Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

Deutschland 2018 > Informationstechnologie und Outsourcing > Outsourcing

Redaktionelle Abschnitte

Tabellenverzeichnis

  1. Outsourcing
  2. FĂŒhrende Namen
  3. Namen der nÀchsten Generation

FĂŒhrende Namen

  1. 1

Namen der nÀchsten Generation

  1. 1

Umfasst sowohl das traditionelle IT-Outsourcing (ITO) als auch die Auslagerung von GeschÀftsprozessen (Business Process Outsourcing, BPO).

Baker McKenzie sticht auch in Outsourcingmandaten durch langjĂ€hrige Erfahrung und weitreichende Expertise hervor: Das Team berĂ€t sowohl Unternehmen der Finanz-, Gesundheits-, Technologie- und Versicherungsbranche als auch Outsourcinganbieter zu ITOs, BPOs sowie zuletzt verstĂ€rkt zu der Auslagerung von Rechenzentren und Managed Operations. In jĂŒngsten Highlights beriet man einen weltweit agierenden Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcingdienstleister bezĂŒglich cloudbasierter Outsourcingleistungen gegenĂŒber Banken und Versicherungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich, und betreute einen Outsourcinganbieter im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung zur Erbringung von IT-Outsourcingleistungen an eine öffentliche Abwicklungsanstalt. In einem weiteren Leuchtturmmandat begleitete man zudem die Asset-Management-Gesellschaft eines Versicherungskonzerns zu datenschutzrechtlichen Aspekten bei der Implementierung eines globalen Outsourcingvertrags. Der besonders visible Counsel Björn Helwig und Holger Lutz gehören zu den SchlĂŒsselfiguren.

CMS ist im Outsourcingbereich fĂŒr Anbieter sowie Kunden in der Versicherungs-, Technologie und insbesondere der Finanzindustrie tĂ€tig und berĂ€t dabei zu der gesamten Bandbreite an ITOs, BPOs und Managed Operations. So begleitet man ein Managementberatungsunternehmen fortlaufend bei einem Outsourcingprojekt fĂŒr einen deutschen Lebensmittelkonzern und beriet einen Technologieanbieter im Rahmen der Ausschreibung eines Vergabeverfahrens fĂŒr ein IT-Outsourcing. Expertise besteht zudem bei der Beratung zu IT-Outsourcings in Schieflage. Markus HĂ€user und Philipp Lotze sind anerkannt.

Heymann & Partner RechtsanwĂ€lte gehört im Outsourcingsegment zu den ‘Top-Beratern’ und ‘arbeitet auf höchstem Niveau zu einem guten Preis-LeistungsverhĂ€ltnis’; das Team, das zudem durch ‘sehr gute Branchenkenntnis und Erreichbarkeit’ ĂŒberzeugt, ist regelmĂ€ĂŸig in grenzĂŒberschreitenden ITOs und BPOs tĂ€tig und konnte zuletzt insbesondere in der Energieindustrie hochkarĂ€tige Mandatierungen verzeichnen. Zudem wird man besonders hĂ€ufig von namhaften Unternehmen der Finanz-, Lebensmittel- und Technologiesektoren zu Rate gezogen. JĂŒngst betreute man einen Versandhandel hinsichtlich eines bestehenden Outsourcingvertrags und vertrat außerdem ein Softwareunternehmen in einem streitigen Outsourcingmandat. Thomas Heymann gilt als ‘sehr erfahrener Anwalt, der neben der juristischen Beratung auch die wirtschaftlichen BedĂŒrfnisse des Unternehmens im Blick hat’ und der ‘sehr gute Analytiker’ Lars Lensdorf wird ebenfalls empfohlen.

Noerr berĂ€t in Outsourcing-Belangen ‘flexibel und schnell’. Das Team um den renommierten Thomas Thalhofer wird regelmĂ€ĂŸig zu ITO- und BPO-Fragestellungen zu Rate gezogen: So betreute man Bertelsmann im Rahmen der weltweiten Ausschreibung des Outsourcings von WAN-Services, beriet einen Facility-Management-Dienstleister bezĂŒglich der Erstellung und Verhandlung eines BPO-Vertrags sowie hinsichtlich der Migration und begleitete Hapag-Lloyd in drei IT-Outsourcing- und Web-Hosting-Projekten. Weitere Instruktionen entsprangen dem Chemie-, Finanz- und Einzelhandelssektor.

Von Osborne Clarkes Outsourcingexpertise profitierten 2017 vorrangig Unternehmen auf Kundenseite, die zu der Auslagerung von GeschĂ€ftsprozessen und Rechenzentren sowie zu traditionellen IT-Outsourcings und hybriden Cloud-Modellen beraten wurden. Das Team begleitet jedoch auch Outsourcinganbieter, wobei Ulrich BĂ€umer als Ansprechpartner fĂŒr indische Provider gilt. Zu den jĂŒngsten Instruktionen zĂ€hlt so beispielsweise die Beratung von LTI bei Outsourcingverhandlungen mit Lufthansa. Zum Mandantenstamm zĂ€hlen ebenfalls Motorola Solutions, die Schindler Gruppe und WIPRO Technologies.

Vorrangig auf die Outsourcing-Betreuung der Kundenseite fokussiert, hat White & Case LLP besondere Schlagkraft im Finanzsektor: Hier beriet das Team zuletzt vermehrt zu Projekten zum Wechsel des Kernbankensystems sowie zu Cloud-Projekten. In letzterem Bereich ist man jedoch auch fĂŒr eine Vielzahl an namhaften Konzernen der Automotiv- und Versicherungsbranche sowie Unternehmen des produzierenden Gewerbes tĂ€tig, die man ebenso zu grenzĂŒberschreitenden ITOs und der Auslagerung von GeschĂ€ftsprozessen begleitet. Jost Kotthoff ist sowohl Leiter der deutschen Praxis als auch der globalen Gruppe fĂŒr Sourcing und Technologietransaktionen.

Görg Partnerschaft von RechtsanwĂ€lten mbB begleitet sowohl nationale und internationale Großkonzerne der KonsumgĂŒter-, Telekommunikations-, Finanz- und Technologieindustrie als auch StĂ€dte und Gemeinden auf dem gesamten Spektrum klassischer Outsourcing-Belange: Unter der Praxisgruppenleitung von Florian Schmitz berĂ€t man beispielsweise fortlaufend die Frankfurter Volksbank, Geno Broker und Paydirekt zu Auslagerungs- und KundenvertrĂ€gen. In aktuellen Mandatshighlights wurde man zudem vom Main-Kinzig-Kreis, den MĂŒhlenkreiskliniken, der Stadt Gelnhausen und der Stadt Bad Homburg zu Ausschreibeverfahren zu diversen IT- und Technologieleistungen zu Rate gezogen und beriet außerdem Coca-Cola European Partners Deutschland bezĂŒglich einer Service- und Auftragsdatenvereinbarung mit Amazon Web Services. Zum Mandantenportfolio gehören ebenfalls Samsung Electronics und die Deutsche Telekom Gruppe.

Hogan Lovells International LLPs oftmals in grenzĂŒberschreitenden Projekten agierende Outsourcingpraxis wird regelmĂ€ĂŸig sowohl von namhaften Kunden als auch Anbietern mandatiert, wobei zuletzt neben klassischen Outsourcing-VertrĂ€gen insbesondere Cloud-Strukturen sowie datenschutzrechtliche Aspekte von Outsourcing-Transaktionen Beratungsgegenstand waren. Das Team um die SchlĂŒsselfiguren Marcus Schreibauer und Stefan Schuppert begleitete 2017 zahlreiche Finanz- und Versicherungsunternehmen, so beispielsweise Allianz Global Investors zur europaweiten Auslagerung von Middle-Office- und Back-Office-Funktionen auf einen zentralen Dienstleister, und die Erste Abwicklungsanstalt (EAA) bei einem Outsourcing-Servicevertrag im Rahmen der VerĂ€ußerung von EAA Portfolio Advisers. Weitere jĂŒngste Instruktionen kamen aus den Automotiv-, KonsumgĂŒter, Technologie- und Life Sciences-Branchen.

Latham & Watkins LLPs mit ‘Experten besetztes Team’ ist auch in ‘komplexen Outsourcingprojekten der richtige Partner’, und dies auf dem gesamten Spektrum von grenzĂŒberschreitenden BPOs, ITOs, Transitional Service Agreements, Cloud-Strukturen sowie datenschutzrechtlichen Fragen im Rahmen von Outsourcings. So beriet man EURO Risk Holding beim Abschluss einer strategischen Partnerschaft mit der britischen Hyperion Insurance Group, einschließlich des Abschlusses von ServicevertrĂ€gen, und begleitet weiterhin Siemens im Rahmen der rechtlichen Separierung des weltweiten GesundheitsgeschĂ€fts der Mandantin. Des Weiteren sorgten Instruktionen der Deutschen Bank fĂŒr ein konstantes Grundrauschen in der Outsourcingpraxis. Thies Deike gilt als ‘verlĂ€sslicher Experte fĂŒr IT-Outsourcings’.

Obwohl Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in erster Linie auf die Mittelstandsberatung ausgerichtet ist, generiert die IT-Praxis zunehmend Mandatierungen durch börsennotierte Konzerne sowie global agierende IndustriegrĂ¶ĂŸen und ĂŒbertrĂ€gt dies auch verstĂ€rkt auf die Outsourcingpraxis: In jĂŒngsten Highlights begleitete man so beispielsweise BASF und BASF Business Services im Rahmen der globalen Netzwerkausschreibung sowie bei einem IT-Outsourcing-Projekt mit Hewlett Packard hinsichtlich der Rechenzentrumskonsolidierung, beriet E.ON bezĂŒglich eines Second Generation Outsourcing Agreements mit Hewlett Packard Enterprise und betreute Kosmos Verlag bei einem Outsourcing-Projekt mit der Datagroup. Zum Mandantenstamm zĂ€hlen außerdem ThyssenKrupp und arvato Systems. Michael Rath ‘versteht sein GeschĂ€ft’ und fĂ€llt insbesondere durch die ‘sehr angenehme Zusammenarbeit auf’.

Taylor Wessing konzentriert sich neben klassischen Outsourcing-Themen wie der Auslagerung von GeschĂ€ftsprozessen, der Konsolidierung von Rechenzentren und IT-Outsourcings verstĂ€rkt auf die Implementierung cloudbasierter Lösungen und berĂ€t hierzu vorrangig global agierende Technologiekonzerne und Verlage sowie Unternehmen der Automotiv- und Gesundheitsbranche. Der ‘praxisorientierte’ Axel von dem Bussche beriet beispielsweise einen namhaften Verlag zu Anbieterauswahl und Vertragsverhandlungen hinsichtlich diverser BPOs und Gregor Schmid betreut unter anderem Number26 zu IT-Outsourcings. Carsten Schulz gehört ebenfalls zum Kernteam.

Obwohl die Bandbreite von Waldeck RechtsanwĂ€lte PartmbBs IT-Expertise mit der zunehmenden Digitalisierung der Industrie stetig wĂ€chst, nimmt die Outsourcing-Beratung weiterhin den prominentesten Platz innerhalb der Praxis ein: ZusĂ€tzlich zu klassischen BPOs, ITOs und Rechenzentrumsauslagerungen begleitet das drei Partner starke Team ihre vorrangig nationale, hochkarĂ€tige Mandantschaft auch zunehmend zu Cloud-basierten Projekten sowie zu datenschutzrechtlichen Belangen im Zuge von Outsourcing-Projekten. WĂ€hrend die TĂ€tigkeit fĂŒr die Deutsche Telekom und T-Systems konstante Praxisauslastung beschert, war man auch 2017 ebenso fĂŒr die RaboBank sowie ING-DiBa in Outsourcing-Mandaten tĂ€tig. Des Weiteren betreute man einen Automobilzulieferer bei einem Second Generation Outsourcing hinsichtlich des gesamten Rechenzentrumsbetriebs an allen weltweiten Standorten. Auf Anbieterseite beriet man außerdem einen Outsourcing-Dienstleister zu datenschutzrechtlichen Fragestellungen bei der Verlagerung von CRM-Daten in die Cloud. Jens-Holger Petri wird empfohlen.

Bird & Birds IT-Team steht auch in Outsourcing-Fragestellungen ‘immer zur VerfĂŒgung, reagiert sehr flexibel und hat sich in extrem kurzer Zeit in die Thematik eingearbeitet’, wobei sowohl Anbieter als auch Kunden von ‘beeindruckenden’ Fachkenntnissen profitieren. So berĂ€t man unter anderem Unternehmen der KonsumgĂŒter-, Technologie- und Medienbranche hinsichtlich der Auslagerung von GeschĂ€ftsprozessen, IT-Outsourcings und datenschutzrechtlichen Aspekten und dies oftmals mit grenzĂŒberschreitender Komponente. Alexander Duisberg ist anerkannt.

DLA Piper hat langjĂ€hrige Erfahrung in der Beratung zur Auslagerung von Rechenzentren und GeschĂ€ftsprozessen, zu Cloud-Lösungen sowie IT-Outsourcings, wobei die AktivitĂ€t in diesem Segment derzeit auf den Schultern von Jan Pohle ruht: Der am Kölner Standort ansĂ€ssige Partner beriet so beispielsweise Lanxess Deutschland beim Outsourcing der konzernweiten IT-Infrastruktur sowie des Application Managements. Zudem war man zuletzt verstĂ€rkt fĂŒr Versicherungsunternehmen tĂ€tig.

Gleiss Lutz’ Beratung in Outsourcing-Sachverhalten geschieht ‘sehr einfach und zielfĂŒhrend’, wobei das Team auch ‘potentielle Folgeprobleme stets auf dem Schirm hat’. Die Expertise zu ITOs und BPOs sowie Cloud-Projekte wird sowohl von Anbietern als auch Kunden in Anspruch genommen; zuletzt war das Team jedoch verstĂ€rkt fĂŒr Unternehmen des Finanzsektors tĂ€tig. Counsel Alexander Molle vermittelt ‘juristische Probleme auch fĂŒr Laien auf verstĂ€ndliche Art und Weise’ und Praxisgruppenleiter Stefan Weidert besticht durch ‘Fachkompetenz’.

Oppenhoff & Partners BeratungskapazitĂ€ten zum Thema Outsourcing werden in erster Linie von nationalen MittelstĂ€ndlern, aber auch von international agierenden Großkonzernen in Anspruch genommen; zuletzt standen vor allem Mandatierungen hinsichtlich der Auslagerung von Rechenzentren sowie zu komplexen Cloud-Projekten im Vordergrund der Praxis. In der Vergangenheit beriet man beispielsweise ein Technologieunternehmen zu einem großvolumigen Outsourcing-Projekt mit Cloud-Komponente und betreute ein WirtschaftsprĂŒfungsunternehmen zu datenschutzrechtlichen Aspekten der Auslagerung von internen und externen TeiltĂ€tigkeiten. JĂŒrgen Hartung ist anerkannt.

Interview with...

Law firm partners and practice heads explain how their firms are adapting to clients' changing needs

Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Pressemitteilungen in Deutschland 2018

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an