Dieter Pape > PPR & PARTNER > Dusseldorf, Germany > Anwaltsprofil

PPR & PARTNER
KÖNIGSALLEE 70
40212 DÜSSELDORF
Germany

Abteilung

Individualarbeitsrecht einschließlich Dienstvertragsrecht
Kollektivarbeitsrecht
Vertriebsrecht

Position

Partner
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Karriere

Scholz Kraatz Dittmann & Partner (heute Buse Heberer Fromm), 1995 – 1997
PPR & PARTNER seit 1997, Gründungspartner

Sprachen

Deutsch
Englisch

Mitgliedschaften

Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein

Ausbildung

Universität zu Köln
Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 1996

Anwalts-Rankings

Deutschland > Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht > Düsseldorf

Die Kernkompetenzen der international vernetzten Wirtschaftskanzlei PPR & PARTNER liegen im Gesellschaftsrecht, insbesondere in der Unterstützung von Mandanten bei nationalen und transnationalen M&A-Transaktionen aber auch etwa bei Restrukturierungen, Finanzierungen oder Nachfolgeregelungen. Das Team verfügt zudem über Expertise im gewerblichen Rechtsschutz sowie zu Fragen rund um Verträge und Vertriebssysteme. Ein Dezernat um Arbeitsrechtler Dieter Pape berät Unternehmen zu allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts sowohl im Tagesgeschäft als auch im Rahmen von Umstrukturierungen und Transaktionen. Im Litigation Bereich werden Mandanten unter anderem bei der Abwehr von Haftungsansprüchen vertreten; hier spielt Damian Hecker eine wichtige Rolle. Die Sozietät sticht durch ihre ausgeprägte internationale Ausrichtung und Mandantschaft hervor, wobei das kanzleieigene China Desk und das French Desk von großem Nutzen sind. Die Expertise des Managing Partner Theo Rauh liegt im Gesellschaftsrecht und insbesondere bei M&A-Transaktionen; in diesem Segment verfügt Kernanwalt Ulf Hackenberg ebenfalls über langjährige Erfahrung.

Die Kernkompetenzen der international vernetzten Wirtschaftskanzlei PPR & PARTNER liegen im Gesellschaftsrecht, insbesondere in der Unterstützung von Mandanten bei nationalen und transnationalen M&A-Transaktionen aber auch etwa bei Restrukturierungen, Finanzierungen oder Nachfolgeregelungen. Das Team verfügt zudem über Expertise im gewerblichen Rechtsschutz sowie zu Fragen rund um Verträge und Vertriebssysteme. Ein Dezernat um Arbeitsrechtler Dieter Pape berät Unternehmen zu allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts sowohl im Tagesgeschäft als auch im Rahmen von Umstrukturierungen und Transaktionen. Im Litigation Bereich werden Mandanten unter anderem bei der Abwehr von Haftungsansprüchen vertreten; hier spielt Damian Hecker eine wichtige Rolle. Die Sozietät sticht durch ihre ausgeprägte internationale Ausrichtung und Mandantschaft hervor, wobei das kanzleieigene China Desk und das French Desk von großem Nutzen sind. Die Expertise des Managing Partner Theo Rauh liegt im Gesellschaftsrecht und insbesondere bei M&A-Transaktionen; in diesem Segment verfügt Kernanwalt Ulf Hackenberg ebenfalls über langjährige Erfahrung.