Dr Harald Gesell > Oppenhoff > Cologne, Germany > Anwaltsprofil

Oppenhoff
KONRAD-ADENAUER-UFER 23
50668 COLOGNE
Germany

Abteilung

Mergers & Acquisitions, Gesellschaftsrecht

Position

Harald Gesell ist Partner der Sozietät Oppenhoff. Er ist spezialisiert auf die Beratung deutscher und ausländischer Unternehmen im Aktien- und Konzernrecht, insbesondere bei nationalen und grenzüberschreitenden Umwandlungsmaßnahmen, SE-Strukturen und zu Fragen der Konzernfinanzierung. Einen weiteren Schwerpunkt seiner Tätigkeit bilden nationale und grenzüberschreitende Unternehmenskäufe und Joint Ventures. Er ist Mitautor eines Kommentars zum GmbH-Gesetz, Mitherausgeber eines Praktikerhandbuchs zum Europäischen Kapitalgesellschaftsrecht und Lehrbeauftragter für Konzernrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Karriere

Harald Gesell ist Gründungspartner der Sozietät Oppenhoff. Von 2001 bis 2007 war er Partner bei Linklaters LLP.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Ausbildung

Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln (Dr. jur.).

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gesellschaftsrecht und M&A > Gesellschaftsrecht

Die gesellschaftsrechtliche Praxis von Oppenhoff wird von Peter Etzbach und Harald Gesell vom Kölner Standort aus geleitet und berät den Mittelstand, Großunternehmen und deren Vorstände sowie internationale Unternehmen zu einer Bandbreite an Corporate-Themen, einschließlich Hauptversammlungen, gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten und Corporate Housekeeping. Zudem ist das Team versiert in der gesellschaftsrechtlichen Begleitung von M&A-Transaktionen, Strukturmaßnahmen sowie an der Schnittstelle zum Kapitalmarktrecht. Christoph Niemeyer wechselte im April 2020 zu GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB.