The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon

P+P Pöllath + Partners

POTSDAMER PLATZ 5, 10785 BERLIN, GERMANY
Tel:
Work +49 30 25 35 30
Email:
Web:
www.pplaw.com

Deutschland

Nonprofit-Sektor
Nonprofit-Sektor - ranked: tier 1

P+P Pöllath + Partners

Die rechtliche und steuerliche Beratung von P+P Pöllath + Partners ist ‘einfach klasse’ und umfasst sowohl die Errichtung und laufende Betreuung von Stiftungen und Nonprofit-Organisationen als auch die Begleitung von Strukturänderungen. Der Mandantenstamm erstreckt sich von Stiftern und Spendern bis zu Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen, unter anderem in den Bereichen Wissenschaft, Kunst und Kultur, Bildung und Entwicklungszusammenarbeit. Das breite Team profitiert von den starken Praxen im Fondsbereich sowie Aufsichtsrecht und hat auch Expertise im Bereich Social Venture Capital. Man berät nicht nur auf nationaler Ebene, sondern auch bei grenzüberschreitenden Angelegenheiten; jüngst beriet man beispielsweise eine Nonprofit-Organisation aus dem Vereinigten Königreich zur Möglichkeit in Deutschland eine Präsenz zu etablieren. Hauptansprechpartner in Berlin sind Andreas Richter und die oft empfohlene und besonders aktive Katharina Gollan; in München wird Steuerrechtler Stephan Viskorf  empfohlen; und in Frankfurt konnte man sich im September 2017 mit einem Team um den Associated Partner Martin Liebernickel von PwC Legal (PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft) stärken.

Führende Namen

Andreas Richter - P+P Pöllath + Partners

Namen der nächsten Generation

Katharina Gollan - P+P Pöllath + Partners

[von unten nach oben]

Steuerrecht
Steuerrecht - ranked: tier 3

P+P Pöllath + Partners

P+P Pöllath + Partners ist für die 'hervorragende‘ steuerrechtliche Expertise in den Bereichen Unternehmenstransaktionen, Nachfolgeplanung sowie der Besteuerung von Private Equity Fonds marktbekannt. Die aus 18 Equity Partnern bestehende, von Michael Best geleitete Steuerrechtspraxis wurde kürzlich durch den Zugang des Assoziierten Partners Martin Liebernickel sowie von 13 Associates erheblich verstärkt, während Thomas Töben die Kanzlei als Of Counsel verließ und bei Schnittker Möllmann Partners zum Partner aufstieg. Kurz vor Redaktionsschluss ging Alexander Pupeter außerdem mit einer Associate zur neu gegründeten Münchner Boutique Blomberg. Zu den jüngsten Fondsstrukturierungsmandaten zählt die steuerliche Beratung der Unternehmerfamilie Merz bei der Neustrukturierung der gemeinsamen Verwaltung von Beteiligungen an Publikumsfonds. Zudem beriet man eine internationale Großfamilie in Deutschland und den USA bei der steuerlichen Umstrukturierung und Nachfolgeregelung ihres aus drei Unternehmensgruppen bestehenden Vermögens mit einem Gesamtvolumen von mehr als €1 Milliarden. Peter Bujotzek und Andreas Rodin werden empfohlen.

[von unten nach oben]

Deutschland: Bank- und Finanzrecht

Investmentfonds
Investmentfonds - ranked: tier 2

P+P Pöllath + Partners

Bei P+P Pöllath + Partners schätzen Mandanten das 'sehr hohe Servicelevel', das auf 'kurzen Bearbeitungszeiten, einer verlässlichen Einhaltung vorgegebener Deadlines und auf einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis' beruht. Außerdem zählt die 'Branchenkenntnis in den Bereichen Private Equity und M&A' zur besonderen Stärke des 'sorgfältigen und zielorientierten' Teams. Man berät Initiatoren und Investoren zu allen rechtlichen, steuerlichen und aufsichtsrechtlichen Aspekten von Private Equity-Fonds, deren alternativen Investmentfonds und weltweiten Fondsbeteiligungen, wobei dem Team die enge Verzahnung der Bereiche Fondsstrukturierung, Aufsichtsrecht und Steuerrecht zugutekommt. So beriet der 'proaktive' Amos Veith, der gemeinsam mit dem 'absoluten Marktkenner' Andreas Rodin die Praxis leitet und 'in den Bereichen PE- und VC-Fonds zu den führenden Namen Deutschlands zählt' und zudem 'sehr angenehm in der persönlichen Zusammenarbeit ist', den Private Equity-Investor AFINUM Management umfassend zu steuerlichen und rechtlichen Themen betreffend Fondsstrukturierung und Vertragsdokumentation sowie bei Verhandlungen mit in- und ausländischen Investoren. Im regulatorischen Bereich liegt der Beratungsschwerpunkt auf Themen mit Bezug auf MiFID II, EuVECA und die PRIIP-Verordnung, während man auch in der Beratung von Private Debt-, Venture Capital-, Corporate Venture Capital und Immobilienfonds sowie Infrastruktur- und Energiefonds erfahren ist, wie auch bei luxemburgischen Fondsstrukturen. Daneben ist man zunehmend im Management-Bereich tätig: hier betreut man institutionelle Investoren und deren Asset-Manager beim Aufbau von Plattformen zum Management alternativer Fondsinvestitionen. Uwe Bärenz und der Anfang 2018 in Berlin zum Partner ernannte Tarek Mardini sind weitere Mitglieder des Teams, dessen Mandantenportfolio Caplantic und Commodus Real Estate Capital einschließt.

Führende Namen

Amos Veith - P+P Pöllath + Partners

[von unten nach oben]

Deutschland: Gesellschaftsrecht und M&A

Gesellschaftsrecht
Gesellschaftsrecht - ranked: tier 5

P+P Pöllath + Partners

Wolfgang Grobecker und Eva Nase sind die Schlüsselfiguren in P+P Pöllath + Partners' Gesellschaftsrechtspraxis, die neben der transaktionsbegleitenden Betreuung insbesondere für die Beratung an der Schnittstelle zum Steuerrecht empfohlen wird. Mandanten umfassen zahlreiche familiengeführte Unternehmen und Fonds wie HeidelbergCapital, den das Team in der Abwehr eines Spruchverfahrens vertritt, in dem frühere Minderheitsaktionäre von nextevolution die Barabfindung aus einem aktienrechtlichen Squeeze-out überprüfen lassen. Im nicht-streitigen Bereich berät man Data Modul, den Anbieter von Software für Architekten, Ingenieure und die Bauindustrie Nemetschek und Giesecke+Devrient laufend gesellschafts- und konzernrechtlich.

[von unten nach oben]

M&A - mittelgroße Deals (-€500m)
M&A - mittelgroße Deals (-€500m) - ranked: tier 5

P+P Pöllath + Partners

P+P Pöllath + Partners berät regelmäßig Managementteams zu Beteiligungsprogrammen und lässt bei Transaktionen die Steuerstrukturierung nicht außer Acht. Neben zahlreichen Private Equity-Transaktionen betreute man auch die CEWE Stiftung beim Erwerb von Stardust Media And Communication sowie der Onlinedruckerei LASERLINE. Otto Haberstock war hier federführend tätig, der neben Eva Nase, Frank Thiäner, Jens Hörmann und dem 'pragmatischen und lösungsorientierten' Christian Tönies in München tätig ist. Im Frankfurter Büro gilt Georg Greitemann als empfehlenswert.

[von unten nach oben]

Deutschland: Immobilien- und Baurecht

Immobilienrecht
Immobilienrecht - ranked: tier 3

P+P Pöllath + Partners

Bei P+P Pöllath + Partners wird die Zusammenarbeit 'in jeder Hinsicht dem jeweiligen Projekt in hervorragender Weise angepasst'. Zudem bietet die vier Partner starke Immobilienrechtspraxis 'ein sehr gutes Servicelevel und Preis-Leistungsverhältnis' und kann mit besonderer Expertise in der Begleitung von Transaktionen in den Asset-Klassen Wohnen, Büro, Hotel, Pflegeheime und Logistik aufwarten. Der 'fachlich sehr versierte, flexible und verhandlungsstarke' Matthias Durst und Stefan Lebek, der 'aufgrund seiner Fachkenntnis ein hoch angesehener Berater ist', sind die Schlüsselfiguren. Durst beriet den Dauermandanten Hines beim Verkauf des Stuttgarter Mercedes-Benz-Bank-Gebäudes und unterstützte die ZBI-Gruppe bei verschiedenen Portfolio-Transaktionen, während Lebek NPS Korea beim Verkauf des Sony Centers in Berlin in Höhe von €1,1 Milliarden begleitete. Der in der Beratung zu Projektentwicklungen versierte Marcel Guenoub wurde im Januar 2018 zum Partner ernannt.

[von unten nach oben]

Deutschland: Private Equity

Private Equity - Transaktionen
Private Equity - Transaktionen - ranked: tier 3

P+P Pöllath + Partners

Fondsstrukturierung - ranked: tier 1

P+P Pöllath + Partners

P+P Pöllath + Partners gilt insbesondere in den Bereichen Managementberatung, Managementbeteiligungsprogramme und Fondsstrukturierung als Top-Adresse und ist in der Transaktionsbegleitung im mittelgroßen Marktsegment erfahren. So beriet ein Team um Benedikt Hohaus das Management der NuCom Group beim Verkauf einer Minderheitenbeteiligung an den Private Equity-Investor General Atlantic und Ralf Bergjan betreute die von Equistone Partners Europe beratenen Fonds bei der Veräußerung der Mehrheitsbeteiligung an der OASE Gruppe an den amerikanischen Private Equity-Investor Argand Partners. Jens Hörmann beriet die deutsche Beteiligungsgesellschaft Odewald & Compagnie beim Verkauf der gesamten Beteiligung am Klinikverbund Oberberggruppe an Trilantic Europe und betreute Charleston und den dahinter stehenden Fonds EQT Infrastructure beim Erwerb der Christophorus-Gruppe. Daneben zählen unter anderem Andreas Rodin, Amos Veith, Uwe Bärenz und Matthias Bruse zu den empfohlenen Beratern. Letztgenannter begleitete Findos Investor beim Erwerb von CELLULAR. Christian Tönies ist 'extrem erfahren, pragmatisch und lösungsorientiert'. Counsel Tarek Mardini wurde im Januar 2018 zum Partner ernannt.

Führende Namen

Amos Veith - P+P Pöllath + Partners

Benedikt Hohaus - P+P Pöllath + Partners

[von unten nach oben]

Venture Capital
Venture Capital - ranked: tier 2

P+P Pöllath + Partners

P+P Pöllath + Partners zählt VC-Gesellschaften und Fonds, institutionelle und strategische Investoren sowie Start-ups zum Mandantenstamm, die man häufig zu Finanzierungsrunden, Exit-Transaktionen und der Steuerplanung berät. Der 'extrem erfahrene, pragmatische und lösungsorientierte' Christian Tönies beriet die Berliner Banking-Plattform solarisBank bei einer Finanzierungsrunde von über €56,6 Millionen, während der ebenso empfohlene Michael Inhester CommerzVentures bei der Beteiligung an Payworks, einem Anbieter mobiler Zahlungsdienstleistungen, im Rahmen einer Serie B-Finanzierungsrunde betreute. Der Mandant beteiligte sich neben dem Finanzdienstleistungsunternehmen Visa erstmals als Hauptinvestor am Unternehmen und wurde in einem weiteren Mandat bei der Beteiligung an realbest, einem PropTech-Unternehmen für Immobilienkäufe, betreut, die ebenfalls mittels einer Serie B-Finanzierungsrunde erfolgte. Auf Start-up-Seite agierte man für Blacklane bei einer Serie D-Finanzierungsrunde. Senior Associate Sebastian Gerlinger ist 'fachlich extrem gut, aufmerksam und bescheiden'. Der Wachstumsfonds HPE Growth Capital und das Venture Capital-Unternehmen Wellington Partners sind ebenso Mandanten.

Führende Namen

Christian Tönies - P+P Pöllath + Partners

[von unten nach oben]


Weitere Informationen über P+P Pöllath + Partners

Bitte wählen Sie von der folgenden Liste, um unsere Kommentare zu P+P Pöllath + Partners anderen Jurisdiktionen zu betrachten.

Deutschland

Büros in München, Frankfurt am Main, und Berlin

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an