Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

Deutschland 2018 > Handels- und Vertriebsrecht

Redaktionelle Abschnitte

Tabellenverzeichnis

  1. Handels- und Vertriebsrecht
  2. Außenwirtschaftsrecht
  3. FĂŒhrende Namen
  4. Namen der nÀchsten Generation

FĂŒhrende Namen

  1. 1

Namen der nÀchsten Generation

  1. 1

Umfasst die Beratung zu Liefer-, Vertriebs- und Franchising-VertrÀgen sowie zu vertriebskartellrechtlichen Fragen. Streitige FÀlle werden auch im Kapitel Handelsrechtliche Konflikte behandelt.

Das achtköpfige Handels- und Vertriebsrechtsteam von Baker McKenzie ist ‘sehr zu empfehlen’ und wird regelmĂ€ĂŸig unter anderem von internationalen Unternehmen aus der Automobil-, Fashion- und VerbrauchsgĂŒterindustrie mandatiert. JĂŒngst beriet man, unter FederfĂŒhrung von Praxisgruppenleiter Ulf Wauschkuhn, namhafte IndustriegrĂ¶ĂŸen wie die Allianz Deutschland und Amazon EU bei diversen handelsrechtlichen Fragestellungen. Auch in streitigen FĂ€llen wird man tĂ€tig; so vertrat man Coty und Novartis Pharma in Vertriebsrechtsstreitigkeiten. Die empfohlene Katharina Spenner beriet Adidas bei vertriebs- und vertragsrechtlichen Themen und gilt als Hauptansprechpartnerin fĂŒr Amer Sports Finance Oy. Eine weitere SchlĂŒsselfigur ist Johannes Teichmann, der unter anderem in einem Mandat fĂŒr Daimler tĂ€tig wurde.

CMS zeichnet sich durch ein ‘sehr hohes Servicelevel’ aus. Unter der Leitung des versierten Robert Budde betreut man eine Vielzahl an Mandanten aus dem deutschen Mittelstand, sowie fĂŒhrende Unternehmen der Automobilbranche in allen handels- und vertriebsrechtlichen Angelegenheiten. Ein Stammmandant im Bereich Vertriebs- und Vertriebskartellrecht ist Porsche, der federfĂŒhrend von Markus Schöner betreut wird. Gerald GrĂ€fe unterstĂŒtzte KĂ€rcher bei einem Joint Venture mit der französischen Tokheim Gruppe fĂŒr den Vertrieb von KĂ€rcher Waschstraßen in Europa und Afrika. Zu den neuen Mandanten zĂ€hlt unter anderem die Bitburger Braugruppe, die im Rahmen der Beendigung aller HĂ€ndlervertretervertrĂ€ge und Vereinheitlichung der weltweiten VertriebsvertrĂ€ge beraten wurde. Ulrich Becker und Florian Block wurden im Januar 2017 zu Partnern ernannt.

Mandanten schĂ€tzen das ‘weit ĂŒberdurchschnittliche Servicelevel’ und Beratung auf ‘qualitativ hochwertigem Niveau’ von Hogan Lovells International LLP. Das Team agiert regelmĂ€ĂŸig fĂŒr ĂŒberwiegend internationale Mandanten in streitigen und nicht-streitigen Angelegenheiten und wird vor allem fĂŒr den ausgeprĂ€gten Industriefokus geschĂ€tzt. Praxisgruppenleiter Patrick Ayad gilt als ‘Experte in allen Rechtsfragen des Automobilvertriebs’ und wird fĂŒr seine ‘hervorragenden Kenntnisse der Automobilindustrie’ hervorgehoben; er bietet stĂ€ndige Beratung fĂŒr einen weltweit tĂ€tigen Automobilzulieferer und vertrat diesen Mandanten jĂŒngst in einem Schiedsverfahren im Zusammenhang mit der Beendigung eines langfristigen Entwicklungs- und Serienliefervertrags. Thomas Salomon wird insbesondere fĂŒr Unternehmen aus der Lebensmittel-, KonsumgĂŒter- und Energiebranche tĂ€tig, wĂ€hrend Jörg Schickert seinen Fokus auf Life Sciences legt. Empfohlen wird auch Florian Unseld, der das Commercial Team am DĂŒsseldorfer Standort aufbaut.

Eine starke Verwurzelung bei nationalen Mandanten sowie ein ‘absolut serviceorientierter Ansatz’ zeichnen die Handels- und Vertriebsrechtspraxis von Noerr aus. Franchise-Experte Karsten Metzlaff vertrat jĂŒngst die Interessen von Wax in the City gegen einen österreichischen Franchisenehmer bezĂŒglich einer außerordentlichen KĂŒndigung des Franchisevertrags. In Frankfurt am Main kĂŒmmert sich Albin Ströbl vorwiegend um handels- und vertriebsrechtliche Belange von Unternehmen der Automobilbranche. Im Bereich Außenwirtschaftsrecht nahm vor allem die Compliance-Beratung stark zu: So ĂŒbernahm BĂ€rbel Sachs ein großes Compliance-Projekt, sowie die zollrechtliche Beratung fĂŒr einen internationalen Kompressorenhersteller. Außerdem vertrat sie, zusammen mit Christian Pelz, SIG Sauer im Zusammenhang mit angeblich illegalen Waffenlieferungen. WĂ€hrend Sylvia Kaufhold und Tilmann Walz die Kanzlei verließen, wurde Tom Billing zum Partner ernannt.

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH besticht bei handels- und vertriebsrechtlichen Themen mit ‘sehr guten Rechtskenntnissen’ und wird fĂŒr seine ‘große Erfahrung’ hervorgehoben. Das Team um Volker Steimle weist eine besondere Expertise in den Sektoren Automotive, Elektrotechnik, Textil und Chemie auf. Der Logistikbereich wird vorwiegend von Maximilian Dorndorf vom Essener Standort aus betreut; man unterstĂŒtzte beispielsweise Fiege Logistik bei der Verhandlung diverser LogistikvertrĂ€ge. Zudem beriet Frank Gutsche WĂŒrth Elektronik bei der Vereinheitlichung des internationalen Vertriebs, wĂ€hrend Steffen Gaber SĂŒdwesttextil zu seinen Mandanten zĂ€hlt. Abgerundet wird das Beratungsspektrum durch die Vertriebskartellrechtsexpertin Anne Wegner, die die Hauptansprechpartnerin fĂŒr namhafte Mandanten wie Fiat und Harley-Davidson ist.

Osborne Clarke punktet mit ‘ausgezeichnetem Service’ und einem ‘sehr guten Preis-LeistungsverhĂ€ltnis’ insbesondere bei internationalen Mandanten aus den Automobil-, Technologie-, Life Science-, sowie Einzelhandel- und VerbrauchsgĂŒterbranchen. Der renommierte Uwe Brossette spezialisiert sich auf Vertriebskonzeptionen und Vertragsverhandlungen; er berĂ€t den Volkswagen und Audi Partnerverband bei der Ausarbeitung neuer Nutzfahrzeug-Vertriebs- und Servicekonzepte und ĂŒbernimmt die Ausarbeitung neuer HĂ€ndlervertrĂ€ge. Ein Highlight fĂŒr das Hamburger Team rund um den empfohlenen Carsten Dau war jĂŒngst die Strukturierung eines internationalen Vertriebssystems fĂŒr einen Automobilhersteller. Der MĂŒnchner Standort wurde durch den Zugang von Thomas GrĂŒnvogel, der zuvor bei CMS tĂ€tig war, verstĂ€rkt.

Mandanten schĂ€tzen bei Taylor Wessing vor allem das ‘sehr hohe Servicelevel’ und das ‘angemessene Preis-LeistungsverhĂ€ltnis’. RegelmĂ€ĂŸig wird das Team unter der Leitung von Martin Rothermel von namhaften Unternehmen aus der Automobil-, Luft- und Raumfahrt-, Anlagenbau-, KonsumgĂŒter-, sowie Life Science- und Versicherungsbranche mandatiert. Unter der FederfĂŒhrung von Peter Hofbauer beriet man den FC Bayern MĂŒnchen bei der Überarbeitung der Allgemeinen Einkaufs- und Verkaufsbedingungen und ĂŒbernahm die ÜberprĂŒfung der gesetzlichen Produktanforderungen des Fanartikelsortiments. Hervorzuheben ist die Expertise des Italian Desks, der von Benedikt Rohrßen betreut wird. Stefanie Ritter verließ die SozietĂ€t fĂŒr eine Inhouse-Position bei einem Pharmaunternehmen, wĂ€hrend Heiko Franke zum Partner ernannt wurde.

DLA Piper wird in handels- und vertriebsrechtlichen Belangen ĂŒberwiegend von internationalen Unternehmen, wie beispielsweise Sixt Leasing, Domino’s Pizza, Levi Strauss &Co., sowie Hyundai Motor und Nintendo mandatiert. FĂŒr Columbus McKinnon ĂŒbernahm man sowohl vertriebsrechtliche Auseinandersetzungen als auch die Beratung zu Einkaufs-, Verkaufs- und VertriebsvertrĂ€gen. Praxisgruppenleiter Thilo von Bodungen gilt als ‘sehr guter, pragmatischer Anwalt, der sich durch seinen sehr angenehmen Umgang und sein exzellentes VerstĂ€ndnis fĂŒr wirtschaftliche Notwendigkeiten auszeichnet’.

‘Großes VerstĂ€ndnis’ fĂŒr das GeschĂ€ft des Mandanten zeichnet die handels- und vertriebsrechtliche Praxis von Freshfields Bruckhaus Deringer aus: Der versierte Rolf Trittmann beriet zuletzt einen Automobilkonzern bezĂŒglich der Umstrukturierung des Vertriebs hinsichtlich nachtrĂ€glich hinzubuchbarer Funktionen und Boehringer Ingelheim wird bei der weltweiten Implementierung von VertriebsvertrĂ€gen unterstĂŒtzt. Auch Schiedsverfahren im Zusammenhang mit der Beendigung von ImporteursvertrĂ€gen werden von dem sieben Partner umfassenden Team ĂŒbernommen.

‘Schnelle Antworten’ und ‘sehr gutes VerstĂ€ndnis auch fĂŒr komplexeste GeschĂ€ftsfelder’ zieht Mandanten zu Gleiss Lutz. Unter der Leitung von Ulrich Denzel berĂ€t man zu allen Belangen des Handels- und Vertriebsrechts und weist eine besondere StĂ€rke bei der Schnittstelle zum Kartellrecht auf. Altenloh, Brinck & Co. unterstĂŒtzt man bei vertragsrechtlichen Fragen zu Lieferbeziehungen und Vertrieb, wĂ€hrend Unternehmen wie Booking.com und ASICS in kartellrechtlichen Beschwerdeverfahren vertreten werden. Neben Ingo Brinker wird auch der Prozessanwalt Eric Wagner empfohlen.

Bird & Bird ist eine international angesehene GrĂ¶ĂŸe im Handels- und Vertriebsrecht und auch in Deutschland konnte man sich mit einigen Großmandaten, wie der Abwehr von AnsprĂŒchen eines Tier-1-Zulieferers gegen ein Versicherungsunternehmen in einem weltweiten RĂŒckruffall, beweisen. Das zehnköpfige Team verfĂŒgt ĂŒber breite Branchenkenntnisse im Automobil-, Energie-, Versicherungs- und Telekommunikationsbereich. In jĂŒngsten Highlights unterstĂŒtzte Christian Kessel Kautex Textron bei der Erstellung von AGBs, wĂ€hrend Fabian Niemann Dexcom bei allen vertriebsrechtlichen Themen berĂ€t.

Friedrich Graf von Westphalen & Partner wird von ihrer ĂŒberwiegend nationalen Mandantschaft insbesondere aufgrund der ‘höchsten Fachkenntnisse, effizienten Arbeitsweise und ZuverlĂ€ssigkeit’ geschĂ€tzt. Die â€˜ĂŒber alle Maßen empfehlenswerten’ Kölner Partner Christian Genzow und Sven Köhnen beraten zu allen handels- und vertriebsrechtlichen Fragen und weisen eine besondere Expertise im Automobilsektor auf; so wird man regelmĂ€ĂŸig von HĂ€ndlerverbĂ€nden bekannter Marken wie Citroen, Honda, FIAT und KIA mandatiert. Jan Henning Martens wurde zum Partner ernannt.

‘Exzellente Arbeit, schnelle Reaktionszeiten und hohe Fachkompetenz’ zeichnen das Handels- und Vertriebsrechtsteam von Graf von Westphalen aus. Der im Markt visible Raimond Emde spezialisiert sich auf das Versicherungsvertriebsrecht und wird auch in internationalen Schiedsverfahren tĂ€tig. Außerdem betreut man zahlreiche Mandanten aus der Reisemobil- und Caravan-Branche. Eine weitere StĂ€rke der SozietĂ€t ist das Außenwirtschaftsrecht: Besonders Praxisgruppenleiter Lothar Harings wird empfohlen und regelmĂ€ĂŸig von Mandanten wie Aurubis, Celanese und GE Healthcare mit allen zoll- und exportrechtlichen Themen betraut. Johan van der Veer und Hartmut Henninger wurden zu Partnern ernannt.

Unter der Leitung von Reinhard Siegert berĂ€t man bei Heuking KĂŒhn LĂŒer Wojtek nicht nur zum Handels- und Vertriebsrecht, sondern ĂŒbernimmt auch oft vertriebskartellrechtliche Mandate. Besondere StĂ€rke weist das Team im Automobilbereich auf, wo namhafte Hersteller wie Audi und diverse Zulieferer vertreten werden. Auch auf HĂ€ndlerseite wird man zunehmend aktiv; so betreute man den LebensmitteleinzelhĂ€ndler Netto im Rahmen einer Einkaufskooperation.

Das fĂŒnf Partner starke Team von Haver & MailĂ€nder RechtsanwĂ€lte Partnerschaft mbB wird fĂŒr die Expertise im Handels- und Vertriebsrecht sowie Vertriebskartellrecht geschĂ€tzt. Das Mandantenportfolio umfasst unter anderem Automobilzulieferer, Medizinprodukthersteller und Unternehmen aus der Maschinenbau- und Textilbranche. Christian Aufdermauer wurde Partner und Rolf Winkler wird empfohlen.

Bei Orth Kluth RechtsanwĂ€lte berĂ€t man vor allem bei Themen des Handelsvertreter- und Vertriebskartellrechts und unterstĂŒtzt Unternehmen ebenso bei der Gestaltung von Logistik- und VertriebsvertrĂ€gen. Die SozietĂ€t zĂ€hlt zahlreiche Unternehmen aus der Pharma-, Lebensmittel- und KonsumgĂŒterindustrie zu ihren Mandanten. Neben Praxisgruppenleiter Kai-Michael König wird auch Christiane Hoffbauer empfohlen.

SKW Schwarz RechtsanwÀlte berÀt an den Standorten Berlin und Hamburg umfassend sowohl in streitigen als auch nicht-streitigen Themen des Handels- und Vertriebsrechts. Nicht nur der deutsche Mittelstand schÀtzt die Kanzlei, mandatiert wird man auch von internationalen Unternehmen; so begleitete man beispielsweise einen US-irischen Betreiber einer digitalen Kfz-Vertriebsplattform beim Markteintritt in Deutschland.

Interview with...

Law firm partners and practice heads explain how their firms are adapting to clients' changing needs

Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Pressemitteilungen in Deutschland 2018

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an