Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

Deutschland 2018 > Wirtschaftsstrafrecht > Marktüberblick

Redaktionelle Abschnitte

Obwohl die wirtschaftsstrafrechtliche Beratungslandschaft in Deutschland seit Jahrzehnten durch stark etablierte Strafverteidiger dominiert wird, konnte man jüngst insbesondere in etablierten Kanzleien wie Thomas, Deckers, Wehnert & Elsner und HammPartner Rechtsanwälte einen Generationswechsel beobachten, wenngleich man in der Strafverteidigerszene natürlich auch weiterhin auf altbekannte Namen trifft. Daneben erkämpfen sich auch jüngere Strafrechtler, auch aus breit aufgestellten Kanzleien wie beispielsweise AC Tischendorf Rechtsanwälte, einen Platz am Markt, der sich aufgrund der Materie nur durch einen langen Atem erobern lässt. So spielen langjährige Erfahrung und ein guter Ruf im wirtschaftsstrafrechtlichen Segment häufig eine bedeutend größere Rolle als das in manch anderen Rechtsgebieten der Fall zu sein scheint.

Auch das Jahr 2017 war wieder durch diverse Großverfahren geprägt: Zu den öffentlichkeitswirksamsten Steuerverfahren zählt weiterhin der Cum/Ex-Komplex, der zahlreiche Kanzleien langfristig beschäftigt und in dem mehrere Staatsanwaltschaften gegen die Beteiligten aufgrund des Verdachts auf Steuerhinterziehung ermitteln. Der sogenannte Abgasskandal fordert zudem die umweltstrafrechtlichen Kompetenzen vieler Strafverteidiger, die anfangs für VW aktiv wurden und inzwischen weitere Automobilhersteller zu den Mandanten zählen. Zuletzt wurde Daimler vorgeworfen, von 2008 bis 2016 in Europa und den USA Fahrzeuge mit einem unzulässig hohen Schadstoffausstoß verkauft zu haben. Neben der Strafverteidigung stehen den betroffenen Konzernen zahlreiche Kanzleien in der Compliance-Beratung sowie bei internen Ermittlungen zur Seite, darunter befinden sich auch einige Großkanzleien, die sonst nur vereinzelt im wirtschaftsstrafrechtlichen Segment Fuß fassen.

Ebenfalls für einen erhöhten Beratungsbedarf sorgen das neue Geldwäschegesetz, das die Änderungen der 4. EU-Richtlinie in der Geldwäsche- und Terrorismusbekämpfung in Deutschland umsetzt und eine erhöhte Transparenz zum Ziel hat, sowie das 2016 erlassene Gesetz zur Korruption im Gesundheitswesen, mit dem neue Straftatbestände zur Bestechung und Bestechlichkeit von angestellten und niedergelassenen Ärzten eingeführt wurde und das Kanzleien mit arzt- und medizinrechtlicher Expertise wie Dannenfeldt & Rumpf Rechtsanwälte, Wessing & Partner und Fachanwälte für Strafrecht am Potsdamer Platz zu einigen Mandatierungen verhalf.

Interview with...

Law firm partners and practice heads explain how their firms are adapting to clients' changing needs

Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an

Pressemitteilungen in Deutschland 2018

Aktuelle Meldungen unmittelbar von den Kanzleien. Wenn Sie Pressemitteilungen Ihrer Kanzlei einreichen wollen, schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an