The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon
BEETHOVENSTRASSE 12-16, 60325 FRANKFURT AM MAIN, GERMANY
Tel:
Work +49 69 90 74 70
Fax:
Fax +49 69 90 74 71 00
Email:
Web:
www.waldeck.eu

Jens-Holger Petri

Tel:
Work +49 (69) 90747 275
Email:
Waldeck Rechtsanwälte PartmbB

Work Department

Outsourcing (einschließlich bank-
aufsichtsrechtlicher Fragen)
IT-Recht
Datenschutzrecht
Vergaberecht

Position

Im Mittelpunkt der Tätigkeit von Jens-Holger Petri stehen Outsourcing- und IT-Projekte, insbesondere im Finanzsektor. Er unterstützt seine Mandanten bei Vertragsverhandlungen ebenso wie bei der Projektdurchführung, z.B. in konfliktären Situationen. Seine Beratung umfasst zudem datenschutzrechtliche und bankaufsichtsrechtliche Themen.

Des Weiteren berät Jens-Holger Petri im Public Sector. Hier übernimmt er sowohl die Beratung in der Angebotsphase von IT-Ausschreibungen, als auch die Vertretung in Nachprüfungsverfahren.

Career

Rechtsanwalt und Partner bei Waldeck Rechtsanwälte (2011/2015), berufstätig seit 2005

Languages

Deutsch, Englisch

Education

Universitäten: Frankfurt am Main, Darmstadt, Assessor (2005)


Deutschland: Informationstechnologie

Informationstechnologie (einschließlich Verträge)

Within: Informationstechnologie (einschließlich Verträge)

Waldeck Rechtsanwälte PartmbB berät zu IT-Themen an der Schnittstelle zum Bankaufsichtsrecht einerseits und zum Vergaberecht andererseits. So hat das Team umfassende Erfahrung im Banken- und Finanzdienstleistungssektor sowie im Regulierungsumfeld und begleitet großvolumige Ausschreibungen öffentlicher Auftraggeber. Thomas Fischer wird beispielsweise von der Deutschen Telekom bei einer Vielzahl von Ausschreibungen der verschiedenen Landkreise für den Breitbandausbau mandatiert. Jens-Holger Petri unterstützte außerdem einen Anbieter von eTicket-Lösungen bei der Vertragsverhandlung mit einem niederländischen Verkehrsunternehmen zur Ausrüstung der gesamten ÖPNV-Flotte und dem Betrieb von eTicket-Lösungen über eine Laufzeit von 10 Jahren. Er berät auch PSI zu verschiedenen IT-Projekten über branchenspezifische Industrie 4.0-Lösungen im Bereich Flughafensysteme, Logistik und Lagerverwaltung und begleitet eine Bank im Rahmen der Vertragsverhandlung für eine Cloud-basierte Softwarelösung zur MiFID II-Compliance. Zu den Kernmandanten gehören des Weiteren T-Systems International, ING-DiBa und die Rabobank.

[von unten nach oben]

Outsourcing

Within: Outsourcing

Waldeck Rechtsanwälte PartmbBs drei Partner starkes Team setzt weiterhin einen besonderen Schwerpunkt auf die Begleitung von Outsourcing-Vorhaben mit branchenspezifischen Anforderungen, wobei man vor allem umfassende Erfahrung im Banken- und Finanzdienstleistungssektor sowie im Regulierungsumfeld vorweisen kann. So deckt man oft die Schnittstellen zum Bankaufsichtsrecht und zum Vergaberecht ab. Jens-Holger Petri verfügt über Outsourcing-Expertise mit zusätzlicher Erfahrung in bankaufsichtsrechtlichen Fragen. Er beriet jüngst eine Bank zur Neuverhandlung eines Outsourcingvertrags über ein Handelssystem zur Umsetzung der Anforderungen nach den neuen Mindestanforderungen an das Risikomanagement. Zu den weiteren Bankensektor-Mandanten zählen auch die Rabobank und ING-DiBa. Langjährige Mandanten auf IT-Dienstleisterseite sind zudem die Deutsche Telekom und ihre Tochtergesellschaft T-Systems.

[von unten nach oben]

Deutschland: Regionale Kanzleien - Wirtschaftsrecht

Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Within: Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Bei Waldeck Rechtsanwälte PartmbB stehen die Beratung zu M&A, Gesellschaftsrecht und Bankrecht sowie die Streitbeilegung im Mittelpunkt; die neun Partner unterstützen jedoch auch bei handels-, arbeits, technologie- und immobilienrechtlichen Belangen und man verfügt zudem über besondere Expertise im Bereich Infrastruktur und bei Standortverlagerungen. Einem Transportunternehmen steht man bei der Implementierung von E-Ticketlösungen bei und einen international tätigen Hersteller verteidigt man vor Gericht gegen Ansprüche von Handelsvertretern. Ein deutsches Unternehmen im Transportsektor mandatiert die Kanzlei außerdem bei der Aufsetzung eines Joint Ventures mit einem prominenten Telekommunikationsunternehmen. Markus Blankenheim, Jan Liepe und Hendrik Pielka sind im Bank- und Kapitalmarktrecht versiert; Laurenz Meckmann berät vor allem bezüglich Immobilien- und M&A-Transaktionen; und Jens-Holger Petri steht zu Fragen rund um Outsourcing- und IT-Projekten zur Verfügung. Die auf das Gesellschaftsrecht und M&A fokussierten fünf Partner Michael Eifler, Andreas Grandpierre, Frank Weber, Katja Slavik und Christoph Pöhn verließen jedoch zum Jahrensanfang 2018 die Kanzlei, um Eifler Grandpierre Weber zu gründen.

[von unten nach oben]


Back to index

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an