Dr Detlef Mäder > Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH > Cologne, Germany > Anwaltsprofil

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
ANNA-SCHNEIDER-STEIG 22
50678 COLOGNE
Germany

Abteilung

Dr. Detlef Mäders Schwerpunkte in der Beratung liegen insbesondere im Wettbewerbs- und Markenrecht sowie den übrigen Bereichen des Gewerblichen Rechtschutzes (z.B. Designrecht, Recht gegen Produktpiraterie) und Telekommunikationsrecht.

Position

Gewerblicher Rechtsschutz & Urheberrecht
IT-Recht
Digitale Infrastruktur

Karriere

Dr. Detlef Mäder ist seit 1998 als Rechtsanwalt zugelassen und seit 1996 bei Luther bzw. den Vorgesellschaften beschäftigt und leitet das Büro in Köln.

Ausbildung

Von 1989 bis 1994 studierte Dr. Detlef Mäder Rechtswissenschaften in Freiburg und absolvierte 1994 sein erstes Staatsexamen. Von 1994 bis 1996 war Dr. Detlef Mäder wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut in Freiburg für ausländisches und internationales Strafrecht sowie an der Universität Köln. In dieser Zeit verfasste er seine Dissertation, die er 1996 mit der Promotion zum „Dr. jur.” an der Universität Freiburg abschloss.

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Markenrecht

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist mit Geert Johann Seelig in Hamburg und Detlef Mäder in Köln vor allem für die Markenportfolioexpertise in den Luxusgüter-, Konsumgüter- und Handelsbranchen bekannt. Daneben wurden die Bereiche Gesundheit und Life Sciences und die Logistikbranche zu Schwerpunkten ausgebaut. An der Betreuung oft globaler Markenportfolios, aber auch an der grenzüberschreitenden Prozess- und Lizenzvertragspraxis lässt sich die internationale Ausrichtung der Kanzlei ablesen. Insbesondere zu Kanzleien in Asien unterhält man gute Kontakte. Seit Mai 2021 wurde das internationale Geschäft durch die mit der französischen Kanzlei FIDAL ins Leben gerufene internationale Organisation unyer weiter in den Vordergrund gestellt.

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Wettbewerbsrecht

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wartet mit Spezialexpertise in der Luxusgüterindustrie und der Einzelhandelsbranche auf, beide gehören zum Tagesgeschäft von Detlef Mäder in Köln und Geert Johann Seelig in Hamburg. Die wettbewerbsrechtliche Praxis ist eng mit der Markenrechtspraxis verwoben und umfasst unter anderem die Beratung zu Influencer Marketing, Werbekampagnen, dem Verbrauchersschutzrecht und die Vertretung in streitigen Auseinandersetzungen. Im Mai 2021 gab die Kanzlei gemeinsam mit der französischen Kanzlei FIDAL die Gründung der internationalen Organisation unyer bekannt, unter deren Dach Kanzleien und andere Dienstleister ihre internationale Tätigkeit ausbauen und verfestigen können.