Rainer Wilke > Noerr > Dusseldorf, Germany > Anwaltsprofil

Noerr
SPEDITIONSTAßE 1
40221 DÜSSELDORF
Germany

Abteilung

Gesellschaftsrecht/Mergers & Acquisitions

Position

Rainer Wilke ist Partner im Corporate Department von Noerr im Düsseldorfer Büro. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten von Rainer Wilke gehört die Beratung nationaler wie grenzüberschreitender M&A-Transaktionen sowie die umfassende gesellschaftsrechtliche Beratung, insbesondere bei Umstrukturierungen sowie Privatisierungen, unter anderem auch im Bereich der Restrukturierung und Sanierung sowie handels- und gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten in Schiedsverfahren und vor staatlichen Gerichten.

Karriere

Seit 2020 bei Noerr

Mitgliedschaften

Arbeitsausschuss für Insolvenzrecht Köln
Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung (DAJV)
Deutschen Anwaltsvereins
Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR)
Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS)
Deutsch-Israelische Juristenvereinigung
International Bar Association

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gesellschaftsrecht und M&A > Gesellschaftsrecht

Noerr berät börsennotierte Unternehmen, deren Vorstände und Aufsichtsräte sowie zahlreiche weitere deutsche und internationale Großkonzerne zu Corporate Governance, Compliance, Umwandlungen, Restrukturierungen, gesellschaftsrechtlicher Prozessführung sowie Fragestellungen der Organhaftung; gegebenenfalls kann das Team zudem auf die kapitalmarkt-, bank- und finanzrechtliche Expertise der angrenzenden Praxisgruppen bauen. Gerald Reger, der ‘Sachverhalte, auch komplexe, schnell und präzise‘ erfasst, begleitet häufig Delistings, Squeeze-outs und öffentliche Übernahmen, während der sich durch unter anderem ‘außerordentliche Expertise und Erfahrung‘ auszeichnende Michael Brellochs häufig für börsennotierte Aktiengesellschaften und deren Organe agiert. Der ‘gute Verhandler‘ Florian Becker fokussiert sich auf Restrukturierungen, IT und Healthcare und Alexander Hirsch berät vornehmlich strategische Investoren, insbesondere bei Mandaten im Technologiesektor; beide leiten die Praxisgruppe gemeinsam. Rainer Wilke stieß im Herbst 2020 von Latham & Watkins LLP zum Team.