Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

Deutschland 2017

Deutschland 2017 > Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht > Metropolregion Hannover- Braunschweig-Göttingen- Wolfsburg

Redaktionelle Abschnitte

Das Rückgrat der niedersächsischen Wirtschaft bilden kleine und mittelgroße Unternehmen, was sich in der starken Spezialisierung im Gesellschaftsrechtsrecht und M&A vieler ortsansässiger mittelständischer Kanzleien widerspiegelt. Angrenzende Rechtsgebiete wie das Steuer- und Immobilienrecht sowie die Beratung bei Nachfolgethemen sind weitere Schwerpunkte. Außerdem bedingt der Sitz des Oberlandesgerichts in Celle eine Verlagerung der forensischen Spezialisten an diesen Standort. Die regionalen Wirtschaftsaktivitäten sind vorwiegend vom Dienstleistungssektor und dem produzierenden Gewerbe geprägt. Der Raum Hannover-Braunschweig-Wolfsburg beheimatet mehrere Automobilwerke, darunter das Volkswagen-Stammwerk in Wolfsburg, dem wohl bedeutendsten Konzern der Region, die Volkswagen-Werke in Braunschweig und Salzgitter sowie das Nutzfahrzeugwerk Hannover. Hinzu kommt die in Peine und Salzgitter ansässige Stahlindustrie. Im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus spielen insbesondere die Segmente Landtechnik, Windenergieanlagen, Biogasanlagen und die Offshore-Zulieferung eine bedeutende Rolle. Widerhall findet diese wirtschaftliche Komposition in der Branchenfokussierung der regional verwurzelten Kanzleien, die solides Fachwissen in der Land- und Ernährungswirtschaft, der Automobilindustrie und dem Windkraft-Bereich vorweisen können. Hierzu zählen unter anderem Göhmann Rechtsanwälte und Notare und KSB Intax . Hannover als wirtschaftlichem Zentrum gegenüber stehen die großräumigen ländlichen Bereiche im Nordosten und im Westen Niedersachsens. Zur Verbesserung der wirtschaftlichen Lage dieses strukturschwachen Raumes wurden eine Anzahl von Projekten ins Leben gerufen, darunter beispielsweise die Errichtung mehrerer Ethen-Pipelines, welche die Chemiestandorte in Nordrein-Westfalen mit jenen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein verbinden. Somit zählen neben der Windenergie auch Unternehmen der traditionellen Energiewirtschaft zu den Mandanten.

Im Regionalteil Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg werden bedeutende ortsansässige Kanzleien sowie deren besondere Spezialisierungen und Stärken in allen Aspekten des Wirtschaftsrechts dargestellt. Großkanzleien und Boutiquen finden Sie in unseren bundesweiten Bewertungen, untergliedert nach Praxisbereichen.

Göhmann Rechtsanwälte und Notare hat in der Region mit den drei Büros in Hannover, Braunschweig und Magdeburg einschließlich Notariat eine starke Präsenz. Man verfolgt eine gesamtwirtschaftsrechtliche Ausrichtung mit Schwerpunkten im Gesellschafts- und Steuerrecht sowie dem Gewerblichen Rechtsschutz. Daneben ist man für eine starke Prozesspraxis bekannt. Unter den Mandanten befinden sich Konzerne, Versicherungen, Banken, Verbände, öffentlich-rechtliche Einheiten und mittelständische Unternehmen. In der Prozessführung ist die Vertretung von Puma durch Maximilian Schunke gegen Adidas in wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten hervorzuheben. Es handelt sich hierbei um einen Konflikt um die Rechte an der Laufschuhtechnik eTPU, die Puma mit dem Chemiekonzern BASF entwickelte. Ein weiteres Highlight ist die Begleitung des Energiedienstleisters GETEC beim Erwerb von Imtech Contracting, der selbstständigen Tochter des insolventen Baukonzerns Imtech Deutschland. Dirk Beddies verteidigte Volkswagen in aktienrechtlichen Klagen.

KSB Intax liefert eine umfassende multidisziplinäre Beratung und fokussiert sich dabei auf mittelständische Familiengesellschaften und inhabergeführte Unternehmen sowie zunehmend auch auf Großunternehmen. Zu den Kernkompetenzen, vertieft durch die Partnerernennung der Steuerrechtlerin Miriam Henschel, zählt die fachübergreifende Begleitung bei gesellschafts- und steuerrechtlichen Themen. So berät man häufig bei Umstrukturierungen, Pre- und Post-Merger-Strukturanpassungen, Fragestellungen zur Nachfolgegestaltung und bei Compliance-Themen. In der Prozessführung kann man zudem auf die Expertise des Standortes Celle zurückgreifen. Zudem bilden das Arbeits- und Immobilienrecht weitere verlässliche Säulen des Geschäfts. Das Team um Thomas Stillahn ist fast ausschließlich auf Arbeitgeberseite tätig, gilt jedoch auch als gute Empfehlung für die Vertretung von Einzelpersonen auf der Geschäftsführungs- und Vorstandsebene. Den Kern bildet die Beratung im kollektiven Arbeitsrecht wie beispielsweise im Rahmen von Unternehmenstransaktionen und Umstrukturierungen. Im Immobilienrecht stehen die Projektsteuerung sowie die Begleitung von Immobilientransaktionen im Mittelpunkt.

Mittelständische Unternehmen, Investoren, die öffentliche Hand sowie Privatpersonen mandatieren Dr Appelhagen & Partner insbesondere in bau-, immobilien- und öffentlich-rechtlichen Belangen. So begleitet das Team Mandanten häufig bei der Planung und Vergabe von Bauvorhaben und vertritt sie in Streitigkeiten im Rahmen von Ausführungsmängeln. Zahlreiche Mandatierungen ergeben sich zudem aus der Begleitung beim Erwerb, der Strukturierung und der Veräußerung von Immobilienportfolien; dies umfasst die Immobilien-Due Diligence und die Strukturierung der Projektfinanzierung. Aus dieser Expertise ergeben sich vielfach Immobilientransaktionsmandate aus der Insolvenz beziehungsweise aus dem Sanierungsumfeld. Hier ist Steffen Helbing erfahren. An der Schnittstelle zum Öffentlichen Recht zählt die Beratung und Vertretung von Bauherren bei Genehmigungsprozessen sowie die Begleitung von Kommunen bei der Ausarbeitung von Bebauungsplänen und städtebaulichen Verträgen zu den Tätigkeitsfeldern.

Brinkmann.Weinkauf spezialisiert sich auf die Beratung von Unternehmen, oftmals aus der Region, bei Unternehmensgründungen, -käufen, -fusionen sowie bei der Sanierung und der Gestaltung von Unternehmensnachfolgen. Daneben begleitet das Team um Andreas Brinkmann Mandanten bei deren Auslandsaktivitäten sowie ausländische Mandanten bei Transaktionen im deutschen Markt. Neben den Kernkompetenzen Gesellschaftsrecht, M&A und dem Sanierungsbereich ist man ebenso im Bank- und Kapitalmarkt- sowie im Arbeits-, Bau- und Architektenrecht erfahren. Bank- und Finanzinstitute begleitet man bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Geltendmachung von Ansprüchen beziehungsweise bei deren Abwehr. Die Arbeitsrechtspraxis berät Führungskräfte sowie deutsche und internationale Unternehmen bei der Gestaltung und Verhandlung von Anstellungs- und Aufhebungsverträgen und Vergütungssystemen. Zu baurechtlichen Themen wird man von Bauträgern, Investoren sowie Bau- und Handwerksfirmen mandatiert.

Fontaine Götze demonstriert Expertise in der gesellschaftsrechtlichen Beratung, einschließlich Compliance-Fragen und der Vertretung in Auseinandersetzungen. Nicolas Fontaine ist zudem in der Unternehmensnachfolgeplanung erfahren und berät zahlreiche Privatpersonen und Erbengemeinschaften zu erb- und erbsteuerrechtlichen Themen. Im Bereich der Unternehmensnachfolge betreute Fontaine unter anderem ein Mineralölhandelsunternehmen und ein Unternehmen der Werbebranche. Ein Logistikunternehmen begleitete man bei einer gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzung; das Finanz- und Vorsorgeberatungsunternehmen Swiss Life Select betreute man bei einer Haftungsabwehr. In einem Spruchstellenverfahren wurden Aktionäre vertreten.

Im Mittelpunkt der Tätigkeit von Herfurth & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH steht die Begleitung mittelständischer Unternehmen bei deren Aktivitäten im Ausland sowie von Töchtern ausländischer Firmen bei deren Deutschlandgeschäften. Konzerne und börsennotierte Unternehmen zählen zum Mandantenstamm der insgesamt insbesondere von der guten Vernetzung mit der niedersächsischen Wirtschaft und Politik des Teams um Namenspartner Ulrich Herfurth profitiert. Den Schwerpunkt bildet die Beratung zu gesellschaftsrechtlichen Themen wie Unternehmensgründungen, Joint Ventures, Beteiligungen und der Unternehmensnachfolge. Die prozessrechtliche Expertise verlor man allerdings durch das Ausscheiden von Lutz Kniprath und Jacqueline Lopez, die sich unter Kniprath · Lopez Rechtsanwälte selbstständig machten.

Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Pressemitteilungen in Deutschland 2017

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an