The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon
TAUNUSANLAGE 15, 60325 FRANKFURT AM MAIN, GERMANY
Tel:
Work +49 69 972 65 60 00
Fax:
Fax +49 69 972 65 60 99
Email:
Web:
www.klinkert.pro

Piet Bubenzer

Tel:
Work +49 69 972 65 60 40
Email:
Klinkert Rechtsanwälte PartGmbB

Work Department

Prozessanwalt im Urheber- und Medienrecht, Lizenzvertragsrecht.

Position

Piet Bubenzer, Partner, ist als Berater und vor allem Prozessanwalt im Urheber- und Medienrecht, Lizenzvertragsrecht (auch zu Patenten und Marken) und im Recht des unlauteren Wettbewerbs tätig. Als ehemaliger Chefsyndikus eines Medienunternehmens verfügt er über besondere Kenntnisse im Bereich des Entertainment Law. Piet Bubenzer leitet bei Klinkert den Bereich Urheber-/Medienrecht und Commercial.

Career

Gründungspartner von Klinkert Rechtsanwälte (2010); Partner bei Heymann & Partner (2007-2009); European Counsel bei Jones Day (2005 - Januar 2007); Vice President Business & Legal Affairs, Mitglied der Geschäftsleitung der Sony Music Entertainment Germany (2001 - Ende 2004); Mitarbeiter der Rechtsabteilung der Sony Music Entertainment Germany (1998-2001); selbständiger Rechtsanwalt in Bochum (1996-1998).

Languages

Deutsch, Englisch

Member

Stellvertr. Vorsitzender des Fachanwaltsausschusses Urheber- und Medienrecht Rechtsanwaltskammer Frankfurt a. M. (seit Ende 2006); Lehrbeauftragter der Hochschule Darmstadt im Studiengang Informationsrecht; Mitglied des Juristen-Komitees der deutschen Landesgruppe der IFPI (International Federation of the Phonographic Industry) (1999-2004); Mitglied des Beirats der GVL (Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH) (2001-2004); GRUR; IAEL; ALAI.

Education

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht; Zulassung zur Anwaltschaft (1996) und anschließend Tätigkeit als Rechtsanwalt im Urheber- und Medienrecht in Bochum (1996-1998); Ausbildung als Referendar mit Stationen in Berlin und Frankfurt (Zweites Staatsexamen 1996); Ruhr-Universität Bochum (Erstes Staatsexamen 1994).


Deutschland 2018: Medien

Entertainment

Within: Entertainment

Von Klinkert Rechtsanwälte PartGmbBs medienrechtlicher Expertise profitieren Mandanten in erster Linie bei vertrags- und transaktionsrechtlichen Fragestellungen, sowie in urheberrechtlichen Streitigkeiten: In jüngsten Highlights begleitete man beispielsweise das Softwareunternehmen RealNetworks zu urheber- und wettbewerbsrechtlichen Aspekten der Entwicklung innovativer Entertainment-Produkte und Kampagnen, berät Refinery29 weiterhin beim europäischen Roll-Out zu urheber-, medien- und wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen sowie bei der europaweiten Koordination zum Thema eCommerce und ist zudem für 1&1 Mail & Media als Bevollmächtigter in drei Verfahren zum Presseverleger-Leistungsschutzrecht beteiligt. Zusätzliche Expertise besteht unter der Federführung von Hermann Schlindwein in der medienrechtlichen Betreuung der Sportindustrie, wie das Team unter anderem zuletzt bei der Beratung der Deutschen Fußball Liga im Rahmen der Ausschreibung der audiovisuellen und Audio-Medienrechte unter Beweis stellte. Praxisgruppenleiter Piet Bubenzer und Johannes Zindelagieren stets vorausschauend und erarbeiten auch unter Zeitdruck praktikable Lösungen’.

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht

Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Within: Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Klinkert Rechtsanwälte PartGmbB ist im Markt für die Expertise in den Bereichen Streitbeilegung und geistiges Eigentum bekannt, wobei man einen besonderen Branchenfokus auf die Bereiche Sport, Medien, Entertainment, sowie Pharma und Medizintechnik legt. Unter der Leitung von Piet Bubenzer berät man weiterhin die Deutsche Fußball Liga (DFL) bei der Ausschreibung der Audiovisuellen und Audio-Medienrechte der 1. und 2. Bundesliga sowie des Supercups. Außerdem wird das amerikanische Online-Modemagazin Refinery29 im Zuge des europäischen Roll-Outs urheber- und markenrechtlich beraten. Das Mandantenportfolio umfasst ebenfalls namhafte Unternehmen wie 1&1 Mail & Media, Deezer und Vodafone. Bei wirtschaftsstrafrechtlichen Belangen vertritt das Team von Marijon Kayßer sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen, wobei die gute Reputation in diesem Bereich ebenfalls zu starken Synergien im Steuerstraf-, Kapitalmarktstraf-, Außenwirtschaftsstraf-, Kartell- und Wettbewerbsstrafrecht geführt hat.

[von unten nach oben]


Back to index

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an