Dr Klaus Oepen > Blaum Dettmers Rabstein > Hamburg, Germany > Anwaltsprofil

Blaum Dettmers Rabstein
Vorsetzen 50, 20459 Hamburg
20459 Hamburg
Germany
Klaus Oepen photo

Abteilung

Handels- und Gesellschaftsrecht, Unternehmenskäufe (M&A), Beteiligungsverträge, Schiffsinvestments und Anlagenbauverträge; Unternehmenssteuerrecht und Insolvenzrecht

Position

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht

Karriere

Promotion 1999
Zulassung zur Rechtsanwaltschaft in Hamburg 2001
Tätigkeit bei der englischen Kanzlei Clyde & Co., Guildford, 2002
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht seit 2011
Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht seit 2018

Sprachen

Englisch, Französisch und Schwedisch

Mitgliedschaften

Gemeinsamer Fachausschuss für Internationales Wirtschaftsrecht der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg und der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer, Gesellschaftsrechtliche Vereinigung (VGR) e.V., International Bar Association (IBA), AIJA (International Association of Young Lawyers), Norddeutsches Insolvenzforum e.V.

Ausbildung

Studium in Bonn und Hamburg, Erstes Juristisches Staatsexamen 1994, Zweites Juristisches Staatsexamen 1999, Tätigkeit am Lehrstuhl für Zivilprozess- und Allgemeines Prozessrecht der Universität Hamburg bei Prof. Dr. R. Bork von 1994 bis 1997 und von 1999 bis 2001 als wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. Hochschulassistent, Lehrbeauftragter der Universität Hamburg für das Gebiet Insolvenzrecht in 2001 und 2002, Lehrbeauftragter der Bucerius Law School, Hamburg, für Zivilprozessrecht in 2003 und 2004, seit 2013 Lehrbeauftragter der Universität Hamburg für Handels- und Gesellschaftsrecht, diverse Veröffentlichungen

Anwalts-Rankings

Deutschland > Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht > Metropolregion Hamburg

Als auf Mittelständler ausgerichtete Sozietät ist Blaum Dettmers Rabstein im norddeutschen Markt besonders auf das Seehandels- und Transportrecht spezialisiert; hierfür genießt das Team um Kay Uwe Bahnsen einen guten Ruf. Zu den regionalen Schwerpunkten zählt jedoch auch das Immobilienrecht: Fragen rund um gewerbliches Mietrecht, Grundstücksverkehr, privates Baurecht und Maklerrecht werden von Clais von Mirbach behandelt. Darüber hinaus unterhält die Sozietät mit Mario Krogmann eine aktive Praxis im Gewerblichen Rechtsschutz, die besonders in der Spielzeug- und Freizeitbranche zu überzeugen vermag. Die Servicepalette umfasst mit Axel Henriksen und Klaus Oepen auch gesellschaftsrechtliche Expertise, die unter anderem bei Unternehmensorganisationen, Unternehmenstransaktionen und Gesellschafterstreitigkeiten zum Ausdruck kommt.