The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

Noerr

BRIENNER STRAßE 28, 80333 MÜNCHEN, GERMANY
Tel:
Work 49 89 286 280
Email:
Web:
www.noerr.com

Deutschland 2017: Arbeitsrecht

Arbeitsrecht
Arbeitsrecht - ranked: tier 2

Noerr

Noerrs vorrangig mittelständisch geprägte, aus ‘versierten Spezialisten’ bestehende Praxisgruppe wird für die ‘proaktive Zusammenarbeit’ und ihre ‘kompetente und pragmatische Beratung’ gelobt. Das zwölf Partner umfassende Team berät schwerpunktmäßig zu Themen rund um Fremdpersonaleinsatz, betriebliche Altersversorgung, Umstrukturierungen und Transaktionen. Zu den aktiven Kernmandanten im High-End-Bereich gehören die Deutsche Bahn, die Deutsche Telekom und BBC Worldwide. Die Kanzlei wurde zuletzt auch durch Air Berlin mandatiert, um bei der Einführung eines neuen Computerreservierungssystems zu arbeits- und datenschutzrechtlichen Aspekten zu beraten. Marco Tucci wurde zum Partner ernannt, jedoch musste die Kanzlei die Rückkehr von Alexandra Otto zu CMS hinnehmen. Praxisleiter Andreas Butz überzeugt durch ‘Kompetenz und Verfügbarkeit’.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Bank- und Finanzrecht

Finanzmarktaufsicht
Finanzmarktaufsicht - ranked: tier 5

Noerr

Noerr in Frankfurt wird zunehmend für die Tätigkeit im Aufsichtsrecht wahrgenommen. Das ‘sehr gute’ Team um Torsten Fett und Jens Kunz hat besondere Expertise im Zahlungsdiensteaufsichtsrecht und kann diese häufig im Wachstumsbereich FinTech einsetzen. Darüber hinaus berät man auch zu Eigenkapitalanforderungen, Geldwäsche-Compliance und MiFID II-Anforderungen. Auch transaktionsbezogene Arbeit ist ein wichtiges Standbein der Praxis. Beispielsweise begleitete man die Bremer Kreditbank bei der Übernahme des Bankhaus Neelmeyer.

[von unten nach oben]

Kreditrecht
Kreditrecht - ranked: tier 4

Noerr

Noerrs ‘rechtliche Beratung ist fundiert und praxisorientiert bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis’, wobei das stetig expandierende Finanzierungsteam insbesondere durch ‘pragmatisches Vorgehen’ und ‘hohe Zuverlässigkeit’ besticht. Man berät zu lokalen sowie internationalen Deals, behauptet sich als Bankenberater insbesondere bei LBO-Finanzierungen, so beispielweise für Kernmandanten NORD/LB, und auf Unternehmens- sowie Bankenseite bei Unternehmensfinanzierungen mit zusätzlicher Expertise hinsichtlich alternativer Kreditgeber. Ein Highlight war die Beratung von IDT Biologika bei der erstmaligen Aufnahme einer übergreifenden konsortialfinanzierten Betriebsmittel- und Wachstumskreditlinie. Den neuen Mandanten Henley und Oaktree beriet man beim Kauf und der Finanzierung eines Immobilienportfolios von Ferrostaal. Die ‘gestärkte’ Praxis ist unter anderem auf den Zugang von Tom Beckerhoff von Ashurst LLP zurückzuführen; des Weiteren wurde Torsten Wehrhahn, der für seine ‘exzellente Reaktionszeit und fundierte rechtliche Beratung’ empfohlen wird, zum Associated Partner ernannt. Praxisleiter Andreas Naujoks ist ein ‘geschickter und lösungsorientierter Verhandlungsführer mit tiefer Marktkenntnis’.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Branchenfokus

Energie
Energie - ranked: tier 3

Noerr

Das ‘sehr gute’ Team von Noerr verfügt über ‘ausgezeichnete Kenntnisse im Energierecht’ und kann ‘ein sehr gutes Verständnis der Branche’ vorweisen. Besonders bekannt ist die Praxis für ihre Präsenz bei Transaktions- und Projektmandaten. Ein Highlight ist die Begleitung des Industriekonsortiums H2 Mobility, bestehend aus Air Liquide, Daimler, Linde, OMV, Shell und Total, bei der Gründung des Joint-Ventures zum Aufbau eines Wasserstoff-Tankstellennetzes in Deutschland. Außerdem beriet man Iberdrola Renovables Offshore Deutschland im Hinblick auf das Windpark-Projekt Windanker in der deutschen Ostsee. Auch bei der regulatorischen Beratung hat das Team erhebliche Expertise. So beriet man die Bundesnetzagentur bei Fragen zur Planung und Zulassung neuer Übertragungsleitungen und erstellte für Amprion ein Gutachten zu Aspekten der EEG-Umlagepflicht. Im Prozessbereich ist beispielsweise die Vertretung der Avacon im Berufungsverfahren gegen die Stadtwerke Springe um die Frage der Übertragung des Eigentums am Stromverteilnetz zu nennen. Im Berliner Büro verfügt die ‘kompetente und engagierte EnergierechtlerinCornelia Kermel über besondere Expertise im Bereich Konzessionen und Holger Schmitz hat viel Erfahrung in der Begleitung von Transaktionen. Praxisleiter Christof Federwisch in Frankfurt legt einen speziellen Fokus auf Energieerzeugungsanlagen und Energieinfrastruktur. Der Offshore-Experte Maximilian Uibeleisen wechselte im Februar 2016 zu Ashurst LLP.

Führende Namen

Cornelia Kermel - Noerr

[von unten nach oben]

Telekommunikation
Telekommunikation - ranked: tier 2

Noerr

Transaktionen - ranked: tier 1

Noerr

Die ‘sehr gute’ Praxis von Noerr gewinnt zunehmend an Visibilität am Markt. Sie ist in mehreren Angelegenheiten für die Deutsche Telekom tätig, beispielsweise bei der Übernahme von 7.700 Mobilfunkstandorten von Telefónica, die im Rahmen der Integration der Netze von O2 und E-Plus abgegeben wurden, und beim Erwerb mehrerer Frequenzen im 3,5-GHz-Spektrum von der DBD Deutsche Breitband Dienste. Des Weiteren begleitete man die Stadtwerke Weimar beim Aufbau einer Glasfaserinfrastruktur sowie bei der Kooperation mit einem Dienstanbieter beim VDSL2-Vectoring und beriet Inmarsat beim Abschluss eines Vertrags mit der Lufthansa Group über die Bereitstellung von Internetdiensten. Das Team ist auch häufig an der Schnittstelle zu IT- und Datenschutzrecht tätig. Beispielsweise berät man Microsoft zu verschiedenen OTT-Diensten, einschließlich Skype, und begleitet NFON bei der Vertragsgestaltung für Cloud-basierte Telefonanlagen. Tobias Bosch und Tobias Frevert in Berlin werden empfohlen.

Führende Namen

Tobias Bosch - Noerr

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Compliance

Compliance
Compliance - ranked: tier 2

Noerr

Noerrs Expertise im Compliance-Bereich erstreckt sich von Entwurf, Implementierung und Überarbeitung von Compliance-Management-Systemen über interne Untersuchungen außerhalb und innerhalb des Rahmens von Ermittlungen staatlicher Behörden bis hin zu langjähriger strafrechtlicher Erfahrung. Unter der Leitung von Torsten Fett ist das sieben Partner umfassende Team insbesondere für namhafte deutsche Unternehmen tätig: So wurde man beispielsweise vom Aufsichtsrat der Commerzbank mandatiert, um die Verantwortlichkeit des Vorstands für Strafzahlungen in die USA zu untersuchen, begleitete einen DAX30-Konzern bei einer internen Untersuchung im Zusammenhang mit einer M&A-Transaktion und koordinierte eine international aufgesetzte interne Untersuchung für die deutsche Tochtergesellschaft eines weltweit führenden Motorenherstellers. Des Weiteren beriet man ein britisches Pharmaunternehmen im Rahmen einer allgemeinen Compliance-Untersuchung nach der Übernahme eines deutschen Werkes von einem internationalen Mitbewerber. Weitere Fachkenntnis besteht zu Compliance-Fragen im Hinblick auf Außenwirtschafts- und Zollstrafrecht.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Gesellschaftsrecht und M&A

Gesellschaftsrecht
Gesellschaftsrecht - ranked: tier 2

Noerr

Noerr wird als feste Größe auf dem deutschen Wirtschaftsmarkt angesehen und agiert auf einem ‘ganz herausragenden Service-Level’. Die mit 17 Partnern breit aufgestellte Gruppe um Alexander Hirsch und Christian Pleister wird in allen gesellschaftsrechtlichen Fragen rund um den Compliance-, Transaktions- und Restrukturierungsbereich mandatiert und ist häufig für deutsche Großkonzerne, Unternehmen und deutsche Tochtergesellschaften tätig; das Team genießt zudem einen exzellenten Ruf insbesondere in der Startup-Branche und begleitet Mandanten wie Rocket Internet und Hello Fresh. In jüngsten Highlights begleitete man RIB Software bei der Umwandlung der börsennotierten Gesellschaft in eine monistische SE und Hans Radau beriet BBC Worldwide bei der Neugestaltung und Erweiterung des Joint Ventures mit All3Media Deutschland im Rahmen des gemeinsamen Produktionsunternehmen Tower Productions. Ein weiteres Standbein der Praxis bildet der Bereich der gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten; hier war man vor dem Landgericht Hannover für einen globalen Automobilkonzern bei der erfolgreichen Abwehr von gesellschafts- und kartellrechtlichen Ansprüchen eines Joint Venture-Gesellschafters tätig. Sebastian Wulff wechselte zu Watson Farley & Williams LLP, während Dominik Rompza, zuvor bei Freshfields Bruckhaus Deringer, das Berliner Büro verstärkte. Michael Brellochs und Ingo Theusinger, beide aus dem Münchner Büro, wurden zu Partnern ernannt.

[von unten nach oben]

M&A: internationale Großdeals (€500m+)
M&A: internationale Großdeals (€500m+) - ranked: tier 2

Noerr

Das M&A-Team bei Noerr verfügt über ‘exzellente Rechts- und Branchenkenntnisse’ und das bei einem ‘ordentlichen Preis-Leistungsverhältnis’. Stärken der Praxis um Alexander Hirsch und Christian Pleister liegen inbesondere im Finanzdienstleistungs- sowie im Automobilsektor. Thomas Schulz beriet hier etwa die finnische Elektrobit Group beim Verkauf ihrer Automotive-Sparte an den deutschen Automobilzulieferer Continental. Auch in der Immobilienwirtschaft liegt ein Schwerpunkt; hier wurde man von der Allianz Real Estate bei der Gründung eines Joint-Ventures mit der europaweit tätigen Immobiliengruppe VGP mandatiert. Barbara Kusak begleitete außerdem das europäische Beteiligungsunternehmen BC Partners in Bezug auf tschechisches und slowakisches Recht im Zusammenhang mit dem Verkauf der Laborkette Synlab an den PE-Investor Cinven. Man verstärkte sich jüngst vor allem auf Ebene der Assoziierten Partner: Dominik Rompza kam als Quereinsteiger von Freshfields Bruckhaus Deringer und Martin Nigl in München und Andrea Zwarg in Frankfurt wurden dort jeweils zu Assoziierten Partnern ernannt. Sebastian Wulff wechselte zu Watson Farley & Williams LLP.

[von unten nach oben]

M&A: internationale mittelgroße Deals (€100m – €500m)
M&A: internationale mittelgroße Deals (€100m – €500m) - ranked: tier 2

Noerr

Insbesondere hinsichtlich ‘Branchenkenntnis, Kreativität und Fokus’ ist Noerr auf ‘höchster Stufe’ anzusiedeln und das ‘extrem proaktive’ M&A-Team um Alexander Hirsch und Christian Pleister ‘priorisiert Themen zutreffend’ und gestaltet die Zusammenarbeit ‘auch auf persönlicher Ebene angenehm’. Regulierte Branchen stellen einen Fokus der Praxis dar; besonders viel tätig ist man im Finanzdienstleistungssektor und im Automobilbereich, ebenso wie in der Lebensmittelindustrie und dem Medienbereich. In Berlin beriet Christoph Spiering den französischen Spirituosen- und Weinkonzern Pernod Ricard bei einem Joint Venture mit Black Forest Distillers und Hans Joachim Radau BBC Worldwide bei der Neugestaltung des Joint Ventures mit All3Media Deutschland im gemeinsamen Produktionsunternehmen Tower Productions. Sebastian Wulff wechselte zu Watson Farley & Williams LLP, doch man verstärkte sich jüngst mit dem Assoziierten Partner Dominik Rompza von Freshfields Bruckhaus Deringer und ernannte des Weiteren aus den eigenen Reihen Martin Nigl in München und Andrea Zwarg in Frankfurt zu Assoziierten Partnern.

Führende Namen

Sascha Leske - Noerr

[von unten nach oben]

M&A: nationale mittelgroße Deals (€100m – €500m)
M&A: nationale mittelgroße Deals (€100m – €500m) - ranked: tier 1

Noerr

Nicht zuletzt wegen der ‘Fähigkeit, in kurzer Zeit ein Team mit Spezialisten bereitzustellen’ und dem ‘angemessenen Preis-Leistungsverhältnis’, wird die Beratungsqualität bei Noerr von Mandanten als ‘stets gut und pragmatisch’ empfunden. Die Praxisgruppe um Alexander Hirsch und Christian Pleister ist breit aufgestellt und ist neben einem Fokus auf den regulierten Bereich und besondere Expertise im Finanzdienstleistungs- sowie im Automobilsektor, auch besonders aktiv im Bereich E-Commerce. Felix Blobel in Berlin begleitete unter anderem Volkswagen Financial Services beim Erwerb einer Beteiligung an den in Bubenreuth ansässigen Online-Payment-Anbieter sunhill technologies. Jens Liese und Maurice Séche, beide am Düsseldorfer Standort, berieten die Deutsche Telekom bei der Übernahme von 7.700 Mobilfunkstandorten von Telefónica Deutschland. Dominik Rompza wechselte von Freshfields Bruckhaus Deringer und man ernannte aus den eigenen Reihen Martin Nigl zum Assoziierten Partner in München und Andrea Zwarg zur Assoziierten Partnerin in Frankfurt. Sebastian Wulff verlor man jedoch an Watson Farley & Williams LLP.

Führende Namen

Sascha Leske - Noerr

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Gewerblicher Rechtsschutz

Marken- und Wettbewerbsrecht
Marken- und Wettbewerbsrecht - ranked: tier 4

Noerr

Das ‘sehr gute’ Team von Noerr, das vor allem für die ‘vorausschauende und pragmatische Beratung’ geschätzt wird, konzentriert sich in den Büros in München und Berlin auf die strategische Beratung und Prozessführung, während man in Alicante auch über ein starkes Standbein in der Markenverwaltung verfügt. Ein Highlight ist die erfolgreiche Vertretung von Crocs in Verletzungsklagen wegen Nachahmung des Produktdesigns. Außerdem vertritt man Karstadt in einer wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzung mit der Wettbewerberin Galeria Kaufhof um vergleichende Werbung. Weitere Mandanten sind Abercrombie & Fitch, Lidl und Sony. Der ‘sehr erfahreneGeorg Jahn in München und die ‘sehr mandantenorientierteSandra Redeker in Berlin werden empfohlen.

[von unten nach oben]

Patentrecht: Streitbeilegung
Patentrecht: Streitbeilegung - ranked: tier 4

Noerr

Das ‘sehr gute’ Patentrechtsteam von Noerr um den angesehenen Ralph Nack in München hat insbesondere durch die Tätigkeit für Patentverwertungsgesellschaften Bekanntheit erlangt. Man vertrat beispielsweise TLI Communications in einer Vielzahl von Verletzungsverfahren bezüglich eines Bilddateispeicherverfahrens, unter anderem gegen Apple, Google, Facebook, Yahoo, Pinterest, Twitter, Instagram und Dropbox, wobei die Mehrzahl der Verfahren per Vergleich beigelegt wurden. Außerdem geht man für Packet Intelligence gegen Hewlett-Packard und Huawei vor und vertitt Synchronicity IP in einer Patentverletzungsklage gegen BMW.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Handels- und Vertriebsrecht

Handels- und Vertriebsrecht
Handels- und Vertriebsrecht - ranked: tier 1

Noerr

Noerrs ‘ergebnisorientierte, kompetente Beratung’ berücksichtigt ‘sowohl wirtschaftliche Komponenten als auch rechtliche Konsequenzen’, wobei ‘Bearbeitungszeiten sich der Dringlichkeit anpassen’. Man beriet die Deutsche Post bei der Ausschreibung von Werkvergaben und Bezugsverträgen für das größte europäische Paketzentrum sowie im Anschluss daran DHL Solutions bei der Gestaltung weiterer Bezugsverträge und dem Aufbau eines Vertragsmanagements. Die Franchise-Experten waren außerdem für McDonald’s in der Verhandlung eines Kooperationsvertrags mit Autobahn Tank & Rast tätig. Die Gruppe wird von München aus von Karl Rauser geleitet, wo auch Christiane Zedelius tätig ist. In Frankfurt am Main ist Albin Ströbl für Chevrolet, Daimler, Opel und SEAT tätig. Der Berliner Karsten Metzlaff wird für sein ‘exzellentes Verhandlungsgeschick’ und seine ‘sehr hohe fachliche Kompetenz’ hervorgehoben.

Führende Namen

Albin Ströbl - Noerr

Karsten Metzlaff - Noerr

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Immobilien- und Baurecht

Baurecht (einschließlich Streitbeilegung)
Baurecht (einschließlich Streitbeilegung) - ranked: tier 2

Noerr

Das Baurechtsteam bei Noerr ist, wie die restliche Real Estate Investment Group, vor allem in der CEE-Region tätig. Der ‘erfahreneVolker Bock, der kürzlich zum Partner ernannt wurde, und Stefan Weise gelten als die Schlüsselfiguren des auf Anlagenbau und Projektentwicklung spezialisierten Teams. Auch in streitigen Mandaten sind die Anwälte in der Lage, ‘Gerichtsprozesse durch gute Beratung zu vermeiden’. So führt man derzeit ein Schiedsverfahren für ein internationales Anlagenbauunternehmen zur Durchsetzung von Zahlungsansprüchen bei einem Chemiewerk. Außerdem beraten die Anwälte ein führendes Leuchtmittelunternehmen bei der Errichtung einer LED-Fabrik in Malaysia.

[von unten nach oben]

Immobilienrecht
Immobilienrecht - ranked: tier 1

Noerr

Unter der Leitung von Alexander Goepfert ‘arbeiten die fachübergreifenden Teams’ bei Noerrnahtlos zusammen’ und gelten für ihre Mandanten als ‘erste Wahl bei komplexen Immobilienmandaten’. Gerade bei Auslandstransaktionen beweist die Kanzlei ihre Interdisziplinarität, wie etwa bei der Beratung der Allianz Real Estate hinsichtlich des europäischen Logistikzusammenschlusses mit VGP. Der ‘starke VerhandlerHolger Alfes übernahm gemeinsam mit Goepfert die Federführung bei der Übernahme der SÜDEWO Gruppe durch die Kernmandantin Vonovia. Mit seinem ‘guten Sinn für wirtschaftliche Zusammenhänge’ beriet der ebenfalls hervorgehobene Alexander Jänecke die DIC Asset beim Verkauf eines Büroimmobilienportfolios an J.P. Morgan. Annette Pospich hat sich seit ihrem Zugang 2015 zu einer Schlüsselfigur im Mid-Cap Asset Management entwickelt und kann unter anderem Unibail-Rodamco zu ihren Mandanten zählen. Der Investmentrechtler Jens Kunz wurde zum Partner ernannt.

Führende Namen

Alexander Goepfert - Noerr

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Informationstechnologie und Outsourcing

Datenschutz
Datenschutz - ranked: tier 2

Noerr

Noerrs datenschutzrechtliche Expertise hat sich zu einem integralen Teil der renommierten IT-Praxis entwickelt, so dass Mandanten auch in den Bereichen IT-Sicherheit, internationaler Datentransfer, Datenschutz-Compliance sowie in datenschutzrechtlichen Belangen digitaler Geschäftsmodelle stets mit ‘sehr guter und professioneller’ Beratung rechnen können. Das von dem ‘hervorragendenDaniel Rücker geführte E-Commerce- und Datenschutzteam betreut unter anderem Spotify laufend im Bereich Datenschutz einschließlich der Kommunikation mit deutschen Datenschutzbehörden und konnte zudem ein erhöhtes Mandatsaufkommen im Gesundheitsbereich, in Bezug auf Kundenbindungsprogramme sowie bezüglich des vernetzten Autos verzeichnen. In einem weiteren Highlight-Mandat beriet man so einen weltweit führenden Konzern aus dem Gesundheitssektor zu datenschutzrechtlichen Aspekten bei der Einführung eines elektronischen Patientenmanagementsystems, sowie einen Automobilzulieferer zu datenschutzrechtlichen Fragen hinsichtlich der Zulässigkeit von Reverse Engineering des Algorithmus einer Wegfahrsperre und der dazugehörigen Schlüssel. Tobias Kugler ist ein weiterer Kernpartner des Teams.

[von unten nach oben]

Informationstechnologie (einschließlich Verträge)
Informationstechnologie (einschließlich Verträge) - ranked: tier 1

Noerr

Im IT-Segment gehört Noerrs an vier deutschen Standorten präsente Praxis ‘ganz klar zu den Besten’ und ‘erzielt stets sehr gute Ergebnisse, oftmals sogar weit vor der Deadline’. Das anerkannte Team, dessen ‘Menschlichkeit und Fachwissen bestens harmonieren’, betreut IT-Unternehmen, internationale Korporationen und Banken zu klassischen lizenz-, vertrags- und transaktionsrechtlichen IT-Belangen, zum gesamten Spektrum digitaler Sachverhalte und ist aufgrund ihrer Einbettung in die übergreifende TMT-Gruppe ebenso an der Schnittstelle zur Medienregulierung und Telekommunikation ‘wärmstens zu empfehlen’. So berät man fortlaufend die Deutsche Börse zu vertragsrechtlichen Fragestellungen hinsichtlich eines multinationalen Softwareprojektes, welches die Grundlage für die Liberalisierung nationaler Strommärkte und somit für den europaweiten Stromhandel schaffen soll, und betreut eine schwedische Onlinehandelsplattform umfassend bei ihrem Markteintritt in Deutschland. Auf vergaberechtlicher Ebene beriet man zudem die Postbeamtenkrankenkasse bei der Ausschreibung zur Entwicklung und Anpassung ihres neuen KV-Kernsystems und digitale Expertise wurde zuletzt bei der Erstellung eines Gutachtens zu den zentralen juristischen Themen der Digitalisierung und Industrie 4.0 für den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) unter Beweis gestellt. Zum hochkarätigen Mandantenstamm zählen außerdem Microsoft, Nash Technologies und Spotify. Joachim Schrey besticht durch seine ‘sehr schnelle Auffassungsgabe, sehr fundierte Fachkenntnisse und ausgeprägte Mandantenorientierung’; der renommierte Peter Bräutigam gilt als ‘absoluter Fachexperte’, ‘der es bestens versteht, hervorragend zu verhandeln und stets das günstigste Ergebnis für den Mandanten herauszuholen’; und der Leiter der internen E-Commerce und Datenschutz-Gruppe Daniel Rücker ist ‘fachlich top und sehr verlässlich’. Praxisgruppenleiter Thomas Thalhofer wird ebenfalls empfohlen.

Führende Namen

Peter Bräutigam - Noerr

[von unten nach oben]

Outsourcing
Outsourcing - ranked: tier 1

Noerr

Auch im Outsourcingsegment kann Noerr durch ‘sehr gute und professionelle Beratung’ und ‘tiefgehende Fachkenntnisse’ zu ITOs und BPOs ‘problemlos überzeugen’ und erhält fortlaufend branchenübergreifend hochkarätige Instruktionen durch namhafte nationale und internationale Mandanten auf Nutzer- und Providerseite. In einem jüngsten Highlight beriet Praxisgruppenleiter Thomas Thalhofer den Versicherungskonzern Talanx bei einem IT-Sourcing der nächsten Generation an IBM Deutschland, wobei der Schwerpunkt auf der Beratung zu einem flexiblen, hybriden Cloud-Modell lag. Des Weiteren begleitete der anerkannte Joachim Schrey die Mercedes-Benz Bank bei der Übertragung der Karten-Emittentenfunktion für ein Kreditkartenportfolio auf die BW Bank und Peter Bräutigam beriet die Deutsche Telekom beim Verkauf von T-Online an Ströer.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Kapitalmarktrecht

ECM
ECM - ranked: tier 6

Noerr

Mit einem Beratungsspektrum, das sich von IPOs über Kapitalerhöhungen zu Übernahmeangeboten und Delistings erstreckt, ist Noerrs weiterhin wachsende ECM-Praxis ‘insbesondere im Mittelstandsbereich stark’. Die Mandatierung auf Bankenseite steigt stetig und man konnte beispielsweise die Beratung von Oddo Seydler bedeutend ausbauen und die Bank bei zahlreichen Kapitalmaßnahmen börsennotierter Unternehmen beraten, unter anderem beim Börsengang von Deutsche Konsum Grundbesitz und BRAIN, das erste Biotech-IPO in Deutschland seit zehn Jahren. Weitere Banken im Mandantenstamm sind unter anderem quirin bank, Berenberg Bank und Piper Jaffray. Ein Highlight war zudem eindeutig die Beratung von MyBucks sowie die paralelle Betreuung der Emissionsbank Hauck & Aushäuser beim IPO des luxemburgischen Fintech-Unternehmens an der Frankfurter Wertpapierbörse, das eine besonders komplexe Transaktionsstruktur und viel internationale Koordination erforderte. Auch erwähnenswert ist die Beratung von HelloFresh beim angestrebten, jedoch verschobenen Börsengang im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Holger Alfes in Frankfurt und Gerald Reger in München leiten das Team, dem ebenfalls der äußerst active Laurenz Wieneke angehört. Das Wachstum der Praxis zeigte sich auch auf personeller Ebene mit den Partnerernennungen von Ingo Theusinger und Michael Brellochs.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Kartellrecht

Kartellrecht
Kartellrecht - ranked: tier 3

Noerr

Noerrs Kartellrechtsteam wird für das ‘extrem gute Fachwissen’ geschätzt, die Anwälte bestechen zudem durch eine ‘schnelle Auffassungsgabe’ und ‘proaktives Mitdenken’. Die deutsche Praxisgruppe arbeitet eng mit den Büros in Brüssel und Osteuropa zusammen und berät sowohl namhafte deutsche Mandanten, wie etwa das ZDF, ThyssenKrupp und die Deutsche Telekom, als auch internationale Unternehmen wie INEOS oder Johnson Controls. In komplexen Verhandlungen wurde Bosch bei der Durchsetzung kartellrechtlicher Schadensersatzansprüche gegen Mitglieder des europäischen Wälzlagerkartells vertreten, und Kaufland beriet man in einem Bußgeldverfahren des Bundeskartellamts wegen verbotener Ladenpreisbindungen. Die Kanzlei war zudem in Verfahren rund um die Luftfracht-, Zucker- und Zementkartelle involviert. Auch öffentlichkeitswirksame Fusionskontrollen standen auf der Tagesordnung; so beriet man BBC Worldwide im Rahmen der Erweiterung des Joint Ventures mit All3Media Deutschland. Praxisgruppenleiter Alexander Birnstiel ist ‘sehr erfahren und vorausschauend’; ebenfalls empfohlen werden Kathrin Westermann und Karsten Metzlaff.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Medien

Entertainment
Entertainment - ranked: tier 1

Noerr

Digital Content - ranked: tier 1

Noerr

Als eine der führenden Sozietäten im Bereich der traditionellen und digitalen Medienrechtsberatung gehört Noerr insbesondere bei der Beratung zu grenzüberschreitenden Filmfinanzierungen und -produktionen, bei medienrechtlichen Streitigkeiten sowie im Zusammenhang mit der Digitalisierung klassischer Geschäftsmodelle zu den ersten Adressen; die Kanzlei baute ihre digitale Expertise und interne Verknüpfung im Rahmen der kanzleiinternen, praxisgruppenübergreifenden Digital Law Map zuletzt stark aus und konnte im Zuge dieser umfassenden Bearbeitung des Themas Digitalisierung bereits diverse Neumandatierungen verbuchen. In einem jüngsten Highlightmandat im klassischen Film- und Fernsehsegment vertrat der angesehene Johannes Kreile die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen e.V. bei Rahmenvertragsverhandlungen mit der ARD, die zur Erstellung der Eckpunkte 2.0 führten; die neu verhandelten Vertragsbedingungen wurden von der Branche als Meilenstein betrachtet und sehen unter anderem eine faire Aufteilung der Verwertungsrechte vor. Zudem beriet der Praxisgruppenleiter Ulrich Michel gemeinsam mit Hans Radau GFM Film zu einer neuen englisch-deutschen Kofinanzierungsstruktur. Die im Markt hoch angesehene Praxis kann neben tiefgehender originärer Medienrechtsexpertise jedoch ebenso auf die Fachkenntnis der angrenzenden Praxisgruppen im Gesellschafts-, IT- und Kartellrecht bauen: So begleitete man HD Plus bezüglich des Betriebs und der Erweiterung der HD Plus-Plattform und vertritt das ZDF in einem Verfahren gegen die Kabelnetzbetreiber KDG und Unitymedia hinsichtlich der Zahlung von Einspeiseentgelten, sowie gegen NetCologne und Wilhelm Tell wegen der Forderung von Einspeiseentgelten. Urheberrechtliche Expertise wurde zudem bei der Beratung des Suhrkamp Verlags hinsichtlich der Verfilmung von Hermann Hesses Narziss und Goldmund demonstriert und in einem Leuchtturmmandat auf digitaler Ebene begleitete man Playbuzz bei Vertragsgestaltungen zur Einbettung von nutzergenerierten Inhalten. Zum hochkarätigen Mandantenstamm gehören außerdem BBC Worldwide, Constantin Medien und Studio Canal.

Führende Namen

Johannes Kreile - Noerr

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Nonprofit-Sektor: Beratung

Nonprofit-Sektor: Beratung
Nonprofit-Sektor: Beratung - ranked: tier 2

Noerr

Noerr deckt neben der allgemeinen stiftungsrechtlichen Beratung durch enge Verzahnung der Praxisbereiche auch die Themen Nachfolge und Steuerrecht ab, wobei man ‘die wirtschaftlichen Aspekte schnell identifiziert’ und ‘ein Gefühl für jene Dinge beweist, die abseits der Norm liegen’. Unternehmer, gemeinnützige Stiftungen und Privatpersonen mandatieren das Team. Lutz Schmidt leitet die Praxis gemeinsam mit Wolfram Theiss, der über ‘herausragende Erfahrung’ verfügt. Caroline Picot ist ‘extrem gründlich und fokussiert’ und ‘in der Lage, grenzüberschreitende Themen mit Leichtigkeit zu handhaben’.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Private Equity

Transaktionen
Transaktionen - ranked: tier 4

Noerr

Der ‘exzellente NetzwerkerGeorg Schneider leitet Noerrs Private Equity-Praxis, die ‘maßgeschneiderte Lösungen’ entwickelt und dabei auch ‘über den Tellerrand schaut’. Besonders empfehlenswert sind Steuerexperte Carsten Heinz, der als ‘pragmatisch, praxisnah und fachlich hervorragend’ gilt, sowie Dominik Rompza. Mandanten, zu deren Kreis seit neuestem auch Aurelius und Oakley Capital gehören, betonen besonders die Steuer- und Kapitalmarktexpertise des Teams. Zwei Highlights waren die Beratung von Alteri Investors bei der Übernahme von Walz und die Beratung von Inflexion Private Equity beim Erwerb des Geschäftsbereichs Tiergesundheit und Pflanzenschutz des Marktforschungsinstituts GfK.

[von unten nach oben]

Venture Capital
Venture Capital - ranked: tier 2

Noerr

Das ‘kreative, sehr serviceorientierte und hoch professionelle’ Team von Noerr ist besonders am Berliner Markt äußerst angesehen. Durch die ausgezeichnete Rocket Internet-Beziehung kamen wieder zahlreiche Mandate zustande, beispielsweise die Beratung der Africa Internet Group bei einer Finanzierungsrunde mit über €300 Millionen. Auch Hello Fresh wurde bei einer weiteren Finanzierungsrunde und dem anschließenden Börsengang betreut. Die Emerging Markets Online Food Delivery Holding mandatierte das Team bei mehreren Finanzierungsrunden im Gesamtwert von €201 Millionen und auch Holtzbrinck Ventures wurde bei mehreren Investitionen beraten. Sascha Leske ist seltener vor Ort in Berlin tätig, da er nun das New Yorker Büro leitet. Felix Blobel ist jedoch ‘sehr erfahren’ und führt die VC-Arbeit in der Hauptstadt erfolgreich weiter.

Führende Namen

Sascha Leske - Noerr

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Restrukturierung und Insolvenz

Restrukturierung
Restrukturierung - ranked: tier 3

Noerr

Noerr ist regelmäßig in Mandate rund um notleidende M&A-Transaktionen involviert, eine große Stärke der Praxisgruppe, die ‘professionell, effektiv und ergebnisorientiert’ berät. Geschätzt wird zudem, ‘dass die Anwälte mehrsprachig verhandeln und über fundierte Kenntnisse in verschiedensten Branchen verfügen’. Häufig ist die Kanzlei in komplexe Insolvenzverfahren auf Verwalterseite eingebunden; beispielsweise setzte man die langjährige Beratung für die Verwalterkanzleien Jaffé Rechtsanwälte Insolvenzverwalter, HWW Hermann Wienberg Wilhelm und Schultze & Braun fort. Auf Gläubigerseite werden hauptsächlich deutsche Kreditinstitute betreut, etwa die Deutsche Bank, die man in sämtlichen Insolvenzanfechtungsverfahren vor deutschen Landes- und Oberlandesgerichten vertritt. Auf Schuldnerseite beriet man unter anderem die Geschäftsführung von H.C. Starck im laufenden Refinanzierungsprozess und auch im Bereich von angelsächsischen Distressed-Asset-Investoren konnte das Team weitere Mandate gewinnen. Thomas Hoffmann, der gemeinsam mit Martin Kleinschmitt die Praxisgruppe leitet, wird für seine ‘pragmatische und überzeugende Verhandlungsführung’ geschätzt, ebenfalls empfohlen wird Florian Becker. Ingo Theusinger wurde zum Partner ernannt.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Steuerrecht

Steuerrecht
Steuerrecht - ranked: tier 3

Noerr

Noerr bietet ‘sehr hohe Qualität’ und Mandatierungen werden ‘sehr schnell’ bearbeitet. Eckpfeiler des Teams sind die Transaktionsberatung, steuerliche Gestaltung von beispielsweise Finanzierungsstrukturen, die Compliance-Beratung sowie die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung. Der ‘pragmatische, praxisnahe und fachlich hervorragende’ Praxisgruppenleiter Carsten Heinz beriet ActivumSG beim Erwerb der Leipziger Wohnprojektentwicklungsgesellschaft GRK-Holding hinsichtlich steuerlicher Aspekte der Verkaufs- und Kaufstruktur. Meritor wurde bei der Reorganisation der Pensionsverpflichtung und Übertragung auf eine Versicherung begleitet und Patron Capital beriet man zu den steuerlichen Aspekten von verschiedenen Immobilieninvestitionen in Deutschland als Asset und Share Deal. Im Steuerstrafrecht ist Lars Kutzner erfahren.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Streitbeilegung

Arbitration (einschließlich internationaler Arbitration)
Arbitration (einschließlich internationaler Arbitration) - ranked: tier 5

Noerr

Noerr vertritt ein Unternehmen in einem signifikanten ICC-Schiedsverfahren. Anke Meier in Frankfurt wird empfohlen; sie ist eine der Schlüsselfiguren der Praxis mit einer Spezialisierung auf Schiedsverfahrensrecht und langjähriger Erfahrung in der Handels- und Investitionsschiedsgerichtsbarkeit.

[von unten nach oben]

Handelsrechtliche Konflikte
Handelsrechtliche Konflikte - ranked: tier 2

Noerr

Noerr beweist Stärke im Bereich Produkthaftung und setzt weitere Schwerpunkte in regulatorischen und versicherungsrechtlichen Streitigkeiten sowie im Bereich Compliance. Man vertrat jüngst ein Unternehmen in einer gesellschafts-, handels- und kartellrechtlichen Auseinandersetzung wegen einer Vertragskündigung im Rahmen der Lieferkette, ein Mandat mit einem Streitwert von €2,5 Milliarden. Fresenius mandatierte das Team in mehreren Produkthaftungsverfahren. Michael Molitoris und Oliver Sieg sind die Schlüsselfiguren.

[von unten nach oben]

Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor
Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor - ranked: tier 3

Noerr

Noerr kann mit hochkarätigen Finanzunternehmen wie beispielsweise der Sal. Oppenheim auf einen gefestigten Mandantenstamm im Bankensektor verweisen. Man ist nach wie vor in umfangreichem Maße für die Deutsche Bank in finanzrechtlichen Auseinandersetzungen tätig und vertritt regelmäßig die Landesbank Berlin in streitigen Verfahren. Michael Molitoris leitet das Team zu dem auch die empfohlenen Hans Christian Kirchner und Kolja Dörrscheidt zählen.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Versicherungsrecht

Beratung von Versicherungen
Beratung von Versicherungen - ranked: tier 3

Noerr

Noerr kann sich neben der Streitbeilegung im Versicherungssektor auch in der Unternehmensberatung der Branche zunehmend etablieren; die im Jahr 2014 gegründete fachbereichsübergreifende Gruppe Versicherungen/Rückversicherungen unter der Leitung von Thomas Heitzer konnte kontinuierlich ausgebaut werden. Heitzer hat besondere Erfahrung in der Beratung von Versicherern und Rückversicherern zu unternehmensrechtlichen Fragen, vor allem hinsichtlich des Versicherungsaufsichtsrechts, M&A-Projekten, dem Transfer von Versicherungsbeständen oder Umstrukturierungen, einschließlich Run-Offs. Er beriet unter anderem eine Lebensversicherungsgruppe mit Sitz in Luxemburg vertrags- und aufsichtsrechtlich und einen Versicherer aus dem europäischen Ausland zur Gründung einer Niederlassung in Deutschland.

[von unten nach oben]

Streitbeilegung
Streitbeilegung - ranked: tier 2

Noerr

Noerrs anerkanntes Team um die angesehenen Schlüsselpartner Thomas Heitzer und Oliver Sieg konnte auch jüngst in mehreren großvolumigen D&O-Schadensfällen tätig werden, berät jedoch auch zum Schaden-Monitoring und der Produktgestaltung. Man wird regelmäßig von der HUK-Coburg mandatiert. Das Team ‘liefert Beratung frist- und budgetgemäß’ und Mandanten ‘würden nur im Konfliktfall eine andere Kanzlei beauftragen’. Helmut Katschthaler in München stellt ‘gutes Fachwissen und wirtschaftliches Verständnis’ unter Beweis; er ist auf die Themen Versicherungs- und Rückversicherungsrecht sowie Haftungsrecht spezialisiert, ist erfahren in der Bearbeitung komplexer Schadensfälle und hat besondere Expertise in den Bereichen Produkthaftpflichtversicherung, internationales Versicherungsrecht und rückversicherungsrechtliche Schiedsverfahren. Allerdings musste das fachlich breit aufgestellte Team mehrere Abgänge verzeichnen: Ein fünfköpfiges Team um die renommierten Henning Schaloske und Tanja Schramm sowie Counsel Daniel Kassing wechselten im September 2016 in das neu eröffnete Düsseldorfer Büro von Clyde & Co LLP.

Führende Namen

Oliver Sieg - Noerr

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Wirtschaftsstrafrecht

Beratung von Unternehmen
Beratung von Unternehmen - ranked: tier 4

Noerr

Noerr kann mit Christian Pelz auf einen in wirtschaftsstrafrechtlichen Belangen als ‘super Anwalt’ geltenden Praxisgruppenleiter zählen. Das sieben Anwälte umfassende Team ist branchenübergreifend für nationale und internationale Industriekonzerne sowie für Finanzunternehmen in Ermittlungsverfahren und auf prozessualer Ebene tätig und beriet zuletzt bemerkenswert häufig zu korruptions- und steuerstrafrechtlichen Sachverhalten, sowie zu Untreue- und Betrugsdelikten. Das wirtschaftsstrafrechtliche Beratungsportfolio wird zudem durch langjährige Erfahrung in der Vertretung von Vorständen und Mitarbeitern und durch die im Markt sehr anerkannte Compliance-Praxis ergänzt. Zu den Kernmandanten zählen Airbus Defence & Space, BayWa und ThyssenKrupp.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Öffentliches Recht

Vergaberecht
Vergaberecht - ranked: tier 3

Noerr

Noerr verfügt über ausgezeichnete Expertise im Gesundheitssektor, wobei Praxisgruppenleiter Olav Wagner das Aushängeschild ist. Gemeinsam mit seinem Team berät er regelmäßig Pharmaunternehmen zu Arzneimittelrabattverträgen sowie Kliniken und Klinikverbünde. Aus bestehenden Mandatsbeziehungen ergibt sich auch die laufende Beratung in Bau- und Dienstleistungsvergaben, wofür die Mandatierung durch Vivantes in der Neuausschreibung von Reinigungsleistungen exemplarisch steht. Auch die Postbeamtenkrankenkasse wurde im Rahmen einer IT-Ausschreibung rechtlich betreut. Zusätzlich berät das Team auch in anderen Branchen regelmäßig zu Dienstleistungsvergaben und vertritt Mandanten in Nachprüfungsverfahren. Der Erfolg der Praxis lässt sich auch an der Partnerernennung von Fabian Raddatz im Januar 2016 ablesen.

Führende Namen

Olav Wagner - Noerr

[von unten nach oben]

Umwelt- und Planungsrecht
Umwelt- und Planungsrecht - ranked: tier 1

Noerr

Noerr deckt im Umwelt- und Planungsrecht eine beachtliche Bandbreite an Themen ab und ist immer wieder maßgeblich an richtungsweisenden Mandaten beteiligt. Zuletzt erstellte das Team für die EU-Kommission eine Studie für die Schaffung eines Emissionshandels im internationalen Luftverkehr. Auf Bundesebene wurde das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur im Zusammenhang mit der Förderung der Elektromobilität sowie das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zur Regulierung des Kohlenstoffmarktes beraten. Im Planungsrecht steht derzeit der Ausbau der Windenergie im Vordergrund, wobei auf Landesebene verschiedene Ministerien betreut wurden, beispielsweise das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung bezüglich denkmalschutzrechtlicher Belange in Genehmigungsverfahren sowie zu Raumordnungsplänen für Windparks. Die EU-Biozidverordnung beschäftigte das Team in der Beratung des Fachverbands figawa bei der Umsetzung der Vorgaben für die in-situ-Herstellung von Wirkstoffen in der Trink- und Badewasseraufbereitung. Außerdem wurden mehrere Registrierungen nach der REACH-Verordnung überprüft und auch in anderen Bereichen streitige Verfahren geführt. Geleitet wird die Praxisgruppe Regulierung & Governmental Affairs von Holger Schmitz, der ebenso wie Martin Geipel in Berlin tätig ist; dort wurde Fabian Raddatz im Januar 2016 in die Partnerriege aufgenommen. Die deutschlandweite Präsenz kommt durch die zahlreichen in diesem Bereich aktiven Büros zustande: Im Dresdener Büro wird Robert Matthes empfohlen, in München besonders Martin Ahlhaus und Peter Bachmann, während Christof Federwisch in Frankfurt hervorsticht. Maximilian Uibeleisen wechselte allerdings im Februar 2016 zu Ashurst LLP.

[von unten nach oben]


Weitere Informationen über Noerr

Bitte wählen Sie von der folgenden Liste, um unsere Kommentare zu Noerr anderen Jurisdiktionen zu betrachten.

Deutschland 2017

Büros in München, Berlin , Düsseldorf, Frankfurt am Main, und Dresden

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an