Prof Dr Johannes Kreile > Noerr > Munich, Germany > Anwaltsprofil

Noerr
BRIENNER STRAßE 28
80333 MÜNCHEN
Germany

Abteilung

Digital Business

Position

Prof. Dr. Kreile gehört zu den herausragenden Medienrechtlern in Deutschland.

Er ist Justitiar und stellvertretender Geschäftsführer der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen e.V. und Geschäftsführer der VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten. Für den Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV) e.V. ist er als Justitiar tätig. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit lehrt er in München an der Hochschule für Fernsehen und Film sowie an der Universität Mainz. Prof. Dr. Kreile ist Mitherausgeber und Verfasser des Heidelberger Kommentars zum Medienstaatsvertrag und auch als Autor zahlreicher Publikationen zum Medienrecht, Urheberrecht und Telekommunikationsrecht hervorgetreten.

Zudem ist er Vorsitzender des Richtlinienausschusses der Filmförderungsanstalt und Mitglied im Verwaltungsrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien.

Karriere

Seit 2001 bei Noerr

Mitgliedschaften

Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) e.V., Association Literaire et Artistique Internationale (ALAI), Mitglied im Gesetzgebungsausschuss des Deutschen Anwaltvereins, Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht sowie der Zeitschrift Kommunikation und Recht

Anwalts-Rankings

Deutschland > Medien > Entertainment

(Führende Namen)

Johannes KreileNoerr

Transaktionskanzlei Noerr ist im Mediensektor sehr breit aufgestellt. Gerade im Transaktionssegment begleitet das Team verschiedene Medienhäuser bei Übernahmen sowie bei der Gründung und Umsetzung von Joint Ventures. Nichtsdestotrotz gehört die Beratung im Urheberrecht, zu Lizenzierungen und zu Sponsoring auch zu den Kernkompetenzen. Die Marktrelevanz der Gruppe zeigt sich außerdem durch das Engagement in aktuelle Themen wie den Tarifvertrag zur Kurzarbeit in der Filmwirtschaft, das durch Expertise an den Schnittstellen zum Arbeits- und Gesellschaftsrecht ermöglicht wird. Im Content-Bereich berät das Team um Johannes Kreile Produzenten sowie Streamingplattformen. Die Einheit setzt nunmehr auf die Gaming-Beratung, sowohl bezüglich Wettenregulierung als auch im Zusammenhang mit Videospielen und E-Sports. Of Counsel Ulrich Michel ist auf Urheberrecht, Film, Fernsehen, Musik, Werbung und PR spezialisiert, sowie auf Online-Recht. Katharina Domnick  wechselte im Januar 2020 zu Brehm & v. Moers.