Dr Andreas Rodin > POELLATH > Frankfurt, Germany > Anwaltsprofil

POELLATH
AN DER WELLE 3
60322 FRANKFURT AM MAIN
Germany

Abteilung

Private Funds, Steuerrecht

Position

Dr. Andreas Rodin ist Gründungspartner von POELLATH (ehemals P+P Pöllath + Partners) und der Leiter des Fachbereiches Private Funds. Auf diesem Gebiet ist er seit 1986 tätig, seit es Private Equity in Deutschland gibt.
Er berät nationale und internationale Private Equity-Unternehmen, Initiatoren und Investoren bei allen rechtlichen, steuerlichen und aufsichtsrechtlichen Aspekten und Fragestellungen bei der Strukturierung von Private Equity-Fonds, bei weltweiten Fondsbeteiligungen sowie  Alternative Investments, AIFM/KAGB-Beratung, Asset Management und Sekundärtransaktionen.

Er wird seit vielen Jahren von nationalen und internationalen Rankings als führender Berater in seinen Arbeitsgebieten gelistet.

Karriere

Partner in einer führenden deutschen Anwaltssozietät (1990-1993), Partner in einer bedeutenden internationalen Anwaltssozietät (1993-1997), Studium in München (Promotion 1987)

Sprachen

Deutsch, Englisch

Mitgliedschaften

Vorstandsmitglied im Bundesverband deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V. (BVK, 04/2009-06/2013 und 06/2017-06/2021), zuständig für Recht und Steuern, in dieser Funktion maßgeblich beteiligt an der Interessenvertretung des BVK und seiner Mitglieder bei der europäischen AIFMD, ihrer Umsetzung im deutschen KAGB und bei den Anpassungen der steuerlichen Regeln, IBA-Sub Committee Private Funds

Ausbildung

Zulassung als Rechtsanwalt 1983, Promotion 1987

Anwalts-Rankings

Deutschland > Bank- und Finanzrecht > Investmentfonds

(Führende Namen)

Andreas Rodin - POELLATH

Die Mandatsarbeit bei POELLATH basiert auf der engen Verzahnung der Bereiche Fondsstrukturierung, Aufsichtsrecht und Steuerrecht, wodurch man Initiatoren und Investoren schwerpunktmäßig im Private Equity-Bereich zu diesen Themenblöcken berät, während man auch andere alternative Investmentfonds – wie VC und Real Estate – sowie weltweite Fondsbeteiligungen betreut und zudem mit Expertise zu Luxemburger Fondsstrukturen und Fund-Litigation aufwarten kann. Mit den beiden Fondsstrukturierungsspezialisten Amos Veith und Andreas Rodin an der Teamspitze nimmt dieses Segment eine besondere Stellung ein, man begleitet jedoch auch regelmäßig die Platzierung und den Vertrieb von Fondsbeteiligungen sowie Anlegerverhandlungen.