The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

ARNECKE SIBETH

HAMBURGER ALLEE 4 (WESTENDGATE), 60486 FRANKFURT AM MAIN, GERMANY
Tel:
Work +49 69 979 885 0
Fax:
Fax +49 69 979 885 85
Email:
Web:
www.arneckesibeth.com
Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München

Deutschland 2017: Gesellschaftsrecht und M&A

M&A: internationale mittelgroße Deals (€100m – €500m)
M&A: internationale mittelgroße Deals (€100m – €500m) - ranked: tier 4

Arnecke Sibeth

Seit der Fusion von Arnecke Siebold mit Sibeth zu Arnecke Sibeth im September 2015 hat sich die in Frankfurt, München, Berlin und Dresden ansässige, mit zwölf Partnern gut aufgestellte Gruppe am deutschen Wirtschaftsmarkt als starke Einheit erwiesen; so zeigen sich Mandanten ‘insgesamt wirklich sehr zufrieden’. Schahin Haghani berät Kodak Alaris beim Erwerb eines Teilgeschäftsbereichs von Swiss Post Solutions im Rahmen eines Asset Deals. Ulrich Sproll in München und Margarete von Oppen in Berlin wurden zu Partnern ernannt; Bernd Thalmann leitet die Praxis.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Immobilien- und Baurecht

Baurecht (einschließlich Streitbeilegung)
Baurecht (einschließlich Streitbeilegung) - ranked: tier 2

Arnecke Sibeth

Im Baurecht unterstützt Arnecke Sibeth vor allem Auftraggeber während der Entwicklung, Planung und Realisierung von Projekten. Ende 2015 konnte man die SIGNA Real Estate und Projektgesellschaft als neue Mandantin gewinnen und berät sie seitdem beim Bau der Mall of Ku’damm in Berlin sowie beim Umbau der Alten Akademie in München zur gemischten Nutzung. Außerdem berät das Team zu den Generalunternehmerverträgen für ein großes europäisches Logistikzentrum. Auf personeller Ebene wurden Steffen Holatka, Simon Kopp und Eva Mäschle zu Salary Partnern ernannt. Praxisleiter Maximilian Gutsche ist ‘schnell und präzise in der Bearbeitung’ und Managing Partner Thomas Richter gilt als ‘unschlagbar in den Themen juristisches Projektmanagement und partnerschaftliches Bauen’.

[von unten nach oben]

Immobilienrecht
Immobilienrecht - ranked: tier 4

Arnecke Sibeth

Das 15 Partner umfassende Team bei Arnecke Sibeth konnte mit der GERCHGROUP eine neue Mandantin im Immobilienrecht verzeichnen; neben der laufenden Beratung unterstützten die Anwälte den Erwerb und die Entwicklung des Glücksteinquartiers in Mannheim. Ebenso bedeutend war die Neumandatierung durch RFR Holding zum Verkauf des Eurotowers Frankfurt. Zu den wiederkehrenden Mandanten zählt außerdem Jost Hurler bezüglich der Projekte Schwabinger Tor und der Vermietung mehrerer HUMA-Shoppingcenter. Jan Wunschel, Angela Klingmüller und Wolfgang Scholl gelten als die Schlüsselfiguren des Teams. Steffen Holatka wurde zum Partner ernannt.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht

Metropolregion München
Metropolregion München - ranked: tier 2

Arnecke Sibeth

Arnecke Sibeth steht für eine umfassende Beratung im Immobilienbereich. Die Stärke des Teams liegt daher neben dem Immobilien- und Baurecht auch im öffentlichen Umwelt- und Planungsrecht sowie im Gesellschaftsrecht und der Transaktionsbegleitung. Letzteres ist stark international geprägt. Das immobilien- und baurechtliche Team, gestärkt durch die Partnerernennungen von Simon Kopp und Eva Mäschle, berät Mandanten im Rahmen der Entwicklung, Planung und Realisierung von Bau- und Anlagenbauprojekten, spezialisiert sich jedoch auf die Betreuung der Auftraggeber. Darunter befinden sich oftmals Projektentwickler, Bauträger, Immobiliengesellschaften, institutionelle Investoren und Banken. Wolfgang Patzelt und Daniel Pflüger leiten das Umwelt- und Planungsrechtsteam, das sich schwerpunktmäßig mit der Baurechtsschaffung beschäftigt. So begleitete man beispielsweise das Benedictus Krankenhaus Feldafing bei der Bauleitplanung und bei einem Genehmigungsverfahren. Ebenso bei der Bauleitplanung, für ein Großsiedlungsprojekt in München, beriet man das Immobilienunternehmen Aurelis. Qurin Vergho von Taylor Wessing verstärkte das Versicherungsrechtsteam.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Transport

Transportrecht
Transportrecht - ranked: tier 1

Arnecke Sibeth

Arnecke Sibeth berät deutsche und internationale Unternehmen aus der Transport- und Logistikbranche in transportrechtlichen Fragen sowie an den Schnittstellen zum öffentlichen und Gesellschaftsrecht. Seit der Fusion zwischen Arnecke Siebold und SIBETH Mitte 2015 profitiert die Frankfurter Transportrechtsgruppe von der engen Kooperation mit den anderen Praxisgruppen an vier bundesweiten Standorten; insbesondere die Expertise der Kanzlei im öffentlichen Sektor wirkt sich hier positiv aus. Ein wichtiger Schwerpunkt liegt im Luftverkehrsrecht, dort berät man zahlreiche bekannte Fluggesellschaften, beispielsweise American Airlines. Dieser Bereich konnte zuletzt weiter ausgebaut werden, so dass man beispielsweise Emirates erfolgreich vor dem Europäischen Gerichtshof in einem Verfahren bezüglich der Höhe von Flugpreiserstattungen vertrat. Das Team kümmert sich für die Fluggesellschaften auch um embargobezogene Probleme und Zollangelegenheiten. Im Cargo-Bereich berät man regelmäßig die Logistikunternehmen FedEx und Expeditors International; diverse Bahndienstleister gehören ebenso zum Portfolio. Zudem konnte man zahlreiche mittelständische Speditionen als Mandanten gewinnen. In letzter Zeit haben Mandate rund um Spezialdienste zugenommen, da beim Transport von medizinischen und chemischen Produkten das Kühlungssystem zwischen Hersteller, Großhändler, Händler und Verbraucher während des Transports zunehmend wichtiger wird. Die beiden Teamleiter Holger Bürskens und Ulrich Steppler sind ‘im Markt visibel’.

Führende Namen

Holger Bürskens - Arnecke Sibeth

Ulrich Steppler - Arnecke Sibeth

[von unten nach oben]


Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an