Dr Oliver Peltzer > Arnecke Sibeth Dabelstein > Hamburg, Germany > Anwaltsprofil

Arnecke Sibeth Dabelstein
GROSSE ELBSTRASSE 36
22767 HAMBURG
Germany
Oliver Peltzer photo

Abteilung

Offshore Wind / Transport & Logistics / Maritime Business, Offshore wind park project transactions, M&A activities in the maritime, transport and logistics industry, development of maritime business activities, purchase of contractual partners, share purchase, project business purchase, asset purchase; configuration of complex international transport and supply chains, charter and ocean transport contracts, feeder, inland haulage, logistics hubs, port handling, crane services, just-in-time delivery;  building and financing of specialized vessels,  offshore wind industry transport and installation contracts (FIDIC, LOGIC, BIMCO, etc.), special contracts, e.g. rock placement, decommissioning, port services

Position

Partner of Dabelstein & Passehl since 2008
Vice Chairman of the International Chamber of Commerce (ICC) Policy Commission „Customs and Trade Facilitation” in Paris since 2014
Lecturer of transport law and logistics at the Hamburg University of Technology (TUHH) since 2010
Representative of ICC Germany e.V. at the revision of the ICC Incoterms 2009 – 2010 and as of 2016

Karriere

Partner of Dabelstein & Passehl since 2008;
Head of the law and risk management department at Volkswagen Logistics GmbH & Co. OHG (2003 – 2008);
Executive director of MC Private Equity GmbH (2002 – 2003),
Board member of MC Services AG (2000 – 2002);
Associate at Linklaters DeBandt in Brussels and Antwerp, Belgium (1998 – 2000)

Sprachen

German, English, Dutch

Mitgliedschaften

ICC, GMAA, DVIS, BVL

Ausbildung

Chartered Financial Analyst (CFA I und CFA II) since 2003
Mediator (Green Tree Mediation Centre) since 2001
Doctorate (Dr. iur.) at the University of Tübingen 1999
Legum Magister (LL.M.) in Stellenbosch (South Africa) 1994,
Studies in Berlin, Paris and Bonn 1988-1993
Vice president on the European board of the European Students’ Forum AEGEE (1990 – 1991)

Anwalts-Rankings

Deutschland > Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht > Metropolregion Hamburg

Arnecke Sibeth Dabelstein bietet norddeutschen Mandanten auch über die traditionellen Kernkompetenzen im Transport- und Schifffahrtsrecht hinaus eine Rundumberatung und kann bei Bedarf auf Spezialisten an anderen Standorten zurückgreifen. Weitere Schwerpunkte sind das Versicherungsrecht sowie das Energierecht und speziell der Bereich erneuerbare Energien. Daneben zählen die Bereiche Arbeitsrecht, Corporate und Commercial, IP und IT zum Beratungsportfolio. Für die Beratung von Energieunternehmen wird Oliver Peltzer empfohlen, während das Versicherungsrecht zu Dieter Schwampes Stärken zählt. Maximilian Guth widmet sich vorrangig der Vertragsgestaltung sowie Streitigkeiten. Im Maritime-Bereich zählen Esther Mallach und Jan Dreyer zu den Kernpartnern.

Deutschland > Transport > Beratung des Transportsektors

Arnecke Sibeth Dabelstein überzeugt als Marktführer in den Bereichen Transport, Aviation und Logistik mit der Unterteilung in zahlreiche Schwerpunktgruppen zur gezielten Bearbeitung von Schnittstellenthemen. Der One-Stop-Shop für die Transportbranche bietet unter der Gesamtleitung von Oliver Peltzer und Stellvertreter Holger Bürskens umfassende Rechtsberatung zu industriespezifischen M&A-Transaktionen, der Vertragsgestaltung und Streitigkeiten. Besonders gefragte Untergruppen sind beispielsweise der Bereich Logistikimmobilien um Markus Schmitt sowie das Gebiet Digitalisierung und Zukunftstechnologie mit Claudia Hamm. Ulrich Steppler vertritt vorwiegend Fluggesellschaften und die Luftverkehrsindustrie, während Marco Remiorz Spediteuren bei Streitigkeiten und Schadensfällen beiseite steht. Im Transaktionsbereich ist Katja Brecke hervorzuheben und auf Counsel-Ebene überzeugt Carsten Vyvers bei der Abwehr von Schadensersatzansprüchen sowie der Durchsetzung von Frachtlohnansprüchen.