The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

Heuking Kühn Lüer Wojtek

GOETHEPLATZ 5-7, 60313 FRANKFURT, GERMANY
Tel:
Work +49 69 975 61 0
Fax:
Fax +49 69 975 61 200
Email:
Web:
www.heuking.de

Deutschland

Arbeitsrecht
Arbeitsrecht - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Die 'sehr gute' Arbeitsrechtsgruppe bei Heuking Kühn Lüer Wojtek wird für die 'präzise und umfängliche Beratung' sowie die 'zeitnahen und differenzierten Rückmeldungen' geschätzt. Besondere Kenntnisse weist man in der Sportsbranche auf, wie letztlich im Rahmen der Beratung von FSV Mainz 05 im Berufungsverfahren gegen Heinz Müller bezüglich der Befristung von Spielerverträgen demonstriert wurde. Andreas Walle und die 'klare und hilfreiche' Astrid Wellhöner, die über ein 'breites Erfahrungsspektrum' verfügt, sind die Hauptanprechpartner. Gemeinsam mit der im Januar 2018 zur Partnerin ernannten Eva Kettner vertrat Walle die Lübecker HafenGesellschaft bei Massenklagen von Mitarbeitern des insolventen Hafenbetriebsvereins Lübeck, während Wellhöner Hugendubel umfassend bei der Umsetzung der DSGVO begleitete. Anfang 2018 wurden Volker Voth und Alexander Bork in die Partnerschaft aufgenommen.

[von unten nach oben]

Handels- und Vertriebsrecht
Handels- und Vertriebsrecht - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Bei Heuking Kühn Lüer Wojtek findet man ‚maßgeschneiderte Lösungen‘ und überzeugt durch ‚hohe Sachkenntnis‘ und ein ‚faires Preis-Leistungsverhältnis‘. Unter der Leitung von Reinhard Siegert übernimmt man neben der handels- und vertriebsrechtlichen Beratung auch regelmäßig Mandate aus dem vertriebskartellrechtlichen Kontext. Zu den Leuchtturmmandaten zählt die Beratung des schwedischen Fitness- und Sportbekleidungsherstellers Casall beim Abschluss diverser Vertriebsverträge sowie die Begleitung des amerikanischen Automobilkomponentenherstellers Anchor Fluid Power bei Vertriebsvertagsverhandlungen mit einem deutschen Hersteller. Martin Imhof übernahm die Federführung in beiden Fällen. Thomas Jansen wechselte von DLA Piper ins Team.

[von unten nach oben]

Kartellrecht
Kartellrecht - ranked: tier 5

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

Fusionskontrollrechtliche Mandate bilden eine verlässliche Säule des Geschäfts für Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB. So begleitete man jüngst AL-KO KOBER beim Konsortialerwerb von WITTE Stromberg. Für Praxisgruppenleiter Rainer Velte gehört die Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen gegen Daimler für einen Spanplattenhersteller infolge des LKW-Kartells zu seinen Highlights. Vertriebskartellrechtsexperte Reinhard Siegert  zählt Audi zu seinen Kernmandanten und übernimmt neben der Kartellrechts-Compliance auch die kartellrechtliche Beratung zu einer ordentlichen Kündigung eines Servicepartnervertrags.

[von unten nach oben]

Steuerrecht
Steuerrecht - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

Zum steuerrechtlichen Beratungsspektrum von Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB zählt die Begleitung von Finanzgerichtsverfahren, die Betreuung von Familien mit mehrfachem Wohnsitz bei der Nachfolgeplanung, sowie die Beratung im Zusammenhang mit Immobilien- und M&A-Transaktionen. So beriet man beispielsweise Superior Industries steuerrechtlich beim Erwerb des Felgenproduzenten Uniwheels im Wege einer öffentlichen Übernahme in Höhe von €660 Millionen. Geleitet wird die Steuerrechtspraxis dabei von Marion Sangen-Emden, die für einen Gesellschafter eines börsennotierten Unternehmens bei der steuerlichen Optimierung im Milliardenbereich tätig ist, sowie von dem für seine immobiliensteuerliche Expertise empfohlenen Marc Scheunemann. Die Praxis konnte den Zugang von Equity Partner Uwe Hartmann im Januar 2018 von FPS und Salary Partner Gunter Mühlhaus im November 2017 von Ernst & Young Law verzeichnen. Darüber hinaus wurde Nils Henrik Plassmeier zum Salary Partner ernannt.

[von unten nach oben]

Deutschland: Bank- und Finanzrecht

Investmentfonds
Investmentfonds - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

In enger Zusammenarbeit mit den Kollegen aus der Kapitalmarktrechtsspraxis berät das Team von Heuking Kühn Lüer Wojtek seinen Mandantenstamm regelmäßig zur Fondsstrukturierung - einschließlich der von alternativen Spezial-Investmentfonds - sowie bei Transaktions- und regulatorischen Themen und kann mit besonderer Expertise im Immobilienfondsbereich aufwarten. Basierend auf dieser Kooperation beriet man beispielsweise BoxDirect bei diversen regulatorischen Fragestellungen sowie beim Tausch von Container-Direktinvestments in notierte Aktien. Daneben betreute Praxisgruppenleiter Michael Dröge die WealthCap Kapitalverwaltungsgesellschaft bei der Strukturierung des geschlossenen inländischen Publikums-AIF Wealth Cap Immobilienfonds Deutschland 40, einschließlich der Erstellung eines Verkaufsprospektes samt Anlagen. Christoph Gringel wird empfohlen.

[von unten nach oben]

Kreditrecht
Kreditrecht - ranked: tier 5

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Mit einem Fokus auf die Mittelstandsberatung ist Heuking Kühn Lüer Wojtek vor allem für Kreditnehmer bei Akquisitions- und Unternehmensfinanzierungen im MidCap-Bereich tätig. Darunter befinden sich unter anderem einige Private Equity-Fonds, während man auch für Kreditgeber agiert. Michael Neises beriet AUCTUS Private Equity Fonds bei der Akquisitionsfinanzierung für das in Berlin ansässige IT-Systemhaus globits und die Netzwerk Kommunikationssysteme mit Sitz in Barleben sowie bei der Ausweitung der bestehenden Finanzierung. Zudem betreute er das schweizerische Private Equity-Unternehmen CGS bei der Akquisitionsfinanzierung zum Erwerb der Beteiligung an Stürtz Maschinenbau, während Praxisgruppenleiter Thomas Schrell, der einen 'sehr guten Überblick über die Marktlage besitzt', den neuen Mandanten Katjes International bei der Finanzierung des Erwerbs der italienischen Sperlari Unternehmensgruppe beriet. Ein Konsortium öffentlich-rechtlicher Kreditinstitute begleitete man bei der Finanzierung der Akquisition von Spezialkliniken durch Ufenau Capital Partners, während Premium Equity Partners das Team bei der Refinanzierung der externen Bankenfinanzierung eines Portfoliounternehmens mandatierte. Die Helaba und SW Invest Finance Trade bilden ebenso Teil des Mandantenstammes.

[von unten nach oben]

Deutschland: Branchenfokus

Energie
Energie - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB bietet Mandanten ein ‚Team mit unschlagbarem Know-How‘, das ‚sehr zügig und mit höchster Sorgfalt und Qualität‘ arbeitet. Insbesondere wird Praxisgruppenleiter Marc Baltus, der als ‚Geheimtipp unter den deutschen Energierechtlern‘ gilt, empfohlen. Zusammen mit dem ‚sehr guten‘ Tobias Woltering berät er eine große Immobiliengsellschaft zu allen energierechtlichen Themen, wie beispielsweise die Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsmodelle. Am Hamburger Standort verfügt man über besondere Expertise im Offshore Wind Sektor: Kai Bandilla und Stefan Duhnkrack begleiteten WV Energie und die Stadtwerke Bad Vilbel beim Verkauf der Projektgesellschaft KNK Wind für den geplanten Ostsee-Windpark Arcadis Ost 1 an den belgischen Projektierer und Offshore- Windpark Betreiber Parkwind. Im Gasbereich zählt die Beratung eines ausländischen Energieversorgers zu einem großvolumigen, langfristigen Gasimportvertrags und die Betreuung von GASCADE Gastransport bei einem Joint Venture mit der Gazprom und BASF-Tochter Wintershall im Zusammenhang mit dem Bau der EUGAL Pipeline zu den Highlights. Tim Petermann wurde in die Partnerschaft aufgenommen.

[von unten nach oben]

Deutschland: Gesellschaftsrecht und M&A

Gesellschaftsrecht
Gesellschaftsrecht - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek kann eine gute nationale Marktdurchdringung vorweisen: Anne de Boer und Peter Ladwig bieten in Stuttgart 'Topberatung', der 'sehr gute' Karsten Kühne sitzt in Berlin und der 'starke Anwalt' Marc Scheunemann ist von Düsseldorf aus tätig. In München gilt Helge-Torsten Wöhlert als empfehlenswert, in Hamburg der Praxisgruppenleiter Stefan Duhnkrack. An letzterem Standort wurde Tim Petermann zum Partner ernannt, während die Praxis in Köln mit dem Zugang von Andreas Lenz und seinem Team von der eigenen, nun aufgelösten Kanzlei Corso verstärkt wurde. Zumeist betreut man mittelständische Unternehmen wie beispielsweise eine Familienholding in Corporate Governance-Themen. Die De Raj Group setzte bei der gesellschaftsrechtlichen Strukturierung unter einer neuen deutschen Holdinggesellschaft auf die Gruppe. Ein weiteres Standbein ist die Vertretung in streitigen Verfahren wie zuletzt bezüglich der Zusammensetzung des Aufsichtsrates eines börsennotierten Unternehmens demonstriert wurde.

[von unten nach oben]

M&A - mittelgroße Deals (-€500m)
M&A - mittelgroße Deals (-€500m) - ranked: tier 6

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojteks M&A-Anwälte sind 'direkt erreichbar', was bei der mittelständisch geprägten Mandantschaft gut ankommt. Man beriet die Datagroup beim Erwerb der HanseCom Gesellschaft für Informations- und Kommunikationsdienstleistungen, einem Gemeinschaftsunternehmen von Siemens und der Hamburger Hochbahn. Zudem unterstützt das Team TP Group Service bei der Umsetzung der Buy-and-Build-Strategie, beispielsweise im Rahmen des Erwerbs von Weiderer Personaldienste und von Mach Professionals. Im Team um Stefan Duhnkrack werden Boris Dürr, Mathias Schröder und Peter Ladwig empfohlen. Im Hamburger Büro wurde Tim Petermann im Januar 2018 zum Partner ernannt, in Köln kam Andreas Lenz von der nun aufgelösten Kanzlei Corso hinzu.

[von unten nach oben]

Deutschland: Gewerblicher Rechtsschutz

Marken- und Wettbewerbsrecht
Marken- und Wettbewerbsrecht - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek konnte am Stuttgarter Standort mit dem Neuzugang von Andreas Schabenberger im Dezember 2017, ehemals bei Menold Bezler, einen Wachstumsschub verzeichnen, der überwiegend der streitigen Praxis des Teams zugute kommen wird. Praxisgruppenleiter Dominik Eickemeier am Kölner Standort ist ebenfalls schwerpunktmäßig in Verletzungsverfahren aktiv, verfügt aber auch über Erfahrung in der transaktionsbegleitenden Beratung und der Portfolioentwicklung und -verwaltung. Im Bereich Produktpiraterie wartet die Sozietät mit langjähriger Erfahrung in serienweise geführten Streitigkeiten auf und stellt Mandanten spezielle Enforcement-Programme zum Schutz von Marken und Designs zur Verfügung. Die Betreuung in Domainstreitigkeiten gehört ebenfalls zum Beratungsspektrum des Teams.

[von unten nach oben]

Patentrecht - Streitbeilegung
Patentrecht - Streitbeilegung - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

Das 'sehr gute' Team von Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB beeindruckt mit 'stets zielorientierter Beratung' und 'breitem Fachwissen'. Mit Praxisgruppenleiter Anton Horn, dessen 'Dienstleistungssinn' und 'gutes Gespür für die Bedürfnisse des Mandanten' hervorgehoben werden, und Sabine Dethof, deren 'hohe fachliche Kompetenz' und Fähigkeit, 'technische Sachverhalte im Zusammenspiel mit einem Patentanwalt sehr gut zu erfassen', hervorstechen, verfügt man über einen soliden Praxiskern. Während Horn für die Vertretung von CeramOptec bei der Durchsetzung eines Patents und eines Gebrauchsmusters aus der Medizintechnik gegen einen lettischen Wettbewerber allein die Federführung innehatte, betreuten er und Dethof gemeinsam das französische Medizintechnik-High-Tech-Unternehmen Echosens bei der Durchsetzung eines Patents gegen einen chinesischen Wettbewerber. Bel Fuse, Bottero und Brødrene Hartmann mandatierten die Kanzlei ebenso.

[von unten nach oben]

Deutschland: Immobilien- und Baurecht

Baurecht (einschließlich Streitbeilegung)
Baurecht (einschließlich Streitbeilegung) - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Mandanten schätzen bei Heuking Kühn Lüer Wojtek 'die Erreichbarkeit der Anprechspartner, die umfassenden Fachkenntnisse und die schnellen Bearbeitungszeiten'. Die Baurechtspraxis wird von Thomas Nickel in Frankfurt und von Stephan Freund in Düsseldorf geleitet und baute die Partnerebene Anfang 2018 mit den Ernennungen von Florian Arnold und Susanne Christine Monsig aus. Ed Züblin Stahlbau mandatierte Armin Freiherr von Grießenbeck bei der Errichtung eines Stahlbaus im Rahmen der Entwicklung des Kernkraftwerkes Olkiluoto in Finnland, während Niedersachsen Ports bei der Sanierung der Nesserlander Schleuse beraten wurde. Die Stadt Hürth in Nordrhein-Westfalen begleitet man weiterhin umfassend bei der Errichtung des Wohnbauvorhabens 217 Efferen-West und beim Rechtsstreit mit dem Auftragnehmer bezüglich Vergütungsfragen betreffend das Ernst-Mach-Gymnasium-Projekt.

[von unten nach oben]

Immobilienrecht
Immobilienrecht - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Bei Heuking Kühn Lüer Wojtek werden Anfragen 'schnell und mit sehr hoher Qualität bearbeitet', was 'die gute und auf Risiken hinweisende Beratung einschließt'. Die Praxisgruppe um Thomas Nickel in Frankfurt und Stephan Freund in Düsseldorf konnte sich 2017 mit den Zugängen von Wolfgang Stürzer von HFK Rechtsanwälte LLP und Frank Baßler, vormals bei KPMG Germany, verstärken und die Partnerriege mit den Ernennungen von Kathrin Therese Paulet und Florian Arnold ausbauen. In jüngsten Highlights begleitete der empfohlene Peter Vocke die Domicil Real Estate Group beim Erwerb und der Finanzierung von zwei Wohnimmobilienportfolios in Ingolstadt und Hannover. Man betreute außerdem ein Bauunternehmen beim Verkauf eines Wohnimmobilienportfolios im Wege eines Share Deals.

[von unten nach oben]

Deutschland: Informationstechnologie

Datenschutz
Datenschutz - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojteks ‘stets sehr freundliche und persönliche Beratung’ erstreckt sich über diverse datenschutzrechtliche Themen: von der DSGVO-Umsetzung bis hin zu Datenübermittlungen und von Fragestellungen betreffend Online-Plattformen hin zur Durchführung interner Ermittlungen. Thomas Jansen ist ein ‘erfahrener Anwalt, löst Probleme in einem weiten Kontext, zeigt alternative Wege, die zu Lösungen für bestimmte Szenarien führen können, und hilft Risiken auszugleichen’. Er ist unter anderem umfassend für Graphika tätig und begleitet den Mandanten bei der DSGVO-Umsetzung und liefert produkt- und lösungsbezogene datenschutzrechtliche Beratung zur Erlangung einer DSGVO-Zertifizierung. Zudem berät er The International Association of Lions Clubs bei der grenzüberschreitenden Datenübermittlung, der DSGVO-Umsetzung und der Einführung der Mitgliederplattform myLCI. Daneben ist man auch für PERI in einem DSGVO-Umsetzungsprojekt für über 20 operative Gesellschaften europaweit tätig, während man unter der Federführung von Philip Kempermann für Santander eines der größten DSGVO-Projekte begleitet. Hervorzuheben ist außerdem die Entwicklung einer Datenschutzpolice für kleinere und mittlere Unternehmen zusammen mit VOV Versicherung. Die ‘sehr sachkundige und gewissenhafte’ Salary Partnerin Britta Hinzpeter ist ‘zuverlässig mit einer klaren und lösungsorientierten Kommunikations- und Arbeitsweise’.

[von unten nach oben]

Informationstechnologie (einschließlich Verträge)
Informationstechnologie (einschließlich Verträge) - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek bietet ‘wertvolle Beratung’ im IT-Bereich mit ‘soliden Industriekenntnissen’ und ‘bringt auch komplexere Themen auf den Punkt’. Das große Team ist stets ‘bestens vorbereitet und kann schnell intelligente Kapazitäten stellen’; dies gilt für das klassische IT-Recht sowie für die Themen FinTech, InsureTech und E-Mobilität; ein Mandant in der Automobilindustrie ist beispielsweise Toyota Motorsport. Als Highlight gilt weiterhin die Beratung von Kreisen, Landkreisen und Gemeinden im Bundesgebiet bezüglich des geförderten Breitbandausbaus in den Kommunen. Der ‘Technologiekenner par excellence’ Thomas Jansen hat ‘große Erfahrung, ist unkompliziert und zugänglich’; er berät unter anderem Arctech Helsinki Shipyard Oy bei der Beteiligung an dem Vergabeverfahren Polarstern II (ein Polarforschungs- und Versorgungsschiff), das die Beschaffung von Hardware sowie Software-lizenzrechtliche Aspekte einschloss.  Der ‘unaufgeregte, sehr fachkompetente und lösungsorientierte’  Philipp Kempermann ‘arbeitet schnörkellos und ist bei in Verhandlungen erzielten Kompromissen sehr umsetzungsstark’; er unterstützt die Santander Consumer Bank bei der Gestaltung der Instant Credit App. Markus Klinger wurde im Dezember 2017 zum Equity Partner ernannt; ihn ‘zeichnet nicht nur ein profundes Wissen aus, sondern auch, dass er dieses Wissen transparent und präzise auf den Punkt zu bringen versteht’.

[von unten nach oben]

Deutschland: Kapitalmarktrecht

ECM
ECM - ranked: tier 6

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek ist in der Beratung von Emittenten bei kleinen und mittelgroßen Transaktionen erfahren und berät hier bei Börsengängen, Kapitalerhöhungen und Delistings. Praxisgruppenleiter Mirko Sickinger beriet De Raj Group, die in Köln ansässige Holdinggesellschaft der international tätigen De Raj-Gruppe, beim Gang an die Wiener Börse, während man unter Federführung von Thorsten Kuthe Serviceware beim Börsengang im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse begleitete. Gemeinsam mit Christoph Gringel agierte er außerdem als Transaction Counsel für die Naga Group und Hauck & Aufhäuser beim Börsengang des FinTech-Unternehmens im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse im Handelssegment Scale. Daneben unterstützte das Team VARTA bei der Erstellung der Kapitalerhöhungsdokumentation im Vorfeld des Börsenganges. ACCENTRO Real Estate und SYGNIS gehören ebenfalls dem Mandantenstamm an.

[von unten nach oben]

Deutschland: Medien

Entertainment
Entertainment - ranked: tier 5

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

Mandanten der Medienrechtspraxis bei Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB profitieren von 'sehr guter Branchenkenntnis, schnellen Bearbeitungszeiten und gutem Geschäftssinn’. Das Team verstärkte sich 2017 durch die Zugänge von Technologie- und Datenschutzexperten Thomas Jansen und Britta Hinzpeter von DLA Piper sowie durch den Zugang von Andreas Schabenberger und seinem Team von Menold Bezler im Januar 2018. Zu den jüngsten Highlights zählt die Beratung von Zattoo zu einem technischen Dienstleistungsvertrag mit 1&1 zur Versorgung der Internet- und Mobilfunkkunden mit TV. Praxisgruppenleiter Michael Schmittmann ist 'sehr aufmerksam im Detail und hat einen guten Blick für das große Ganze’ und begleitete PROdigitalITV bei der Verhandlung von Gesamtverträgen der Mitglieder mit Verwertungsgesellschaften wie Gema. Megalon berät man umfassend zu glücksspielrechtlichen Belangen.

[von unten nach oben]

Deutschland: Private Equity

Private Equity - Transaktionen
Private Equity - Transaktionen - ranked: tier 5

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Bei Heuking Kühn Lüer Wojtek ist in der Private Equity-Beratung 'das Servicelevel top': 'Die Anwälte denken mit und haben nicht nur die rechtliche Brille auf'. Hermann Ali Hinderer verfügt über ein 'extrem breites und tiefgründiges Wissen', 'arbeitet sehr effizient' und hat 'für jede Frage und jedes Problem eine Antwort'; er ist außerdem 'angenehm im Umgang', 'denkt bei Transaktionen an sämtliche Stolperfallen und weist frühzeitig darauf hin'. Zuletzt beriet er CGS IV, ein von CGS Management betreuter Beteiligungsfonds, bei der mehrheitlichen Beteiligung an Stürtz Maschinenbau. Er ist Teil des Teams um Peter Christian Schmidt, das auch Boris Dürr einschließt. Letzterer beriet Auctus Capital Partners beim Erwerb von GS Star sowie Gorgeous Smiling Hotels, während ersterer DPE Deutsche Private Equity beim Erwerb der Erdo-Gruppe betreute. Neben Private Equity-Häusern im MidCap-Bereich ist man zunehmend auch für Family Offices tätig.

[von unten nach oben]

Deutschland: Restrukturierung und Insolvenz

Restrukturierung
Restrukturierung - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Mit einem 'hervorragenden Servicelevel‘ und einem 'sehr guten Preis-Leistungsverhältnis‘ ist Heuking Kühn Lüer Wojtek in der Investorenberatung, bei der Restrukturierung von Unternehmen, sowie in der Beratung von Insolvenzverwaltern tätig. Auch die Prozessführung bei streitigen Verfahren wird von der Kanzlei übernommen. Der renommierte Praxisgruppenleiter Georg Streit berät Investoren in Bezug auf die Insolvenz eines Unternehmens in der Gesundheitsbranche. Deleplanque & Compagnie unterstützt man außerdem beim Erwerb des Saatgutherstellers Strube aus der Eigenverwaltung und auch die Erotikkette Beate Uhse gehört zum Mandantenportfolio. Der empfohlene Thomas Jansen gilt als ein 'praxis- und ergebnisorientierter Berater‘ der auch in schwierigen Situationen 'stets einen klaren Kopf behält‘; Stefan Proske gilt als 'sehr versiert‘; und Arnold Büssemaker ist 'lösungsorientiert, konzentriert und stets nah am Geschäft‘. Robert Güther wurde zum Equity Partner und Philipp Jansen zum Salary Partner ernannt. Zusätzlich schloss sich Stephan Nikschick von FPS im Januar 2018 der Praxisgruppe an und Michael Pauli kehrte nach eineinhalb Jahren von avocado rechtsanwälte im September 2017 zurück; beide sind nun als Salary Partner tätig.

Führende Namen

Georg Streit - Heuking Kühn Lüer Wojtek

[von unten nach oben]

Deutschland: Streitbeilegung

Arbitration (einschließlich internationaler Arbitration)
Arbitration (einschließlich internationaler Arbitration) - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek ist neben der Parteienvertretung auch in Schiedsrichtermandaten erfahren: Die anerkannte Ulrike Gantenberg wurde jüngst als Schiedsrichterin in einem Verfahren zwischen einem Investor und einem Staat in Zusammenhang mit Ansprüchen aus einem bilateralen Investitionsvertrag ernannt. Im Rahmen der Parteivertretung agiert sie gemeinsam mit dem im Gesellschaftsrecht versierten Wolfgang Kühn für einen Gerätehersteller bei der Vollstreckung von Ansprüchen aus einem Schiedsspruch in den USA. In einem anderen Highlight vertritt Daniel Froesch einen Elektronikhersteller in einem internationalen Schiedsverfahren. Elke Umbeck wird ebenfalls empfohlen.

Führende Namen

Ulrike Gantenberg - Heuking Kühn Lüer Wojtek

[von unten nach oben]

Commercial Litigation
Commercial Litigation - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek wird als ‘schnelle, kompetente und sehr professionelle Kanzlei’ in der Streitigbeilegung, oftmals mit energie- und kapitalmarktrechtlichem Bezug, mandatiert und ist auch in Massenverfahren tätig. Dabei können Mandanten auf ein großes, breit aufgestelltes Team zurückgegreifen. Zuletzt verteidigte die Praxisgruppe erfolgreich die Nachkommen des Aldi-Erben Berthold Albrecht in einem Berufungsverfahren. Der oft empfohlene Daniel Froesch vertritt die Aktiengesellschaft AllfinA & Cie. gegen eine Schadensersatzklage mit einem Streitwert in zweistelliger Millionenhöhe und der 'sehr verlässliche' Sebastian Jungemeyer macht für ein Pharmaunternehmen eine Überschussbeteiligung gegenüber Geschäftspartnern geltend. Elke Umbeck ist eine weitere Schlüsselfigur des Teams. Man ist außerdem auf Wachstumskurs auf personeller Ebene: Es gab einige Partnerernennungen sowie Zugänge in Form von Vera Randel von der aufgelösten Kölner Transaktionsboutique Corso, Michael Pauli von avocado rechtsanwälte und  Stephan Nikschick von FPS.

[von unten nach oben]

Deutschland: Versicherungsrecht

Streitbeilegung
Streitbeilegung - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojteks Expertise setzt sich aus Beratungskapazitäten im Haftpflicht- und Sachversicherungsbereich, sowie in der Abwehr von Regressansprüchen zusammen. Zudem wird man regelmäßig in den Segmenten D&O, Kredit- und Lebensversicherung sowie Freiberuflerhaftung mandatiert. Zu den Leuchtturmmandaten zählen unter anderem die Beratung eines internationalen Versicherungsunternehmens zu Telematik-KFZ-Versicherungsverträgen durch Markus Rabe, sowie die Ausarbeitung von Versicherungsverträgen für Kontingente an europäischen Flughäfen für einen Mietwagenanbieter durch Herbert Palmberger. Zur Praxisgruppe, die Versicherungsunternehmen wie die Allianz, AXA, HDI und Zurich zu ihren Dauermandanten zählt, gehören zudem Rüdiger Schnug, Stefan Jöster und Michael Lauterbach.

[von unten nach oben]

Deutschland: Wirtschaftsstrafrecht

Beratung von Einzelpersonen
Beratung von Einzelpersonen - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbBs 'sehr verlässliches' Team begleitet regelmäßig Führungskräfte in Straf- und Aufsichtsverfahren und bietet 'hervorragende inhaltliche Beratung'; darüber hinaus berät man auch Unternehmen und führt regelmäßig interne Ermittlungen durch. Der 'besonders gute' Andre Szesny verteidigt den Vorstand der Metro AG in einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wegen Marktmanipulation. Außerdem agiert er für einen Geschäftsführer aus dem Gastronomiebereich in einem Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit Steuerhinterziehung, Vorenthaltung und der Veruntreuung von Sozialversicherungsabgaben. Die ebenfalls hervorgehobene Susanne Stauder verteidigt ein ehemaliges Mitglied einer Bank gegen einen Untreuevorwurf. Steuerstrafrechtler Gunter Mühlhaus von Ernst & Young Law schloss sich dem Team im November 2017 an und Hanno Kiesel wird empfohlen.

[von unten nach oben]

Deutschland: Öffentliches Recht

Vergaberecht
Vergaberecht - ranked: tier 1

Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

Mandanten der Vergaberechtspraxis bei Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB fühlen sich 'rundum gut aufgehoben' und profitieren von 'innovativen Lösungsansätzen, kreativen Ideen und einer schnellen und kompetenten Beratung’. Geleitet wird das Team von der hoch angesehenen Ute Jasper, die 'auch in schwierigen und komplexen Verfahren kreative und zugleich rechtssichere Lösungen entwickeln kann’. Die Praxisgruppe ist regelmäßig in Großprojekte auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene involviert und ist sowohl für Auftraggeber als auch Bieter aktiv, wobei der Fokus auf der Beratung der öffentlichen Hand liegt. Zu den jüngsten Highlights zählt die Begleitung der ESWE Verkehrsgesellschaft bei vergaberechtlichen Aspekten des Neubaus der Stadtbahn Citybahn zwischen Wiesbaden und Mainz sowie bei der Beschaffung von 221 elektronisch betriebenen Bussen. Weitere signifikante Mandate aus dem Verkehrssektor sind die Beratung des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg zur Ausschreibung des Ausbaus des Albaufstiegs der Bundesautobahn 8 sowie die Begleitung des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr bei der Neuorganisation und Ausschreibung des Ticketvertriebs. Darüber hinaus ist man in den Sektoren Energie, Bau und IT aktiv. Zum Kernteam gehören neben Jasper auch Ulf Christiani in Köln und der empfohlene Laurence Westen in Düsseldorf; Susanne Monsig wurde zum Jahresbeginn 2018 zur Salary Partnerin und Matthias Kühn zum Equity Partner ernannt.

Führende Namen

Ute Jasper - Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

Namen der nächsten Generation

Laurence Westen - Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB

[von unten nach oben]


Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an
  • China Drug Registration Regulation - Public consultation on amendment closes - March 2014

    In February 2014, the China Food and Drug Administration (“CFDA”) invited second-round comments from the public regarding proposed amendments to the China Drug Registration Regulations (“DRR”). One of the proposed amendments touches upon patent protection for drugs in China.
  • Revised NDRC Measures for Approval and Filing of Outbound Investment Projects - April 2014

    The National Development and Reform Commission ( NDRC ) released a new set of Management Measures for Approval and Filing of Outbound Investment Projects ( 境外投资项目核准和备案管理办法) ( New Measures ) on 8 April 2014. The New Measures take effect on 8 May 2014 and will replace the Interim Management Measures for Approval of Outbound Investment Projects ( 境外投资项目核准暂行管理办法) ( Original Measures ) which have been in force since 9 October 2004.
  • Insurance Update - CIRC Issues Insurance M&A Measures: What are the impacts and applications?

    On 21 March 2014, CIRC issued the Administrative Measures on the Acquisition and Merger of Insurance Companies (the Insurance M&A Measures ) which will take effect from 1 June 2014. The Insurance M&A Measures apply to M&A activities whereby an insurance company is the target for a merger or acquisition. The target insurance company could be either a domestic or a foreign invested insurer. However, the Insurance M&A Measures will not apply to any equity investment by insurance companies in non-insurance companies in China or in overseas insurance companies.
  • China issues new rules to regulate medical devices - May 2014

    The Regulations on Supervision and Administration of Medical Devices (in Chinese《医疗器械监督管理条例》, State Council Order No. 650) (the Medical Device Regulations) were amended by China's State Council on 31 March 2014 and will come into effect on 1 June 2014. This is the first amendment in more than a decade since the Medical Device Regulations were first promulgated in 2000, even though the amendment was initiated eight years ago in 2006. The 2014 amendment unveils reforms on the regulatory regime for medical devices market in China from various aspects.
  • Hong Kong: The evolving role of independent non-executive directors - May 2014

     In a recent speech given by Mr. Carlson Tong, Chairman of the Securities and Futures Commission, Mr. Tong pointed out that companies can improve corporate governance by attaching higher importance to the role of their board of directors as an internal gatekeeper. Mr. Tong said that this can be done more easily by having effective independent non-executive directors (INEDs) on the board.
  • Walking a fine line in China:Distinguishing between legitimate commercial deals and commercial bribe

    China in the 21st century exemplifies an atmosphere of great opportunity and intense competition. Against this backdrop, it has become increasingly common for businesses to adopt a variety of practices in order to make their products and services competitive. Such practices may include paying middle-men to promote sales and giving incentives to buyers directly. However, whilst revenue spikes are undoubtedly welcome, businesses should bear in mind the potential backlash arising out of these commercial arrangements. The risk that such arrangements may not comply with anti-bribery and corruption laws and therefore cause business significant damage in the long term should not be underestimated.
  • Competition law developments in East Asia - May 2014

    Authorities in Hong Kong have taken further steps in their deliberate approach to enforcing the Competition Ordinance. A little over a year after it was appointed, the Competition Commission released a report in which it provides a brief introduction to the Ordinance as well as a roadmap leading to its full entry into force. The report also explains how the Commission will prioritise its enforcement activities, and identifies the guidelines, policies and compliance tools which it plans to release before the Ordinance is enforced. Currently only some of the institutional provisions of the Ordinance are effective, allowing the Commission and the Competition Tribunal to prepare for enforcement.
  • Rise of the private healthcare sector - July 2014

    As of 2013, China had 9,800 private hospitals, representing almost half of the total number of hospitals in the country 1 . However, private hospitals still severely lag behind their public peers due to low utilisation, talent shortages and incomplete social insurance coverage. As part of China's ongoing healthcare reform initiatives, the Chinese government has set a goal to increase the share of patients treated by private hospitals to 20% by the end of 2015 2 .
  • Walking a Tightrope in Singapore - July 2014

    The world has no borders and distance is negligible for the technologically savvy criminal. Individuals with illicit funds to launder or terrorist activities to finance can, with the latest technology, transfer high volumes of money around the globe almost instantaneously and seek to conceal the origin or the destination of the funds.
  • Indonesia banking bill: proposed restrictions on foreign investment - July 2014

    Indonesia's House of Representatives is currently considering a new draft banking bill (the Banking Bill ) which, if passed into law in its current form, will: