The Legal 500

Deutschland 2016

Deutschland 2016 > Wirtschaftsstrafrecht > Beratung von Einzelpersonen

Share this page

Redaktionelle Abschnitte

Tabellenverzeichnis

  1. Beratung von Einzelpersonen
  2. Führende Namen

Führende Namen

  1. 1
    • Felix Dörr - Felix Dörr (Dr) & Kollegen
    • Hanns Feigen - Feigen · Graf Rechtsanwälte
    • Daniel Krause - Krause & Kollegen
    • Sven Thomas - Thomas, Deckers, Wehnert & Elsner
    • Anne Wehnert - Thomas, Deckers, Wehnert & Elsner

Umfasst die Beratung sowie gerichtliche und außergerichtliche Vertretung von Einzelpersonen, sowohl zur Vermeidung als auch im Rahmen von Wirtschaftsstrafverfahren.

Aufbauend auf ‘hervorragenden Fähigkeiten vor Gericht’ und ‘juristischem Scharfsinn’ gehört Feigen · Graf Rechtsanwälte zu den angesehensten Kanzleien im Segment wirtschaftsstrafrechtlicher Beratung und Verteidigung. Von den Standorten Frankfurt und Köln aus ist die drei Partner starke Strafrechtsboutique regelmäßig für Mitarbeiter und Vorstandsmitglieder namhafter Unternehmen und Finanzinstitutionen in hochkarätigen Strafprozessen aktiv. Bernd Groß vertrat so beispielsweise einen Immobilienunternehmer in der Korruptionsaffäre um den CargoCity Süd-Bau am Flughafen Frankfurt. Expertise besteht zudem in Steuerstrafrechtsverfahren; hier war der im Markt hoch angesehene Hanns Feigen zuletzt im Steuerstrafprozess für Uli Hoeneß tätig.

Mit besonderer Stärke im Bereich der Individualverteidigung ist Dr. Felix Dörr & Kollegen eine ‘absolute Institution’ im wirtschaftsstrafrechtlichen Markt in Deutschland. Der für ‘sein unprätentiöses Auftreten’ hervorgehobene Felix Dörr verteidigte zuletzt Werner Schmidt, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der BayernLB, in einem Untreueverfahren vor dem Landgericht München und konnte eine Bewährungsstrafe für den Angeklagten bewirken. Die Kanzlei ist des Weiteren insbesondere in steuer- und kapitalmarktstrafrechtlichen Verfahren aktiv.

HammPartner Rechtsanwälte ist eine etablierte Größe im Bereich der wirtschaftsstrafrechtlichen Verteidigung von Mitarbeitern und Vorstandsvorsitzenden von Industrieunternehmen und Banken. Die Boutique führt mit neun Anwälten ein breit aufgestelltes Team, das mit individuellem Fokus auf korruptions-, steuer-, umwelt- und kartellstrafrechtliche Verfahren ‘mit exzellenter Fachkenntnis’ auftrumpfen kann; zuletzt wurde die umfassende Expertise des Teams in zahlreichen Ermittlungsverfahren demonstriert. Zudem ist die Kanzlei für die von dem ‘sehr versierten’ Rainer Hamm und Jürgen Pauly geführte Revisionspraxis bekannt. Bea Rath wurde 2015 zur Partnerin ernannt.

Eine beeindruckende Prozesshistorie aufweisend, agiert Kempf & Dannenfeldt mit sechs angesehenen Anwälten auf dem gesamten Spektrum strafrechtlicher Beratung und prozessualer Vertretung und ist eine der ‘ersten Adressen’ im Bereich der wirtschafts- und steuerstrafrechtlichen Individualverteidigung. So vertritt Eberhard Kempf seit April 2015 unter anderem den Conergy-Unternehmensgründer Hans-Martin Rüter in einem Anklageverfahren zu Bilanzfälschung, Marktmanipulation und Insiderhandel. Die ‘fachlich fantastische’ Hellen Schilling und Eva Dannenfeldt werden ebenfalls empfohlen.

Die Berliner Strafrechtsboutique Krause & Kollegen kann auf die ‘umfassende juristische Expertise’ und das ‘strafrechtliche Gespür’ des Namenspartners Daniel Krause und der am Markt äußerst visiblen Alexandra Wagner bauen. Das zehn Anwälte umfassende Team brilliert neben der steuer- und wirtschaftsstrafrechtlichen Vorfeldberatung insbesondere vor Gericht: In einem besonderen Highlight erwirkte Wagner für den mecklenburg-vorpommerischen Finanzstaatssekretär Peter Bäumer einen Freispruch in einem Untreueverfahren, sowie eine Bewährungsstrafe für den Investor der Yachthafen-Residenz Hohe Düne Per Løkkevik, der unter anderem wegen Steuerhinterziehung und illegaler Beschäftigung angeklagt war. Außerdem verteidigt Krause einen Immobilienunternehmer in der Korruptionsaffäre zum Bau der CargoCity Süd am Frankfurter Flughafen.

Mit 16 Anwälten in ihren Reihen ist Thomas, Deckers, Wehnert & Elsners Praxis ausschließlich auf die Beratung zu strafrechtlichen Sachverhalten ausgerichtet und wartet unter anderem mit Expertise zu korruptions-, bank- und kapitalmarkt-, kartell- und außenwirtschaftsstrafrechtlichen Belangen auf. Zuletzt vertrat man beispielsweise den Kunstberater Helge Achenbach bezüglich eines Betrugsvorwurfs und verteidigt außerdem den ehemaligen Porsche-Finanzvorstand Holger Härtel bezüglich des Verdachts der Kursmanipulation. Die im Markt sehr angesehene Anne Wehnert sowie der ‘hervorragende Strafverteidiger’ Sven Thomas sind die Schlüsselfiguren. Markus Adick verließ die Kanzlei um gemeinsam mit Felix Rettenmaier die Strafrechtsboutique Rettenmaier & Adick zu eröffnen.

Dierlamm Rechtsanwältes drei Partner umfassende Strafrechtspraxis ist im Markt für ‘juristisches Fingerspitzengefühl’ anerkannt und vertritt mit einem Schwerpunkt auf WP-Gesellschaften und Banken regelmäßig Mitarbeiter und Vorstandsvorsitzende in steuer-, korruptions- und wirtschaftsstrafrechtlichen Prozessen. So verteidigte man einen Vorstandsvorsitzenden von DB Schenker in einem Verfahren bezüglich eines Bestechungsverdachts, sowie einen Vorstandsvorsitzenden der Debeka aufgrund des Verdachts von Datenschutzverstößen und einen Liechtensteiner Treuhänder in der Korruptionsaffäre zum Bau der CargoCity Süd am Frankfurter Flughafen. Das Team demonstriert außerdem tiefgreifende Expertise im Umwelt-, Medizin- und Arztstrafrecht und konnte zuletzt ein erhöhtes Mandatsaufkommen in bilanzstrafrechtlichen Verfahren verzeichnen. Alfred Dierlamm gilt als ‘herausragender Anwalt’ und Eva Racky ist insbesondere für ihre Erfahrung in Revisionsverfahren angesehen.

Der hervorragende Ruf von Schiller & Kollegen im Bereich der strafrechtlichen Individualverteidigung ruht auf den Schultern des ‘Top-Verteidigers’ Wolf Schiller, der regelmäßig Vorstände und Mitarbeiter aus der Industrie und dem Finanzwesen vertritt. Jüngst vertrat der für seine wirtschafts- und steuerstrafrechtliche Expertise anerkannte Namenspartner unter anderem den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von Morgan Stanley, Dirk Notheis, in einem Ermittlungsverfahren zu Untreuevorwürfen bezüglich des Erwerbs von EnBW-Aktien; das Verfahren wurde Ende 2014 eingestellt, da kein strafbares Verhalten nachgewiesen werden konnte. Des Weiteren vertritt Wolf einen Mitarbeiter der Deutschen Bank in einem Verfahren zum Emissionszertifikatshandel.

VBB Rechtsanwälte verfügt mit Renate Verjans, die aufgrund ihrer ‘herausragenden Kenntnis des Strafrechts’ am Markt geachtet wird, über eine erfahrene und renommierte Strafrechtlerin. Das fünf Partner umfassende Team ist weiterhin regelmäßig für Mitarbeiter und Vorstandsvorsitzende namhafter Industriegrößen und Banken in Wirtschafts-, Korruptions- und Steuerstrafverfahren aktiv. In einem besonderen Highlight verteidigte der anerkannte Markus Berndt den ehemaligen Porsche-Aufsichtsrat Ulrich Lehner erfolgreich gegen den Verdacht der Beihilfe zur Marktmanipulation. Hjalmar Mahn wird ebenfalls empfohlen.

Wessing & Partner sticht im Markt zwar vor allem aufgrund der Visibilität im Bereich der Unternehmensvertretung hervor, jedoch ist das von Jürgen Wessing geleitete Team ebenso versiert bei der prozessualen Vertretung von Politikern, Gesellschaftern sowie Vorständen und Mitarbeitern aus dem Industrie- und Finanzwesen. Jüngst vertrat die sechs Partner umfassende Wirtschafts- und Steuerstrafrechtsboutique Einzelpersonen in diversen Kartell- und Steuerstrafrechtsverfahren. In einem besonderen Highlight verteidigte Wessing einen Ex-Manager von ThyssenKrupp im Verfahren zum Schienenkartell und man vertrat zudem einen Vorstand der Debeka zu Vorwürfen des Datenschutzverstoßes. Matthias Dann und Heiko Ahlbrecht werden ebenfalls empfohlen.

Die Strafverteidigungsexpertise von Compart & Schmidt GbR nehmen neben Mitarbeitern und Vorständen namhafter Konzerne und Banken vor allem Einzelpersonen aus dem Mittelstand in Anspruch; das dreiköpfige Team kann hier zum gesamten Spektrum wirtschafts- und steuerstrafrechtlicher Sachverhalte beraten und ist im Markt insbesondere für die Expertise und langjährige Erfahrung in Ermittlungsverfahren anerkannt. Konrad Schmidt vertrat 2015 erfolgreich einen Ex-Manager von ThyssenKrupp in einem Verfahren bezüglich unlauterer Absprachen auf dem Schienenmarkt, das gegen Geldauflagen eingestellt wurde. Der ‘exzellente Jurist’ Eddo Compart gilt als ‘großartiger Kollege und Teamplayer’.

Eisenmann Wahle Birk & Weidner ist aufgrund ‘exzellenter Expertise’ in wirtschafts- und steuerstrafrechtlichen Angelegenheiten eine feste Größe in Süddeutschland, jedoch werden die drei überaus anerkannten Strafverteidiger Eberhard Wahle, Uwe Holzapfel sowie Wolfgang Winkelbauer regelmäßig bundesweit in die Top-Verteidigungsteams von Vorständen und Mitarbeitern in hochkarätigen Strafprozessen berufen. Holzapfel vertrat unter anderem einen Ex-Manager von ThyssenKrupp im Schienenkartellverfahren und Winkelbauer war zuletzt für den Ex-LBBW-Vorstand Joachim Schielke in einem Untreueverfahren tätig; beide Prozesse wurden gegen Geldauflage eingestellt.

Während die vier Partner und fünf Associates umfassende Strafrechtsboutique Freyschmidt Frings Pananis Venn Kompetenzen im Bereich der Unternehmensberatung stetig ausbaut, entfällt ein Großteil der Mandatierungen nach wie vor auf die Individualverteidigung in wirtschafts-, kartell- und steuerstrafrechtlichen Verfahren. Guido Frings verteidigt beispielsweise den ehemaligen Finanzgeschäftsführer des Klinikkonzerns Vivantes gegen den Vorwurf der Bestechlichkeit und Untreue; Uwe Freyschmidt vertritt zudem den ehemaligen Finanzleiter von Unister in einem Verfahren bezüglich der Steuerhinterziehung und des Computerbetrugs.

Mit dem hoch angesehenen Alexander Ignor an der Spitze ist Ignor & Partner GbR eine etablierte Größe im Segment der strafrechtlichen Individualverteidigung. Die achtköpfige Boutique ist regelmäßig für Vorstände und Mitarbeiter aus dem Bank- und Finanzwesen aktiv, ist jedoch ebenso häufig in arztstrafrechtlichen Prozessen tätig. Tiefgreifende Expertise besteht zudem in verfassungsrechtlichen Verfahren.

Knierim Huber Rechtsanwälte GbR trumpft durch ‘professionelle, praxisbezogene und lösungsorientierte’ Beratung auf und ‘geht stets auf die Bedürfnisse des Mandanten ein’. Während die Praxis auch im Segment der Unternehmensberatung brilliert, ist das vier Partner umfassende Team von den Standorten Berlin und Mainz aus ebenso bei der strafrechtlichen Verteidigung von Einzelpersonen aus Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Banken und Industriekonzernen am Markt präsent. Die 2014 etablierte Kooperation mit Jerzy Montag wurde im April 2015 vorerst beendet, da Montag aufgrund seiner Funktion als Sonderermittler im NSU-Verfahren zeitlich stark eingebunden ist. Thomas Knierim, Hans-Peter Huber und Daniel Gutman werden für ihre ‘fundierte Erfahrung’ hervorgehoben.

Der auf ‘zwischenmenschlicher Ebene und im juristischen Sinne herausragendeProf Dr Salditt gehört zur Riege der stark etablierten Strafverteidiger in Deutschland und ist neben zahlreichen Mandatierungen durch den regionalen Mittelstand in Rheinland-Pfalz weiterhin auch in bundesweiten, hochkarätigen Wirtschafts- und Steuerstrafrechtsprozessen aktiv. Er vertrat beispielsweise den ehemaligen, für das Risikomanagement zuständigen, Sal.Oppenheim-Vorstand Friedrich Janssen in einem über zwei Jahre andauernden Untreueverfahren.

Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Co-Publishing Deutschland 2016

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beiträge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Pressemitteilungen in Deutschland 2016

The latest news direct from law firms. If you would like to submit press releases for your firm, send an email request to