Dr Thomas C. Körber > Arnecke Sibeth Dabelstein > Frankfurt am Main, Germany > Anwaltsprofil

Arnecke Sibeth Dabelstein
HAMBURGER ALLEE 4 (WESTENDGATE)
60486 FRANKFURT AM MAIN
Germany
Thomas C. Körber photo

Abteilung

IP / IT / Commercial

Position

Partner, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Lebensmittel-, Kosmetik-, Pharma- & Chemikalienrecht, Sport- und Entertainment, Prozessführung, Schiedsverfahren und Alternative Streitbeilegung, Designrecht, Urheberrecht, Medien-, Presse- und Verlagsrecht, Patent- & Gebrauchsmusterrecht, Vertriebsrecht, Datenschutz, IT-Projekte, Kartellrecht

Karriere

2010 – 2014 Klinkert Rechtsanwälte PartGmbB 2008 – 2010 Kaye Scholer LLP 2004 – 2008 Mayer Brown LLP

Sprachen

Englisch, Spanisch

Mitgliedschaften

Mitglied der „Wissenschaftliche Gesellschaft für Lebensmittelrecht e.V.” (WGfL) Mitglied der „Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht” (GRUR) Mitglied der „Deutsch-Spanische Juristenvereinigung e.V.” (DSJV) Mitglied der „International Sport Lawyers Association” (ISLA) Lehrbeauftragter für den Studiengang „Sportrecht“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Referent für Weiterbildung European Handball Manager (Sportrecht) Dozent für GRUR-Seminar zum Sportrecht (Verwertungsrechte im Sport) Lehrbeauftragter des Master of Business Administration (MBA) Studiengangs „Strategic Management“ an der Leuphana Universität Lüneburg für den Bereich „Corporate Law and Intellectual Property” Lehrbeauftragter für den Studiengang “Europäisches Wirtschaftsrecht” an der Hochschule Fresenius – University of Applied Sciences für den Bereich “Europarechtliche Wettbewerbsregeln” Coach von „Best Excellence“ (Gründungsinitiative der Frankfurter Allgemeine Zeitung) zur Unterstützung von Gründungsunternehmen

Ausbildung

Studium in Frankfurt am Main, Speyer, Barcelona, London

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Wettbewerbsrecht

Arnecke Sibeth Dabelstein ist dank der Branchenkenntnisse in der Lebensmittel-, Chemie- und Kosmetikbranche sowie dem Gesundheitssektor für wettbewerbsrechtliche Mandate in diesen regulierten Industrien sehr gut aufgestellt. Auch die Expertise im Sport-, Medien- und Entertainmentrecht kann an der Schnittstelle zum Wettbewerbsrecht gut zum Einsatz gebracht werden. Praxisgruppenleiter Thomas Körber in Frankfurt und Anton Maria Ostler in München und ihre Teams sind sowohl forensisch als auch in reiner Beraterfunktion tätig.