Prof Dr Christian Pelz > Noerr > Munich, Germany > Anwaltsprofil

Noerr
BRIENNER STRAßE 28
80333 MÜNCHEN
Germany

Abteilung

Compliance & interne Untersuchungen, Steuerrecht

Position

Prof. Dr. Christian Pelz vertritt deutsche und internationale Unternehmen, Vorstände und Aufsichtsräte, leitende Mitarbeiter und Privatpersonen in strafrechtlichen Ermittlungsverfahren oder Bußgeldverfahren gegenüber Verwaltungsbehörden, Steuer- und Zollfahndung, Polizei, Staatsanwaltschaft und Gerichten oder vor Untersuchungsausschüssen. Sein Tätigkeitsbereich umfasst u.a. Korruptionsdelikte im In- und Ausland, Betrug und Unterschlagung, Bilanz- und Kapitalmarktstrafrecht, Insolvenz-, Arbeits- und Umweltdelikte, Steuer- und Zollstrafrecht sowie Außenwirtschaftsrecht. Dr. Christian Pelz hat besondere Erfahrung in der Steuerung von Unternehmens- und Individualverteidigung als auch in der Koordinierung komplexer Verfahren und Streitigkeiten in Straf-, Zivil-, Steuer- und Verwaltungsverfahren.

Er berät Unternehmen in allen Arten von Compliance-Angelegenheiten, u.a. der Entwicklung und Einführung von Compliance-Programmen, der Erstellung von Compliance-Richtlinien und Arbeitsanweisungen, Compliance-Prüfungen und in der Behandlung von Compliance-Fällen.

Prof. Dr. Christian Pelz verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Durchführung von Internal Investigations sowohl außerhalb als auch im Zusammenhang mit strafrechtlichen Ermittlungen. Er hat eine Vielzahl von Internal Investigations im In- und Ausland geleitet, insbesondere im Zusammenhang mit Korruptions-, Betrugs- und Untreuedelikten als auch wegen sonstiger Pflichtverletzungen.

Prof. Dr. Christian Pelz unterstützt Unternehmen bei der Ermittlung und Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen, die aus strafbaren Handlungen oder sonstigen Pflichtverletzungen von Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Organen entstehen.

Karriere

Seit 1997 bei Noerr

Mitgliedschaften

ARGE Strafrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV), Vereinigung für Europäisches Strafrecht e.V., wistev – Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V., Center for Criminal Compliance, Universität Gießen

Anwalts-Rankings

Deutschland > Compliance > Interne Untersuchungen

Durch die praxisübergreifende Zusammenarbeit deckt das Team von Noerr sowohl präventive Maßnahmen als auch die Aufklärung von Verdachtsfällen und die strafrechtliche Verteidigung aus einer Hand ab. Torsten Fett ist insbesondere im aktien- und kapitalmarktrechtlichen Bereich versiert und somit ein zentraler Kontakt für Finanzdienstleistungsunternehmen. Er leitet die Praxisgruppe gemeinsam mit Sophia Habbe, die einen besonderen Fokus auf Prozess- und Krisenmanagement legt. Konfliktlösungsexpertin Anke Meier und Wirtschaftsstrafrechtler Christian Pelz sowie Außenhandelsrechtspezialistin Bärbel Sachs gehören ebenfalls dem Kernteam an.

Deutschland > Handels- und Vertriebsrecht > Außenwirtschaftsrecht

Noerr überzeugt nicht nur in der Investitionskontrolle, sondern auch im Themenfeld Trade Compliance mit umfassender außenwirtschaftsrechtlicher Erfahrung. Dazu zählen Sanktions-, Export- und Zollrecht sowie die Betreuung in Straf- und Bußgeldverfahren. Bärbel Sachs, die im Markt besonders für Trade Compliance-Programme über einen hervorragenden Ruf verfügt, führt die Abteilung an. Sie ist darüber hinaus im Antidumping-, Antisubventions- und WTO-Recht versiert. Bei Ermittlungsverfahren und Streitigkeiten wird Christian Pelz beigezogen, der Unternehmen in Compliance-Fällen, internen Untersuchungen sowie bei Delikten und Pflichtverletzungen von leitenden Personen und Organen begleitet. Senior Associate Johannes Schäffer arbeitet eng mit Finanzinstitutionen zusammen, berät aber auch andere Unternehmen zum Embargo-, Zoll- und WTO-Recht.

Deutschland > Wirtschaftsstrafrecht > Beratung von Unternehmen

Von vier deutschen Standorten aus betreut Noerrs wirtschaftsstrafrechtliche Praxis vorrangig Unternehmen der produzierenden Industrie sowie der Gesundheits- und Automobilbranchen zu Betrug, Untreue, Außenwirtschaftsstrafrecht, Korruption und Chemikalienrechtsdelikten, wobei das zwei Partner umfassende Team sowohl auf Geschädigten- als auch Beschuldigtenseite agiert. Eingebettet in die Streitbeilegungs- und Complianceabteilung der Kanzlei kann das Team neben präventiver und streitiger Expertise ebenso auf die Fachkenntnis angrenzender Praxisgruppen wie der Steuer- und Gesellschaftsrechtspraxis zugreifen. So vertrat man zuletzt häufig Unternehmen im Zusammenhang mit steuerstrafrechtlicher Selbstanzeige sowie zu Cum-Ex-Sachverhalten. Christian Pelz ist im Wirtschaftsstrafrecht sowie in Compliance-Belangen umfassend versiert und hat zudem Erfahrung bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen von Unternehmen, die aus strafbaren Handlungen seitens Mitarbeitern, Organen und Geschäftspartnern entstanden. Martin Schorn ist der Ansprechpartner für wirtschaftsstrafrechtliche Sachverhalte im Gesundheits- sowie IT-Sektor.