The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

P+P Pöllath + Partners

POTSDAMER PLATZ 5, 10785 BERLIN, GERMANY
Tel:
Work +49 30 25 35 30
Email:
Web:
www.pplaw.com

Amos Veith

Tel:
Work +49 (30) 25353 124
Email:
P+P Pöllath + Partners

Work Department

Private Funds, Steuerrecht

Position

Amos Veith, LL.M. ist Partner bei P+P Pöllath + Partners. Er ist spezialisiert auf die steuerliche und rechtliche Beratung von institutionellen und privaten Investoren und Initiatoren im Bereich der Strukturierung von Private Equity, Mezzanine und Secondaries. Amos Veith ist in nationalen und internationalen Rankings als führender Berater für Private Funds gelistet.

Career

Bei P+P seit 2001, Studium der Rechtswissenschaften in Bonn, Köln und Aberdeen (LL.M. 1998)

Languages

Deutsch, Englisch

Member

Mitbegründer der "Hamburger Fondsgespräche"

Education

Zulassung als Rechtsanwalt 2001, LL.M. 1998


Deutschland 2018: Bank- und Finanzrecht

Investmentfonds

Within: Führende Namen

Amos Veith - P+P Pöllath + Partners

Within: Investmentfonds

P+P Pöllath + Partnersbietet eine unverändert herausragende Qualität in der Beratung und allen Aspekten der Zusammenarbeit’; das große und im Markt weiterhin als stark anerkannte Investmentfondsteam ist ‘sehr effizient, sachorientiert, pragmatisch, verfügbar und flexibel’. Es berät Initiatoren und Investoren zu rechtlichen, steuerlichen und aufsichtsrechtlichen Aspekten von alternativen Investmentfonds und weltweiten Fondsbeteiligungen mit viel Erfahrung im Bereich Private Equity-, Private Debt-, Infrastruktur-, Immobilien- und Energiefonds und einer engen Verzahnung zwischen den Bereichen Fondsstrukturierung und Steuerrecht. Mit Expertise in Fonds-Strukturen in Luxemburg beriet man beispielsweise den Guernsey Manager des Luxemburger DBAG Fund VII sowie dessen Berater, die Deutsche Beteiligungs AG, zu allen vertragsrechtlichen, steuerlichen und aufsichtsrechtlichen Aspekten der Fondsstrukturierung und -auflegung sowie des Vertriebs. Des Weiteren war man für Talanx Asset Management bei steuerlichen und rechtlichen Fragestellungen vor und bei der Zeichnung von Beteiligungen an PE-, Debt- und Infrastrukturfonds im Volumen von mehr als €1,5 Milliarden tätig, sowie auch für PINOVA Capital bezüglich der Fondsstrukturierung des PINOVA Fund 2. Auch die Asset Management und Fund Litigation Praxis konnte man weiter ausbauen. Zum häufig empfohlenen und unter anderem mit der Partnerernennung von Jens Steinmüller zu Jahresbeginn 2017 weiter wachsenden Team in Berlin gehören auch Amos Veith und Uwe Bärenz, der für seine ‘sehr gute Sachkenntnis, Geschäftssinn und Kreativität’ empfohlen wird und laut Mandanten ‘mittlerweile die Marktführerschaft in Deutschland für den Bereich Strukturierung alternativer Investmentfonds erreicht’ hat. In Frankfurt hat Andreas Rodinsehr gute Markt- und Branchenkenntnisse’ und Peter Bujotzek ist ‘äußerst effektiv und lösungsorientiert’. Die angesehene Patricia Volhard wechselte mit ihrem Team jedoch im März 2017 zu Debevoise & Plimpton LLP.

[von unten nach oben]


Back to index

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an