Dr Eva Nase > POELLATH > Munich, Germany > Anwaltsprofil

POELLATH
HOFSTATT 1
80331 MUNICH
Germany
Eva Nase photo

Abteilung

Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Prozessführung und Schiedsverfahren, Mergers & Acquisitions / Private Equity

Position

Dr. Eva Nase ist Partnerin bei POELLATH in München. Sie berät nationale und internationale institutionelle und private Investoren, Unternehmen und Organmitglieder im Zusammenhang mit öffentlichen und nicht-öffentlichen Transaktionen, Private-Equity-Investments, bei Umstrukturierungen, bei Taking-Privates und allen Fragen des Gesellschafts-, Aktien- und Konzern- sowie Kapitalmarktrechts und in allen gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten.

Dr. Nase ist in unabhängigen Rankings als Topexpertin in ihren Fachgebieten gelistet und veröffentlicht regelmäßig Artikel in nationalen und internationalen Publikationen.

Karriere

Bei POELLATH seit 2002, Associate in einer bedeutenden amerikanischen Sozietät (2005-2010), Studium der Rechtswissenschaften in Bielefeld und Münster (Promotion 2000)

Sprachen

Deutsch, Englisch

Ausbildung

Zulassung als Rechtsanwältin 2002, Promotion 2000

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gesellschaftsrecht und M&A > Gesellschaftsrecht

POELLATH‘ Gesellschaftsrechtsteam demonstriert ‘tolle Fachkompetenz verbunden mit wirtschaftlichem Verständnis’ und berät einen von kleinen, mittelständischen Familienunternehmen bis zu großen, börsennotierten Gesellschaften reichenden Mandantenstamm umfassend zum Gesellschaftsrecht. So erstreckt sich die Kompetenz des Teams von Vorbereitung und Durchführung von Haupt- und Gesellschafterversammlungen über alle Formen gesellschaftsrechtlicher Streitigkeiten bis hin zur Organhaftung und öffentliche Übernahmen; praxisübergreifend kooperiert man zudem regelmäßig mit den Private Equity-Experten der Kanzlei. Eva Nase , die über ein ‘ausgeprägtes Gefühl für die Anforderungen der praktischen Corporate Governance‘ besitzt, leitet das Praxis, nachdem ihr Vorgänger Wolfgang Grobecker die Kanzlei im Herbst 2019 verließ um die Corporate-Boutique Martius zu gründen.

Deutschland > Gesellschaftsrecht und M&A > M&A: mittelgroße Deals (€100m-€500m)

Die M&A Praxis von POELLATH begleitet nationale und internationale Unternehmen bei Unternehmensankäufen und -verkäufen insbesondere im Rahmen öffentlicher und nichtöffentlicher Übernahmetransaktionen, wobei letztere häufig Schnittstellen zu Private Equity aufweisen. Ebenfalls betreut werden Distressed M&A sowie Pre- und Post-M&A-Streitigkeiten. Die in München ansässige Eva Nase und Jens Hörmann leiten die Praxis gemeinsam.

Deutschland > Private Equity > Transaktionen

POELLATH genießt einen besonders starken Ruf in Fondstrukturierungs- und Managementberatungsmandaten, wobei das Team neben ihrer Transaktionsexpertise auch an den Schnittstellen zu Regulierung, Steuerrecht und Restrukturierung mit Erfahrung aufwartet. Jens Hörmann und Eva Nase leiten die Praxisgruppe, der mit Benedikt Hohaus eine anerkannte Größe in Managementbeteiligungsprogrammen und der Begleitung von Management-Teams angehört. Andere Schlüsselkontakte sind die Transaktionsspezialistin Andrea von Drygalski und Tim Kaufhold, der regelmäßig von Private Equity-Investoren instruiert wird, sowie der im Januar 2020 zum Partner ernannte Tobias Jäger, Amos Veith sowie Philipp von Braunschweig.