Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

Deutschland 2017

Deutschland 2017 > Compliance > Marktüberblick

Redaktionelle Abschnitte

Compliance hat sich seit den frühen 90er Jahren von einem für Unternehmen zunächst eher freiwilligen Selbstkontrolle-Mechanismus zu einem mittlerweile komplexen Konstrukt ernstzunehmender juristischer Anforderungen entwickelt. Die mediale Präsenz von Unternehmensverfehlungen, hohe Geldbußen und die strafrechtliche Verfolgung von hochrangigen Verantwortlichen konnte das Bewusstsein von Unternehmen aller Größenordnungen hinsichtlich der Notwendigkeit präventiver Compliance-Maßnahmen sowie ihrer regelmäßigen Überprüfung ungemein schärfen, so dass eine stetig wachsende Anzahl an Kanzleien in diesem Segment aktiv ist. Aufgrund des umfassenden Charakters des Themenfelds, in dem sich die Beratung von kartell-, korruptions- und steuerrechtlicher Compliance bis zu Geldwäsche, Datenschutz und Außenhandelsrecht erstreckt, nimmt auch der Compliance-Beratungsbedarf mit jeder nationalen oder grenzüberschreitenden Entwicklung innerhalb der individuellen Rechtsgebiete zu. Dies zeigte sich zuletzt besonders deutlich im Zusammenhang mit dem Safe-Harbor-Urteil im Oktober 2015 sowie der Verabschiedung der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union im Mai 2016, die eine enorme Welle an Beratungsbedarf im Bereich datenschutzrechtlicher Compliance auslöste, ebenso wie die teilweise Aufhebung der Iran-Sanktionen im Januar 2016, in dessen Folge sich Unternehmen nun Compliance-konform an potentielle Geschäftsbeziehungen mit Investoren und Konzernen am Persischen Golf herantasten.

Abseits der präventiven Beratung wurde es 2016 auch im Bereich der internen Untersuchungen wesentlich lauter. Während aufsichtsrechtlich getriebene Untersuchungen im Finanzdienstleistungssektor stetig zunehmen, standen 2016 insbesondere zwei interne Untersuchungen im Fokus der Öffentlichkeit: Im Rahmen der Korruptionsvorwürfe im Weltfußballverband FIFA untersuchte ein Team von Freshfields Bruckhaus Deringer , ob sich der Deutsche Fußballbund (DFB) die Austragung der WM 2006 durch korrupte Zahlungen sicherte, in dessen Folge nun Franz Beckenbauer und drei weitere Fußballfunktionäre strafrechtlich verfolgt werden. In einem weiteren, weltweiten Skandal sieht sich derzeit Volkswagen mit der Aufarbeitung der Abgas-Manipulationen von elf Millionen Dieselfahrzeugen konfrontiert; die internen Untersuchungen werden von Jones Day und Gleiss Lutz durchgeführt.

Interview with...

Law firm partners and practice heads explain how their firms are adapting to clients' changing needs

Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Pressemitteilungen in Deutschland 2017

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an