The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

LUTZ | ABEL Rechtsanwalts GmbH

BRIENNER STRASSE 29, 80333 MÜNCHEN, GERMANY
Tel:
Work +49 89 544147 0
Fax:
Fax +49 89 544147 99
Email:
Web:
http://www.lutzabel.com
Hamburg, München, Stuttgart

Deutschland 2018: Gesellschaftsrecht und M&A

Gesellschaftsrecht
Gesellschafter- und gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten - ranked: tier 1

Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Immobilien- und Baurecht

Baurecht (einschließlich Streitbeilegung)
Baurecht (einschließlich Streitbeilegung) - ranked: tier 2

Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH

Mit der Ernennung Michael T. Stolls zum Equity Partner in München hat Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH den zahlreichen neuen Hochbauentwicklungs- und Infrastrukturmandate Rechnung getragen. Er berät seit Herbst 2016 mehrere Generalunternehmer, die unter anderem an den Projekten Neubaustrecke Ulm-Wendlingen und Meile Moosach beteiligt sind; Letzteres umfasst die Entstehung eines Einkaufs- und Fachmarktzentrums mit Hotel und Parkgarage. Aus dem gleichen Büro begleiten außerdem Wolfgang Abel, Mathias Mantler und Thomas Schönfeld eine Bietergemeinschaft hinsichtlich des Vergabeverfahrens der zweiten Stammstrecke München zu bauvertragsrechtlichen Aspekten. Hubert Bauriedl und Associate Katharina Bold wurden derweil erstmals von der Messe Augsburg ASMV für die Abwehr einer Architektenhonorarforderung im Zusammenhang mit dem Bau einer zusätzlichen Messehalle beauftragt. Neben den seit Anfang 2016 laufend beratenen Projekten des Alblandvortunnels und der Isentalautobahn A94 stellt auch die projektbegleitende Beratung einer kommunalen Krankenhausgesellschaft zu mehreren Klinikbauvorhaben ein dauerhaftes Highlight dar.

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Private Equity

Venture Capital
Venture Capital - ranked: tier 3

Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH

Das inzwischen siebenköpfige VC-Team von Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH ist ‘durch die breite Mandantenstruktur auch in der Lage, relevante Entwicklungen und Best Practices aufzuzeigen’. Es konnte den Mandantenstamm im Investorenbereich erweitern und berät weiterhin häufig Family Offices bei Finanzierungsrunden. Besonders großvolumig war der €1,3 Milliarden-Verkauf der Anteile der MIG-Fonds an der Ganymed Pharmaceuticals an Astellas. Die langjährige Mandantin BayBG mandatierte die Kanzlei beispielsweise im Rahmen des Privero-Exits und bezüglich der Beteiligung an einer Serie E-Finanzierungsrunde bei tado°. Auch Start-ups gehören zum Angebotsportfolio, wie die Mandatierung durch FL Fintech-E im Rahmen einer Serie-A-Finanzierungsrunde unter Beteiligung mehrerer, teilweise internationaler Investoren zeigt. Der ‘ausgezeichneteBernhard Noreisch leitet die Praxisgruppe, die auch den ebenso in München ansässigen Technologie-Experten Björn Weidehaas sowie den eCommerce-Spezialisten Marco Eickmann umfasst. Letzterer hat sich für Media-for-Equity-Deals einen Namen gemacht und baut sein starkes Berlin-Geschäft weiter aus. Der in Hamburg ansässige Lorenz Jellinghaus sticht für seine Gaming-Expertise hervor.

Namen der nächsten Generation

Lorenz Jellinghaus - Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht

Metropolregion München
Metropolregion München - ranked: tier 1

Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH

Dieses prosperierende Wirtschaftsumfeld und die hohe Mandantentreue, die den Münchner Anwaltsmarkt auszeichnet, bieten ein ideales Umfeld für die ansässigen Kanzleien. Man verfolgt oftmals einen Full-Service-Ansatz, oder fokussiert sich, wie beispielsweise Acuris und Honert + Partner auf die Bereiche Gesellschaftsrecht und M&A. Ein weiteres Standbein bildet für viele Sozietäten die steuerrechtliche Beratung; Dissmann Orth , Kantenwein Zimmermann Fox Kröck & Partner und BTU Simon gelten hier als besonders versiert. Eines der wichtigsten Betätigungsfelder bleibt zudem weiterhin die immobilienrechtliche Beratung; renommierte Sozietäten wie Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH , Zirngibl und Arnecke Sibeth spezialisieren sich unter anderem in diesem Bereich. Oft gefragt ist auch eine Expertise im Banken- und Kapitalmarktrecht sowie in der Unternehmens- und Vermögensnachfolge, in dessen Rahmen man oft vermögende Familien und Privatpersonen zu seinen Mandanten zählt.

Der Full-Service Ansatz von Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH wird nicht nur von mittelständischen Unternehmen geschätzt, auch Gesellschafter, Geschäftsleiter, Privatpersonen und die öffentliche Hand zählen zum Mandantenportfolio. Besonders versiert ist man im Immobilienwirtschaftsrecht; hier berieten Reinhard Lutz, Bernd Fluck und Wolfgang Abel die Oberholzer Gruppe beim Verkauf von Anteilen einer Projektgesellschaft im Rahmen eines Share-Deals. Weitere Standbeine der Sozietät sind die M&A und Venture Capital Praxis, sowie der Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht; letzterer wurde im Oktober 2016 durch den Zugang von Nina Rossi, vormals beim Bundesgerichtshof tätig, und Katharina Kendziur von White & Case LLP weiter ausgebaut. Das Team um Philipp Byers übernimmt die arbeitsrechtliche Beratung und wird regelmäßig von Unternehmen wie Sky Deutschland mandatiert. Eine besondere Stärke weist man auch im Bereich Gesellschafter- und gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten auf. Die Vergaberechtspraxis wurde im September 2016 durch Tobias Osseforth verstärkt, der zuvor bei Graf von Westphalen tätig war.

[von unten nach oben]

Deutschland 2018: Öffentliches Recht

Vergaberecht
Vergaberecht - ranked: tier 4

Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH

Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH bietet ein ‘exzellentes Servicelevel sowie eine Vertretung im Sinne des Mandanten mit praktisch umsetzbaren Vorschlägen, aktuellem Wissensstand und Bearbeitungszeiten, die auch kritischen Zeitbedingungen angepasst werden’. Besonders empfohlen wird Neuzugang Tobias Osseforth von Graf von Westphalen, der durch ‘ausgezeichnetes Fachwissen, extrem hohe Erreichbarkeit und Flexibilität, Belastbarkeit, geschicktes Verhandeln und verständliche Kommunikation’ glänzt; er spezialisiert sich auf den IT-Sektor. Außerdem empfohlen wird der Associate Christoph Richter für die ‘schnellen Bearbeitungszeiten, hohe Sachkenntnis und kreativen Vorschläge’. Gemeinsam mit dem Praxisgruppenleiter Mathias Mantler berät dieser eine kommunale Gesellschaft bei einem IT-Projekt im Gesundheitswesen während Osseforth und Christian Kokew eine Erzdiözese in Deutschland in vergabe-, fördermittel- und IT-rechtlicher Hinsicht beraten. Im Bereich IT war man außerdem für die Handwerkskammer Oldenburg tätig.

Namen der nächsten Generation

Tobias Osseforth - Lutz | Abel Rechtsanwalts GmbH

[von unten nach oben]


Weitere Informationen über LUTZ | ABEL Rechtsanwalts GmbH

Bitte wählen Sie von der folgenden Liste, um unsere Kommentare zu LUTZ | ABEL Rechtsanwalts GmbH anderen Jurisdiktionen zu betrachten.

Deutschland 2018

Büros in München, Hamburg, und Stuttgart

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an
  • China Drug Registration Regulation - Public consultation on amendment closes - March 2014

    In February 2014, the China Food and Drug Administration (“CFDA”) invited second-round comments from the public regarding proposed amendments to the China Drug Registration Regulations (“DRR”). One of the proposed amendments touches upon patent protection for drugs in China.
  • Revised NDRC Measures for Approval and Filing of Outbound Investment Projects - April 2014

    The National Development and Reform Commission ( NDRC ) released a new set of Management Measures for Approval and Filing of Outbound Investment Projects ( 境外投资项目核准和备案管理办法) ( New Measures ) on 8 April 2014. The New Measures take effect on 8 May 2014 and will replace the Interim Management Measures for Approval of Outbound Investment Projects ( 境外投资项目核准暂行管理办法) ( Original Measures ) which have been in force since 9 October 2004.
  • Insurance Update - CIRC Issues Insurance M&A Measures: What are the impacts and applications?

    On 21 March 2014, CIRC issued the Administrative Measures on the Acquisition and Merger of Insurance Companies (the Insurance M&A Measures ) which will take effect from 1 June 2014. The Insurance M&A Measures apply to M&A activities whereby an insurance company is the target for a merger or acquisition. The target insurance company could be either a domestic or a foreign invested insurer. However, the Insurance M&A Measures will not apply to any equity investment by insurance companies in non-insurance companies in China or in overseas insurance companies.
  • China issues new rules to regulate medical devices - May 2014

    The Regulations on Supervision and Administration of Medical Devices (in Chinese《医疗器械监督管理条例》, State Council Order No. 650) (the Medical Device Regulations) were amended by China's State Council on 31 March 2014 and will come into effect on 1 June 2014. This is the first amendment in more than a decade since the Medical Device Regulations were first promulgated in 2000, even though the amendment was initiated eight years ago in 2006. The 2014 amendment unveils reforms on the regulatory regime for medical devices market in China from various aspects.
  • Hong Kong: The evolving role of independent non-executive directors - May 2014

     In a recent speech given by Mr. Carlson Tong, Chairman of the Securities and Futures Commission, Mr. Tong pointed out that companies can improve corporate governance by attaching higher importance to the role of their board of directors as an internal gatekeeper. Mr. Tong said that this can be done more easily by having effective independent non-executive directors (INEDs) on the board.
  • Walking a fine line in China:Distinguishing between legitimate commercial deals and commercial bribe

    China in the 21st century exemplifies an atmosphere of great opportunity and intense competition. Against this backdrop, it has become increasingly common for businesses to adopt a variety of practices in order to make their products and services competitive. Such practices may include paying middle-men to promote sales and giving incentives to buyers directly. However, whilst revenue spikes are undoubtedly welcome, businesses should bear in mind the potential backlash arising out of these commercial arrangements. The risk that such arrangements may not comply with anti-bribery and corruption laws and therefore cause business significant damage in the long term should not be underestimated.
  • Competition law developments in East Asia - May 2014

    Authorities in Hong Kong have taken further steps in their deliberate approach to enforcing the Competition Ordinance. A little over a year after it was appointed, the Competition Commission released a report in which it provides a brief introduction to the Ordinance as well as a roadmap leading to its full entry into force. The report also explains how the Commission will prioritise its enforcement activities, and identifies the guidelines, policies and compliance tools which it plans to release before the Ordinance is enforced. Currently only some of the institutional provisions of the Ordinance are effective, allowing the Commission and the Competition Tribunal to prepare for enforcement.
  • Rise of the private healthcare sector - July 2014

    As of 2013, China had 9,800 private hospitals, representing almost half of the total number of hospitals in the country 1 . However, private hospitals still severely lag behind their public peers due to low utilisation, talent shortages and incomplete social insurance coverage. As part of China's ongoing healthcare reform initiatives, the Chinese government has set a goal to increase the share of patients treated by private hospitals to 20% by the end of 2015 2 .
  • Walking a Tightrope in Singapore - July 2014

    The world has no borders and distance is negligible for the technologically savvy criminal. Individuals with illicit funds to launder or terrorist activities to finance can, with the latest technology, transfer high volumes of money around the globe almost instantaneously and seek to conceal the origin or the destination of the funds.
  • Indonesia banking bill: proposed restrictions on foreign investment - July 2014

    Indonesia's House of Representatives is currently considering a new draft banking bill (the Banking Bill ) which, if passed into law in its current form, will: