Dr iur Henning Hartwig > Bardehle Pagenberg > Munich, Germany > Anwaltsprofil

Bardehle Pagenberg
PRINZREGENTENPLATZ 7
81675 MÜNCHEN
Germany
Henning Hartwig photo

Abteilung

Intellectual Property / Design / Marke / UWG

Position

Rechtsanwalt, Partner

Dr. Henning Hartwig ist auf dem Gebiet der Anmeldung und Durchsetzung gewerblicher Schutzrechte im Bereich des Marken-, Design-, Urheber- und Wettbewerbsrechts tätig.

Er vertritt Mandanten schwerpunktmäßig im deutschen und internationalen Designrecht, insbesondere in multinationalen Verletzungsverfahren sowie in Nichtigkeitsverfahren vor dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) in Alicante sowie vor dem Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg. Als Herausgeber der vierbändigen Entscheidungssammlung „Designschutz in Europa“ hat Dr. Hartwig eine beispiellose Datenbank vielfach unveröffentlichter Entscheidungen aus zahlreichen europäischen Mitgliedstaaten zum nationalen und europäischen Designschutz aufgebaut. Auf diesem Gebiet vertritt und berät er unter anderem Mandanten aus der Computerindustrie und Unterhaltungselektronik, der Fitnessgeräte- sowie der Bekleidungsindustrie. Er war in einem der ersten Verfahren wegen Verletzung eines nicht eingetragenen Gemeinschaftsgeschmacksmusters tätig und koordinierte federführend eine Reihe grenzüberschreitender Verletzungsverfahren in Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind das europäische und nationale Markenrecht, das Recht des unlauteren Wettbewerbs sowie der weltweite Kampf gegen die Produktpiraterie. Dort betreut Dr. Henning Hartwig internationale Konzerne etwa aus dem Bereich der Gesundheitspflege, im DRTV-Marketing sowie der Lebensmittelindustrie. In einem vielbeachteten Verfahren bis zum Bundesgerichtshof verteidigte Dr. Henning Hartwig erfolgreich einen führenden Schokoladenhersteller gegen Unterlassungs- und Schadenersatzansprüche wegen behaupteter 3D-Markenverletzung und unlauteren Wettbewerbs.

Daneben ist Dr. Henning Hartwig im Urheberrecht tätig, in der Vergangenheit u.a. für einen der größten europäischen Einrichtungskonzerne.

Dr. Henning Hartwig hat über 90 Fachartikel zu Fragen des Marken-, Geschmacksmuster-, Urheber-und Wettbewerbsrechts publiziert.

Er hält Vorträge auf Fachkonferenzen und Seminaren (AIPLA, AIPPI, CIPA, FICPI, GRUR, INTA, LES, UNION, VPP). Darüber hinaus war er Lehrbeauftragter an der ETH Zürich zum Thema „Internationales und europäisches Geschmacksmusterrecht“.

Karriere

2003 – heute

Partner der Kanzlei

1998 – 2002

Rechtsanwalt bei BARDEHLE PAGENBERG, München

1997 – 1998

Associate der Patent- und Rechtsanwaltskanzleien Eckner & Partner, Berlin, und Ruschke, Hartmann, Madgwick & Seide, München

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Mitgliedschaften

MARQUES (Association of European Trade Mark Owners): Designs Team

UNION (of European Practitioners in Intellectual Property): Design Commission (Präsident)

IPO (Intellectual Property Owners Association): Design Rights Committee

GRUR (Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V.): Fachausschuss für Geschmacksmusterrecht

IP Blog Class 99 (http://class-99.blogspot.com): Redakteur

World Intellectual Property Review: Editorial Panel.

Ausbildung

1997

Zulassung als Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer München

1996 – 1997

Dr. iur. der Humboldt Universität Berlin (Doktorarbeit zum Gesetz gegen den Unlauteren Wettbewerb)

1995

Zweites Staatsexamen

1992

Erstes Staatsexamen

1986 – 1992

Juristische Studien an den Universitäten von München und Genf, Schweiz

1984 – 1986

Bankkaufmannslehre