The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

Heuking Kühn Lüer Wojtek

MAGNUSSTRASSE 13, 50672 KÖLN, GERMANY
Tel:
Work +49 221 20 52 0
Fax:
Fax +49 221 20 52 1
Email:
Web:
www.heuking.de

Deutschland 2017: Arbeitsrecht

Arbeitsrecht
Arbeitsrecht - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek ist mit einem 30-köpfigen Team an sieben bundesweiten Standorten vertreten, von wo aus vorwiegend Mandanten aus dem Mittelstand beraten werden. Ein Highlight stellte die Vertretung des 1. FSV Mainz 05 im Berufungsverfahren gegen Torhüter Heinz Müller dar, in dem es um die sportrechtlich bedeutende Frage ging, ob Fußballspielerverträge wirksam befristet werden können. Die Buchhandlung Hugendubel wird laufend arbeitsrechtlich vertreten, zuletzt unter anderem in mehreren Grundsatzverfahren vor dem Bundesarbeitsgericht im Zusammenhang mit der dynamischen Anwendbarkeit von Tarifverträgen des Einzelhandels. Johan-Michel Menke wurde zum Partner ernannt. Christoph Hexel, Wilhelm Moll, Astrid Wellhöner und Andreas Walle werden empfohlen.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Bank- und Finanzrecht

Finanzmarktaufsicht
Finanzmarktaufsicht - ranked: tier 5

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Das Frankfurter Team von Heuking Kühn Lüer Wojtek um Vinzenz Bödeker und Christoph Gringel berät Banken, Investmentfonds und Finanzdienstleister im Zusammenhang mit Eigenkapitalvorschriften, Erlaubnisverfahren nach KWG und ZAG sowie aufsichtspflichtigem Leasing. Die Western Union und ihre Tochtergesellschaften in Deutschland vertritt man gegenüber der BaFin und berät sie zu allen aufsichtsrechtlichen und Compliance-Anforderungen. Zu den weiteren Mandanten gehören die Europäisch-Iranische Handelsbank, die Frankfurter Bankgesellschaft (Schweiz) sowie BBAM Aircraft & Leasing Management.

[von unten nach oben]

Investmentfonds
Investmentfonds - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

An der Schnittstelle von Investmentrecht und Transaktionsgeschäft berät Heuking Kühn Lüer Wojtek sowohl im Bereich der Konzeption von Investmentfonds als auch Kapitalanlagegesellschaften beim Erwerb von Investitionsgegenständen und bietet ebenso regulatorische Beratung, insbesondere im Zusammenhang mit der AIFM-Richtlinie und dem KAGB. So beriet man beispielsweise WealthCap bei der Strukturierung des geschlossenen inländischen Publikums-AIF WealthCap Immobilien Nordamerika 16, begleitete den Kernmandanten jedoch auch beim Erwerb von diversen Büroimmobilien. Weitere Mandatierungen erfolgten durch Aquila Capital beim Erwerb von drei Windparks in Brandenburg, sowie durch Alceda Asset Management bei der Strukturierung des geschlossenen Spezial-AIF Aquila Real Estate Opportunities Spain. Michael Dröge in Hamburg ist besonders aktiv.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Branchenfokus

Energie
Energie - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Die Praxis von Heuking Kühn Lüer Wojtek um Marc Baltus in Düsseldorf kann ein sehr breitgefächertes Mandantenportfolio vorweisen, das sich von Kommunen über Netzbetreiber und Investoren bis hin zu Industrieunternehmen in energieintensiven Branchen erstreckt. Ein Highlight ist beispielsweise die Beratung der StädteRegion Aachen im Zusammenhang mit dem Vorgehen gegen den Weiterbetrieb des belgischen Kernkraftwerks Tihange 2. Außerdem beriet man die Stadtwerke Aachen zu Energiekonzessionsvergaben und Rekommunalisierungsmodellen und war für die Stadt Bielefeld in Vergabeverfahren für Strom- und Gaskonzessionen tätig. Ein weiteres wichtiges Standbein der Praxis liegt im Projekt- und Transaktionsgeschäft im Bereich der Erneuerbaren Energien. Hier beriet man unter anderem 7C Solarparken beim Erwerb von Solarparks und war für WV Energie im Rahmen von Transaktionen im Bereich Windenergie tätig. Des Weiteren berät man verschiedene Industrieunternehmen bei Projekten zur Errichtung von dezentralen Kraftwerken.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Gesellschaftsrecht und M&A

Gesellschaftsrecht
Gesellschaftsrecht - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek punktet mit ‘hoher Beratungsqualität, direkter Erreichbarkeit und schnellen Bearbeitungszeiten auch bei unvorhergesehenen und komplexen Problemen’ insbesondere beim gehobenen Mittelstand und ist dort schwerpunktmäßig in der Betreuung von Dauermandanten rund um den Corporate Compliance-Bereich tätig. Der ‘sehr pragmatische’ Karsten Kühne betreut die Berliner Flughafengesellschaften notariell laufend in gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten und Mirko Sickinger beriet Apassionata World gesellschaftsrechtlich im Rahmen des Joint Venture-Vertrages mit einer chinesischen Investment-Gesellschaft. In einem besonderen Highlight war Helge-Torsten Wöhlert für Chiquita bei der Umstrukturierung ihrer Gesellschaftsstruktur, insbesondere bei grenzüberschreitenden Verschmelzungen tätig. Die breit aufgestellte Gruppe um Mathias Schröder konnte zuletzt Volker Holl und Frank Hollstein von Simmons & Simmons LLP, sowie Jens-Hendrik Janzen von Menold Bezler dazu gewinnen, während Adi Seffer zu Prime Partners Wirtschaftskanzlei, Dirk Koch zu GSK Stockmann + Kollegen und Michael Pauli zu avocado rechtsanwälte wechselten.

[von unten nach oben]

M&A: nationale mittelgroße Deals (€100m – €500m)
M&A: nationale mittelgroße Deals (€100m – €500m) - ranked: tier 2

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Ein Schwerpunkt der M&A-Praxis von Heuking Kühn Lüer Wojtek um Mathias Schröder liegt in der Beratung des gehobenen Mittelstands und das Team wird unter anderem aufgrund der ‘hohen Beratungsqualität, direkten Erreichbarkeit und schnellen Bearbeitungszeiten auch bei unvorhergesehenen und komplexen Problemen’ empfohlen. Jörg Schewe begleitete das Strom- und Erdgasunternehmen EWE beim Erwerb der Mehrheit am Start-up im Energiebereich Grünspar und Mirko Sickinger beriet Westgrund bezüglich der Durchführung des öffentlichen Übernahmeangebots der ADLER Real Estate. Volker Holl und Frank Hollstein wechselten von Simmons & Simmons LLP sowie Jens-Hendrik Janzen von Menold Bezler. Adi Seffer ging jedoch zu Prime Partners Wirtschaftskanzlei, Dirk Koch zu GSK Stockmann + Kollegen und Michael Pauli zu avocado rechtsanwälte.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Gewerblicher Rechtsschutz

Marken- und Wettbewerbsrecht
Marken- und Wettbewerbsrecht - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Das ‘breit aufgestellte’ 18-köpfige Team von Heuking Kühn Lüer Wojtek wird für die ‘hohe Qualität’ der Arbeit geschätzt und verteilt sich auf sechs Standorte. In Frankfurt setzt Thorsten Wieland einen Schwerpunkt im Bereich Mode, in Köln fokussiert sich Dominik Eickemeier auf technische Branchen und in Hamburg verfügt Christian Spintig über besondere Expertise im Designrecht. Für Kernmandant Tommy Hilfiger ist man weiterhin umfangreich im Markenrecht tätig; dazu zählt die Pirateriebekämpfung und Grenzbeschlagnahme ebenso wie die Gerichts- und Amtsverfahren auf Aktiv- und Passivseite. Sehr umfangreich ist auch die Tätigkeit für die Messe Frankfurt als anwaltlicher Notdienst bei Verletzungsfällen der Aussteller. Diese Stellung bringt zudem eine Reihe neuer Mandate mit sich. Im Wettbewerbsrecht und Heilmittelwerberecht vertritt man GlaxoSmithKline in Auseinandersetzungen mit Pfizer und im Designrecht ist man beratend für die Viessmann Werke tätig.

[von unten nach oben]

Patentrecht: Streitbeilegung
Patentrecht: Streitbeilegung - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Das ‘sehr gute’ Düsseldorfer Patentrechtsteam von Heuking Kühn Lüer Wojtek um den ‘mandantenorientierten’ Anton Horn wird aufgrund der ‘schnellen und gründlichen’ Arbeitsweise empfohlen. Zum Mandantenstamm gehören viele internationale mittelständische Unternehmen. Man vertritt beispielsweise das französische Medizintechnikunternehmen Echosens in einer Patentverletzungsklage gegen einen chinesischen Wettbewerber; verteidigt energicos Systems gegen eine Vindikationsklage bezüglich eines Patents zur energetischen Optimierung von Gebäuden; und verteidigt Saint-Gobain Abrasives gegen eine Verletzungsklage von 3M bezüglich eines Patents auf Mischvorrichtungen für Chemikalien.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Handels- und Vertriebsrecht

Handels- und Vertriebsrecht
Handels- und Vertriebsrecht - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

In der Automobilbranche wird Heuking Kühn Lüer Wojtek sowohl von Herstellern wie Audi als auch Zulieferern mandatiert. Branchenübergreifend ist das Team traditionell auf Herstellerseite tätig, beispielsweise für Traktorenhersteller AGCO, EMS Chemie und LG Electronics, akquiriert zunehmend aber auch Mandanten auf Händlerseite. Empfehlenswerte Anwälte sind Martin Reufels und Reinhard Siegert, der die vertriebskartellrechtliche Beratung übernimmt.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Immobilien- und Baurecht

Baurecht (einschließlich Streitbeilegung)
Baurecht (einschließlich Streitbeilegung) - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Die von Stephan Freund in Düsseldorf geleitete Baurechtspraxis bei Heuking Kühn Lüer Wojtek umfasst ein ‘sehr kenntnisreiches, gut vernetztes und verlässliches Team’, welches sich auf juristische Projektsteuerung spezialisiert. Zurzeit sind die in München ansässigen Anwälte, darunter Armin Freiherr von Grießenbeck, in mehrere Projektentwicklungen für die Hamburger Hafencity eingebunden; so berät man beispielsweise hinsichtlich des Bauvorhabens Campus Futura, von der Vertragserstellung bis zur anschließenden Veräußerung. Weiterhin ist man für die JadeWeserPort Realisierungsgesellschaft bezüglich der Abwehr von Ansprüchen tätig. Im Einzelhandelsbereich begleitet man die Edeka Grundstücksgesellschaft Nordbayern-Sachsen-Thüringen bei der Errichtung und Sanierung von Verkaufsflächen an mehreren Standorten; außerdem wird die Mandantin in Planungsstreitigkeiten verteidigt. Empfohlen werden die ‘lösungs- und mandantenorientierten’ Partner Carsten Wagner und Carsten Schrader, die gemeinsam HVZ bei der Revitalisierung des HVB-Towers in München beraten.

[von unten nach oben]

Immobilienrecht
Immobilienrecht - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Das ‘eingespielte’ Team bei Graf von Westphalen zeigt sich im Immobilienrecht als ‘professionell und flexibel’. Besonders hervorgehoben werden neben dem ‘unternehmerisch denkenden’ Projektentwicklungsexperte Kurt Luka die auf Immobilienfinanzierung spezialisierte Andrea Torka, die unter der Federführung von Lorenz Czajka Sirius Facilities in der Akquisition mehrerer Gewerbeparks unterstützt. Ebenfalls empfohlen wird der für unter anderem Credit Suisse Asset Management tätige Mietrechtler Wolfram Müller sowie David Wende, der die langjährige Mandantin Brack Capital Real Estate in mehreren Angelegenheiten betreut. Der Abgang von Felix Schäfer zu Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP wurde durch die Partnerernennnungen von Lutz Leonard Lamprecht und Johannes Schuhmann kompensiert. Zu den im Immobilienrecht empfohlenen Partnern bei Heuking Kühn Lüer Wojtek gehören Peter Vocke, der die Ardstone Capital mit seinem ‘Geschäftssinn’ bei der Veräußerung von Gewerbeimmobilien unterstützt, sowie der ‘zuverlässige und schnelle’ Karsten Kühne, der den Flughafen Berlin-Brandenburg dauerhaft in Mietangelegenheiten prozessual und außergerichtlich vertritt. Zudem konnte sich das Team durch die Zugänge von Volker H. Holl von Simmons & Simmons LLP und Hanne Kara von Noerr sowie durch die Partnerernennung von Christoph Nöhles verstärken. Weitere Highlights sind die Beratung von Breuninger im Projekt Dorotheen-Quartier und die Entwicklung des Komplexes Cloud No. 7 in Stuttgart; bei beiden Mandaten war Juliane Reichelt tätig.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Informationstechnologie und Outsourcing

Informationstechnologie (einschließlich Verträge)
Informationstechnologie (einschließlich Verträge) - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojteks 15 Partner starkes Team, das zuletzt durch den Zugang von Frank Hollstein von Simmons & Simmons LLP verstärkt wurde, baut ihre Schlagkraft im IT-rechtlichen Segment zunehmend aus und konnte 2015/2016 diverse hochkarätige Mandate sowohl im klassischen IT-Bereich, als auch an den Schnittstellen zum gewerblichen Rechtsschutz und Telekommunikations-, Medien-, Vergabe- und Transaktionsrecht verzeichnen. So beriet man beispielsweise DATAGROUP bei der Übernahme von SAP- und Application Management-Services der Hewlett Packard Enterprise, berät zahlreiche Landkreise und die Region Hannover Wirtschaftsförderung zum Breitbandausbau und betreut Tesa unter anderem bei der Beschaffung und Implementierung von Softwarelösungen zur Vereinheitlichung von Prozessen im gesamten Konzern. Zudem begleitet man das norwegische Chemieunternehmen Yara zu IT-Fragen in der Landwirtschaft und auf vergaberechtlicher Ebene berät man das Bundesministerium der Verteidigung zur Vorbereitung von Leistungsverträgen und Ausschreibungen. Die Praxis war zudem verstärkt für Mandanten der Luftfahrtindustrie aktiv und wurde beispielsweise von Finn Air zu vertragsrechtlichen Belangen hinsichtlich eines neuen Cargo Management Systems mandatiert. Stephan Witteler ist anerkannt und Philip Kempermann wurde zum Partner ernannt.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Kartellrecht

Kartellrecht
Kartellrecht - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät in allen Bereichen des Kartellrechts, wobei das Team jüngst häufig in Verfahren vor dem Bundeskartellamt aktiv war und zudem besonders tiefgehende Expertise im Medien-, Energie- und Vertriebskartellrecht besitzt. Für ausreichend Geschäft sorgten unter anderem Verfahren im Zusammenhang mit den Spanplatten- und Wälzlagerkartellen und man betreute Calunius Capital, ein Fonds im Bereich Prozesskostenfinanzierung, in diversen kartellrechtlichen Schadensersatzprozessen. Auf fusionskontrollrechtlicher Ebene vertrat man zudem den Sicherheitstechnikhersteller DORMA im Vorfeld des Zusammenschlusses mit der KABA-Gruppe, und die Deutsche Fußball Liga wurde zum Thema Compliance umfassend beraten. Der IP- und Technologieexperte Philip Kempermann wurde zum Partner ernannt, und Rainer Velte wird empfohlen.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Medien

Entertainment
Entertainment - ranked: tier 6

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Einen Schwerpunkt der Medienrechtsberatung von Heuking Kühn Lüer Wojtek stellt weiterhin die urheber-, vertrags- und medienregulatorische Beratung von einer beeindruckenden Anzahl nationaler und internationaler Fernsehsender dar: So betreut man beispielsweise Al Jazeera, Euronews und Bloomberg TV zu Urheberrechtsthemen, Kabelweitersendung und IPTV/OTT-Plattformen sowie Eurosport zusätzlich im Rahmen der regulatorischen Beratung gegenüber Landesmedienanstalten. Zudem begleitete man TV Spielfilm zu medien- und urheberrechtlichen Themen beim erfolgreichen Launch ihrer Live-TV-Plattform, betreut Folx TV bei der Einführung eines neuen TV-Angebots aus Slowenien, sowie Sportdigital zu kartell- und medienrechtlichen Fragen im Rahmen der Kooperation mit Sky. Philip Kempermann und Johan-Michel Menke wurden zu Partnern ernannt; Michael Schmittmann leitet die Praxis.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Private Equity

Transaktionen
Transaktionen - ranked: tier 5

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojteks Private Equity-Praxis ist in den vergangenen Jahren bedeutend gewachsen und jetzt an vier deutschen Standorten vertreten. Besonders Pär Johansson in Köln konnte durch die regelmäßige Mandatierung durch Odewald einen kontinuierlichen Mandatsfluss herstellen. Er beriet zudem Oakley Capital beim Erwerb von Parship und ElitePartner. In Hamburg war Peter Christian Schmidt im Rahmen des Erwerbs von INTERSCHALT maritime systems für die DPE Deutsche Private Equity tätig. Ebenso als empfehlenswert gelten der Münchner Boris Dürr und der Stuttgarter Rainer Herschlein.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Restrukturierung und Insolvenz

Restrukturierung
Restrukturierung - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek ist ‘besonders für komplexe Sachverhalte mit Konfliktpotenzial zu empfehlen’, sagen Mandanten. Die durchsetzungsfähige Praxis ist mit mehr als 20 Partnern an acht Standorten vertreten, wobei man besonders stark in Hamburg wahrgenommen wird. In krisenbezogenen Restrukturierungen werden neben Investoren und Insolvenzverwaltern auch Gesellschafter, Gläubiger und Unternehmen beraten. In der Highlight-Liste ganz oben stand die umfassende Restrukturierung und Refinanzerung des regionalen Energieversorgers ENERVIE, ein Unterfangen, an dem sich unter anderem Remondis sowie zahlreiche Banken beteiligten. Stefan Proske besticht durch ‘seine schnelle Auffassungsgabe, Verhandlungsstärke und sehr gutes Fachwissen’. Georg Streit, Johan Schneider und Kai Erhardt werden ebenfalls empfohlen. Adi Seffer wechselte zu Prime Partners Wirtschaftskanzlei.

Führende Namen

Georg Streit - Heuking Kühn Lüer Wojtek

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Steuerrecht

Steuerrecht
Steuerrecht - ranked: tier 4

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek spezialisiert sich auf das Unternehmenssteuerrecht und somit auf die steuerliche Begleitung von Transaktionen und Umstrukturierungen. Hervorzuheben ist beispielsweise die Beratung von AL-KO Kober beim Zusammenschluss des Unternehmensbereichs AL-KO Fahrzeugtechnik mit dem US-Achsenhersteller Dexter Axle. Neben großen Unternehmen zählt das Team um Marion Sangen-Emden zahlreiche mittelständische Unternehmen, Investoren und vermögende Privatpersonen zum Mandantenstamm. So beriet Dieter Bohnert mehrere Familienstiftungen und vermögende Privatpersonen bei Selbstanzeigen und in den Bereichen Vermögensnachfolge und Erbschaftssteuer, das zweite Standbein der Steuerrechtspraxis. Immobiliensteuerrechtsexperte Dirk Koch wechselte zu GSK Stockmann + Kollegen, während man sich in Hamburg mit Falko Keller von KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verstärkte. Marc Scheunemann wird im Transaktionsbereich empfohlen.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Streitbeilegung

Arbitration (einschließlich internationaler Arbitration)
Arbitration (einschließlich internationaler Arbitration) - ranked: tier 2

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek konnte insbesondere im Energiebereich ein erhöhtes Mandatsaufkommen verzeichnen. Man beriet unter anderem einen Energieversorger in einer Schiedsklage wegen Preisanpassungen aus einem Vertrag und vertrat einen slowakischen Hersteller für Energietechnik gegen Zahlungsansprüche eines russischen Vertragspartners im DIS-Verfahren. In einem noch andauernden Mandat vertritt man zudem einen der größten Callcenter-Anbieter Deutschlands in einem DIS-Schiedsverfahren betreffend der Geltendmachung einer Kaufpreisforderung aus einem Unternehmenskauf. Wolfgang Kühn, Ulrike Gantenberg und Elke Umbeck werden empfohlen.

[von unten nach oben]

Handelsrechtliche Konflikte
Handelsrechtliche Konflikte - ranked: tier 5

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojteks breit aufgestelltes Team beriet einen Mandanten zur Durchsetzung von Ansprüchen aus der Rückabwicklung eines Vertrages über ein gescheitertes Rüstungsprojekt. Wolfgang Kühn, Ulrike Gantenberg und Elke Umbeck sind anerkannt.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Versicherungsrecht

Streitbeilegung
Streitbeilegung - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Heuking Kühn Lüer Wojtek ist für Versicherer tätig, vertritt jedoch auch umfassend Unternehmen aus einer Vielzahl weiterer Branchen in versicherungsrechtlichen Fragen, insbesondere im D&O-Bereich. Das Team kann auf mehrere großvolumige, andauernde streitige Mandate verweisen und profitiert von der breiten Abdeckung der Branche, die man unter anderem zu Fragen des Versicherungsvertriebs-, Berufshaftungs- und Produkthaftungsrecht vertritt und berät. Von Gothaer wird das Team in der Prozessvertretung auf Passivseite in deckungsrechtlichen Streitigkeiten mandatiert und man vertritt auch regelmäßig Zurich, Westfälische Provinzial und HDI. Hervorgehoben werden unter anderem Michael Lauterbach in München, Rüdiger Schnug in Köln und Herbert Palmberger, der seine Zeit zwischen Düsseldorf und Zürich aufteilt.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Wirtschaftsstrafrecht

Beratung von Einzelpersonen
Beratung von Einzelpersonen - ranked: tier 3

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Während die wirtschaftsstrafrechtliche Individualvertretung in Deutschland in erster Linie Boutiquengeschäft ist, konnte sich mit Heuking Kühn Lüer Wojtek auch eine größere Einheit in diesem Segment zunehmend etablieren. Das von Andre Szesny geleitete Team vertritt häufig Geschäftsführer und Vorstände von Großkonzernen und mittelständischen Unternehmen zu steuer- und korruptionsstrafrechtlichen Sachverhalten und verteidigte zuletzt beispielsweise den ehemaligen Conergy-CFO Heiko Piossek in einem Strafverfahren wegen Bilanzfälschung, Marktmanipulation und Insiderhandel; der Mandant erhielt eine Geldbuße wegen leichtfertiger Marktmanipulation. In einem grenzüberschreitenden Mandat beriet man zudem den Vorstandsvorsitzenden eines tschechischen Unternehmens in einem Ermittlungsverfahren wegen Bestechung im geschäftlichen Verkehr.

[von unten nach oben]

Deutschland 2017: Öffentliches Recht

Vergaberecht
Vergaberecht - ranked: tier 1

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Besonders für große Infrastrukturprojekte ist Heuking Kühn Lüer Wojtek ein geschätzter Berater, wobei das Team insbesondere im Verkehrsbereich hohes Ansehen genießt. Hier beriet man das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg bei der Entwicklung mehrerer Fahrzeugfinanzierungsmodelle, in Vergabeverfahren der Stuttgarter Netze sowie der Ausschreibung des Ausbaus der A8 auf Höhe des Albaufstiegs. Nach Entwicklung eines neuen Fahrzeugfinanzierungsmodells für den Rhein-Ruhr-Express wird der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr nun auch bezüglich des Erwerbs und Besitzes sowie der Abwicklung der Verkehrsverträge für verschiedene Linien beraten. Im Technologiebereich mandatierte das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr die Praxis bezüglich der Vergabe von IT-Leistungen mit einem Volumen im Milliardenbereich. Die Bundesanstalt für Wasserbau vertrat man in zahlreichen Vergabeverfahren, beispielsweise für den Neubau von Schiffen und die Beschaffung von IT-Leistungen. Während das Team hauptsächlich in Dienstleistungsverfahren berät, rücken Bauvergaben immer mehr in den Vordergrund. Neben Schul- und sozialem Wohnungsbau war hier der Beratungsbedarf bei Städten und Gemeinden zum Neubau von Asylbewerberunterkünften besonders hoch. Besonders empfohlen werden der ‘kreative’ Martin Schellenberg, Daniela Hattenhauer und Ute Jasper. Sönke Görgens wurde im Januar 2016 zum Partner ernannt.

Führende Namen

Ute Jasper - Heuking Kühn Lüer Wojtek

[von unten nach oben]


Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an