The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP

ROSENTAL 4, 80331 MÜNCHEN, GERMANY
Tel:
Work +49 89 383980 0
Fax:
Fax +49 89 383980 99
Web:
www.orrick.com
Boston, Düsseldorf, Houston, Irvine, London, Los Angeles and 8 more

Deutschland: Gesellschaftsrecht und M&A

M&A - mittelgroße Deals (-€500m)
M&A - mittelgroße Deals (-€500m) - ranked: tier 5

Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP

Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP beeindruckt mit 'aktiver Partnerbeteiligung' und 'kurzen Wegen' M&A-Mandanten aus allen Sektoren mit einem Fokus auf den Technologie- und Lebenswissenschaftssektor. So beriet man die Deutsche Telekom bei der Gründung des Joint Ventures Tooz Technologies mit der ZEISS-Gruppe zur Entwicklung von Smart Glasses. Auch einige chinesische Mandanten setzten bei Erwerben in Deutschland auf das Team. Die Praxis wird von Thomas Schmid geleitet und umfasst auch den 'hervorragenden Verhandler' Oliver Duys. Anfang 2018 wurden Christoph Rödter und Nikita Tkatchenko zu Local Partnern ernannt.

[von unten nach oben]

Deutschland: Informationstechnologie

Datenschutz
Datenschutz - ranked: tier 3

Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP

Mit ‘überlegener Expertise im EU-Datenschutz’ bietet Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP ‘zuverlässigen, unternehmensfreundlichen und praktischen Rechtsrat’. Das ‘extrem sachkundige’ Team ist ‘fähig, komplexe juristische Sachverhalte in einer leicht verständlichen Weise zu erklären, sodass sowohl juristische als auch wirtschaftliche Entscheidungen getroffen werden können’. Die 2018 neu gegründete Cyber, Privacy & Data Innovation-Praxisgruppe berät überwiegend zu internationalen Mandaten, oft in Bezug auf die DSGVO, aber auch im Zusammenhang mit M&A-Transaktionen und datenschutzaufsichtsrechtlichen Verfahren. Zudem verzeichnet man insbesondere in der Begleitung von Mandaten betreffend Cyberangriffe gegenüber Dienstleistern, Aufsichtsbehörden und Betroffenen einen Anstieg der Beratungstätigkeit. Der ‘geduldige’ Christian Schröder wird für seine ‘Datenschutzexpertise und schnelle Auffassungsgabe sowie seinen unternehmerischen Scharfsinn’ empfohlen. Er beriet unter anderem den US-amerikanischen Softwareanbieter Flexera bei datenschutzrechtlichen Aspekten im Rahmen des Erwerbs der deutsch-schweizerischen Brainware Group. Zusammen mit Kollegen aus den USA und London ist er außerdem in der umfassenden datenschutzrechtlichen Beratung des weltweit tätigen Technologiekonzerns NVIDIA tätig - bekannt für unter anderem Grafikkarten, AI Cloud Services und autonomes Fahren - und unterstützt das Kreuzfahrtunternehmen Carnival bei globalen Datenschutzfragen, internen Unternehmensgruppenverträgen und aktuell insbesondere bei Fragen der DSGVO. Zudem berät man zahlreiche US-amerikanische und deutsche mittelgroße Start-ups zu datenschutzrechtlichen Themen.

[von unten nach oben]

Deutschland: Private Equity

Private Equity - Transaktionen
Private Equity - Transaktionen - ranked: tier 5

Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP

Bei Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP 'arbeiten Partner aktiv mit', wodurch Mandanten das Servicelevel als 'exzellent' bewerten und zudem den 'sehr guten Geschäftssinn und die gute Branchenkenntnis' des 'empfehlenswerten' Private Equity-Teams hervorheben. Christoph Brenner beriet die Investmentgesellschaft Ardian bei der mehrheitlichen Beteiligung am CNC-Technologie-Unternehmen imes-icore und betreute den Private Equity-Investor EQT beim Verkauf seiner Anteile an der BackWerk-Gruppe an die Valora-Gruppe. Den letztgenannten Mandanten begleitete man zudem beim Verkauf des Geschäftsbereichs für Simulationsschulungen und Trainings E.I.S. Aircraft Operations an die englische QinetiQ Gruppe. Thomas Schmid leitet die Praxis von München aus. In Düsseldorf wird der 'sehr pragmatische' Oliver Duys empfohlen, der zudem 'sehr gut in Verhandlungen' ist. Nikita Tkatchenko wurde im Januar 2018 zum Local Partner ernannt und Christine Kaniak stieg im Juli 2018 von Kirkland & Ellis International LLP als Salary Parterin ein.

[von unten nach oben]

Venture Capital
Venture Capital - ranked: tier 4

Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP

Mit Fokus auf Corporate Venture Capital betreut man bei Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP schwerpunktmäßig Investoren, zählt jedoch auch Start-ups zu den Mandanten. Die Federführung teilt man sich regelmäßig mit Kollegen aus den Büros in London und den USA, wie auch bei der Beratung von Vitruvian Partners: Gemeinsam mit dem Team in London betreute der in München ansässige Thomas Schmid das Private Equity-Unternehmen bei der Investition in die deutsche Vergleichsplattform für Onlinekredite Smava im Rahmen einer Serie D-Finanzierungsrunde. In einem weiteren Highlight beriet er gemeinsam mit Jörg Ritter Atomico beim Investment in das Luftfahrt-Start-up Lilium im Rahmen einer $90 Millionen Serie B-Finanzierungsrunde.

[von unten nach oben]

Deutschland: Streitbeilegung

Arbitration (einschließlich internationaler Arbitration)
Arbitration (einschließlich internationaler Arbitration) - ranked: tier 3

Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP

Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP  gibt 'sehr guten Rat' und wird von Unternehmen bei Energie-, Post-M&A- und Investitionsschiedsverfahren mandatiert. Siegfried Elsing, der als 'Koryphäe auf dem Gebiet der Streitbeilegung' gilt, und das Nachwuchstalent Nicholas Kessler vertreten einen Staat in einem UNCITRAL-Investment-Schiedsverfahren, welches durch zwei Investoren aus Asien eingeleitet wurde. Des Weiteren trat das Team für eine Kraftanlage in einem Verfahren auf. An diesem war der neu ernannte Equity-Partner Karsten Faulhaber ebenfalls maßgeblich beteiligt; wie auch Elsing ist auch er des Öfteren als Schiedsrichter tätig.

Führende Namen

Siegried Elsing - Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP

[von unten nach oben]


Weitere Informationen über Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP

Bitte wählen Sie von der folgenden Liste, um unsere Kommentare zu Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP anderen Jurisdiktionen zu betrachten.

Deutschland

Büros in Düsseldorf und München

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an