Herr Nils T. F. Schmid > Boehmert & Boehmert > Munich, Germany > Anwaltsprofil

Boehmert & Boehmert
PETTENKOFERSTRASSE 22
80336 MUNICH
Germany
Nils T. F. Schmid photo

Abteilung

Patenrecht, Patentverletzung

Position

European Patent and Trademark Arrorney

Karriere

Nils T. F. Schmid ist in den Ingenieurfächern des Maschinenbaus spezialisiert, wobei sein besonderes Interesse den Gebieten der Kraftfahrzeugtechnik, Werkzeugtechnik, Produktions- und Fertigungstechnik, Gewebetechnik und Medizintechnik gilt. Für seine Mandanten, mittelständische Unternehmen im deutschen und europäischen Wirtschaftsraum und Konzerne vor allem aus dem asiatischen und amerikanischen Wirtschaftsraum, entwickelt er nationale sowie globale Patentstrategien und sorgt für deren Umsetzung im Rahmen des Aufbaus und der Pflege von Patent- und Designportfolien. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind Verletzungs- und Nichtigkeitsstreitigkeiten sowie der Aufbau von unternehmenseigenen IP-Abteilungen einschließlich der Betreuung auf dem Gebiet des Arbeitnehmererfinderrechts.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Mitgliedschaften

UNION-IP (European Practitioners in Intellectual Property), Kommission „Innovationen“ des Bundesverbands für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA)

Ausbildung

Nils T. F. Schmid studierte allgemeinen Maschinenbau an der Technischen Hochschule in Karlsruhe und am California Institute of Technology (CALTECH) mit den Schwerpunkten Werkstoffkunde und technische Mechanik und machte 1997 seinen deutschen Ingenieurabschluss. Gleichzeitig erwarb er an der École Nationale Supérieure d’Arts et Metiers (ENSAM) in Paris im Bereich der Entwicklung und Fertigung von Kraftfahrzeugkarosserien einen französischen Masterabschluss, Diplôme d’Études Approfondies (DEA). 1997 begann Nils T. F. Schmid die Ausbildung zum Patentanwalt.

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Patentrecht: Patentanwälte: Anmeldungen und Amtsverfahren

Boehmert & Boehmert kombiniert eine sehr rege Patentanmelde- und Portfolioverwaltungspraxis mit einem breiten Sektorfokus und einem umfangreichen Beratungsspektrum, das neben dem Patentrecht auch das Gebrauchsmuster- und Arbeitnehmererfindungsrecht erfasst. Man betreut sowohl deutsche als auch internationale Mandanten, wobei die USA und Asien geografische Schwerpunkte bilden. Die Stärken des auf fünf deutsche und drei internationale Büros in Alicante, Paris und Shanghai verteilten Teams liegen insbesondere in der Elektrotechnik, dem Maschinenbau und der Beratung von Software- und IT-Unternehmen. Man überzeugt jedoch auch in den Life Sciences, inklusive Biotechnologiemandaten, im Pharmasektor und in der Betreuung von Mandanten mit Beratungsbedarf im Bereich Physik. Zu den Schlüsselfiguren im Team zählen der Biochemiker Markus Engelhard, Maschinenbauspezialist Nils Schmid, der sowohl vom Münchener als auch vom Pariser Büro aus agiert, Dennis Kretschmann, zu dessen Spezialgebieten Physik, Elektrotechnik, Optik sowie Software und IT gehören, und der in sämtlichen Technikbereichen tätige Daniel Herrmann aus dem Münchener und Frankfurter Büro. Der im Frankfurter Büro ansässige und auf technische Kunststoffe und Katalysatoren spezialisierte Karl-Heinz Metten und der erfahrene Polymerphysiker Heinz Goddar zählen ebenfalls zum Kernteam. Als gemischte Patent- und Rechtsanwaltskanzlei bringt die Boutique die nötige Erfahrung in der Betreuung paralleler Nichtigkeits-, Verletzungs- und Einspruchsverfahren mit.