Dr Hendrik Pielka > Waldeck Rechtsanwälte PartmbB > Frankfurt, Germany > Anwaltsprofil

Waldeck Rechtsanwälte PartmbB
BEETHOVENSTRASSE 12-16
60325 FRANKFURT AM MAIN
Germany
Hendrik Pielka photo

Abteilung

Finanzaufsichtsrecht
Unternehmensübernahmen
Handels- und Gesellschaftsrecht
Bank- und Kapitalmarktrecht, Finanzierungen

Position

Dr. Hendrik Pielka ist auf Fragen rund um Börse und Finanzplatz spezialisiert. Er unterstützt Banken, Broker, Kapitalverwalter und Investoren in bank- und wertpapierrechtlichen Angelegenheiten sowie Streitigkeiten mit Marktbetreibern und der Finanzmarktaufsicht. Neben Compliance und Marktintegrität umfasst sein Beratungsspektrum börsenrechtliche Spezialthemen.

Weitere Tätigkeitsfelder von Dr. Pielka sind das Gesellschaftsrecht und Übernahmerecht. Er übernimmt die Beratung und Vertretung von Gesellschaften, Anteilsinhabern und Organen bei Kapitalmaßnahmen und Unternehmensübernahmen ebenso wie bei Gesellschafterstreitigkeiten und Haftungsfragen.

Karriere

Rechtsanwalt und Partner bei Waldeck Rechtsanwälte (2005/2013)

Sprachen

Deutsch, Englisch

Ausbildung

Universitäten: Jena, Erfurt, Mannheim, Assessor (2005), Dr. jur. (2007)

Anwalts-Rankings

Deutschland > Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht > Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Waldeck Rechtsanwälte PartmbB begleitet Unternehmen, Banken und die öffentliche Hand bei wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen mit Fokus auf Banking, M&A und das Gesellschaftsrecht sowie auf Outsourcing und Infrastruktur. Weitere Expertise weist das Team im Börsen- und Kapitalmarktrecht, Handels- und Vergaberecht, dem IT-Bereich und dem Immobilienrecht auf. Margarethe von Bandemer ist ein Kernkontakt für Unternehmens- und Immobilientransaktionen, die man auch notariell begleitet. Grenzüberschreitende Fragestellungen können mithilfe eines internationalen Netzwerks aus Best-Friends-Kanzleien betreut werden. Nennenswerte Schnittstellenkompetenzen bestehen bei finanzrechtlichen Angelegenheiten im digitalen Kontext, wie beispielsweise Krypto-Währung und Krypto-Assets, hier ist insbesondere Jens-Holger Petri erfahren. Weitere Schlüsselkontakte sind Laurenz Meckmann (Gesellschaftsrecht) und Thomas Helmut Fischer (IT) sowie die Bankrechtsexperten Marcus Blankenheim , Hendrik Pielka und Jan Liepe.

Deutschland > Bank- und Finanzrecht > Finanzmarktaufsicht

Bei Waldeck Rechtsanwälte PartmbB nahm während des Berichtszeitraums die projektbezogene Beratung im Krypto- und Tokenisierungsbereich im Zuge der Begebung und dem Handel von Krypto-Assets eine bedeutende Rolle ein. Eingebettet ist diese Expertise in ein aus der Betreuung bankaufsichtsrechtlicher Erlaubnisverfahren, Outsourcing-Projekten, WpHG-Fragestellungen und BaFin-Bußgeldverfahren bestehendes Beratungsportfolio. Zudem betreut man laufend Compliance-Themen, denen sich unter anderem Jan Liepe, der gemeinsam mit Börse- und Finanzplatzexperten Hendrik Pielka die Praxis leitet, annimmt.