Frau Anne Caroline Wegner > Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH > Cologne, Germany > Anwaltsprofil

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
ANNA-SCHNEIDER-STEIG 22
50678 COLOGNE
Germany

Abteilung

Anne Wegner hat sich auf das deutsche/europäische Kartell- und Vertriebsrecht sowie streitigen Auseinandersetzungen aus diesen Bereichen spezialisiert. Ihre Beratungstätigkeit umfasst insbesondere das Vertriebskartellrecht, Kartellschadenersatz, Compliance, Bußgeldverfahren, die Fusionskontrolle, Joint Ventures, sowie Missbrauch von Marktmacht. Sie hat langjährige Erfahrung in der Vertretung ihrer Mandanten auf diesen Gebieten gegenüber den Kartellbehörden, in Gerichts- und Schiedsverfahren sowie bei der Vertragsgestaltung und in Vertragsverhandlungen. Sie hat insbesondere umfangreiche Erfahrungen mit Sachverhalten aus der Automobilindustrie, Logistik, der Baustoffindustrie sowie der Chemikaliendistribution.

Position

Kartellrecht
Litigation
Compliance & Internal Investigations

Karriere

Anne Wegner ist seit 2010 Partnerin der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft in Düsseldorf und leitet den Bereich Kartellrecht bei Luther. Zuvor war sie 9 Jahre im Bereich Kartell- und Vertriebsrecht bei der internationalen Wirtschaftsrechtskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer in Köln und Brüssel tätig.

Ausbildung

Anne Wegner studierte in Marburg, Straßburg (F), Köln sowie am European University Institute in Florenz.

Anwalts-Rankings

Deutschland > Handels- und Vertriebsrecht > Handel, Vertrieb und Logistik

(Führende Namen)

Anne Caroline WegnerLuther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH stellt sich Rechtsfragen rund um die Vertrags-, Einkaufs- und Vertriebsgestaltung sowie daraus entstehenden Streitigkeiten. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Textil- und Bekleidungsindustrie, wo ein Team um Steffen Gaber, LL.M. (Sydney)  zur Gestaltung von Vertriebssystemen auch mit Verbänden kollaboriert. Weitere Branchenschwerpunkte liegen in den Bereichen Automotive und Life Sciences. Volker Steimle trägt die Gesamtverantwortung für den Praxisbereich und legt seinen persönlichen Fokus neben der Beratung auf streitige Mandate. Logistik sowie Chemikaliendistribution fallen in den Aufgabenbereich von Anne Caroline Wegner, während Frank Gutsche sich auf die Dauerberatung des deutschen Mittelstandes sowie auf die Begleitung ausländischer Mittelständler beim Markteintritt in Deutschland konzentriert.

Deutschland > Kartellrecht > Kartellrecht

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist im Kartellrecht besonders auf Schnittstellen spezialisiert wie Vertriebskartellrecht, Litigation und Compliance. Die Kanzlei konnte bereits 2019 mit dem Zugang von Sebastian Janka den Münchener Standort in kartellrechtlicher Sicht deutlich stärken und folglich weitere süddeutsche Mandanten für sich gewinnen. Seit April 2020 zählt dort auch Gerd Stuhlmacher von Norton Rose Fulbright zum Team, der mit seiner Expertise im Energiebereich eine Nische auf dem Themengebiet Marktmissbrauch abdeckt. Die Gesamtabteilung wird von Anne Caroline Wegner geleitet, die besonders für ihre Expertise in der Automobilbranche geschätzt wird. Holger Stappert kommt beispielsweise bei Bußgeldverfahren zum Zuge und verfügt über spezielle Kenntnisse im Bereich Abfallwirtschaft. Die Brücke nach Brüssel besteht durch Helmut Janssen, der sowohl in Schadensersatzklagen als auch in Fusionskontrollverfahren glänzt.