedsverfahren weiterhin die zwei am weitesten verbreiteten Formen der Konfliktlösung. Andere Methoden der Streitbeilegung, wie beispielsweise Mediation, spielen anders als im angelsächsischen Raum eine untergeordnete Rolle.

Ein wesentlicher Trend aus den vergangenen Jahren, der sich voraussichtlich auch in den kommenden Jahren fortsetzen wird, ist die aus der Energiewende resultierende starke Zunahme an Mandaten im Bereich Erneuerbare Energien (Off-/Onshore Wind, Solar, Biogas). Auseinandersetzungen nehmen hier weiter zu, wobei diese sowohl vor Schiedsgerichten als auch vor den staatlichen Gerichten ausgetragen werden. Auch die steigende Internationalität der Mandate ist deutlich erkennbar; sowohl im Zuge der Arbitration als auch im Bereich Litigation gibt es eine stetig wachsende Zahl an internationalen und grenzüberschreitenden Verfahren.

Ein Kernthema im Rahmen der handelsrechtlichen Konflikte bleibt die Produkthaftung. So stellen sich aufgrund der steigenden Internationalität nicht nur vermehrt Fragen des ausländischen Rechts in Produkthaftungsprozessen, sondern auch Fragen der Compliance und der strafrechtlichen Risiken gewinnen zunehmend an Bedeutung; so verzeichnen Kanzleien erhöhten Beratungsbedarf im Bereich der internen Untersuchungen im Zusammenhang mit Produkthaftung und -sicherheit.

Banken verbleiben weiterhin unter den kritischen Augen der Öffentlichkeit und der Behörden; in den vergangenen Jahren haben sich die bankaufsichtsrechtlichen Anforderungen drastisch verschärft, was mit einer Zunahme entsprechender Untersuchungen einherging. Gleichzeiting sind deutsche Großbanken nach wie vor mit der Aufarbeitung der Finanzkrise beschäftigt und Kanzleien verzeichneten daher einen erhöhten Beratungsbedarf in Verbindung mit den Themen Compliance, Haftung und internen Ermittlungen.

Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Co-Publishing Deutschland 2016

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beiträge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Pressemitteilungen in Deutschland 2016

The latest news direct from law firms. If you would like to submit press releases for your firm, send an email request to