Kanzleiprofil > Oppenhoff > Hamburg, Germany

Oppenhoff
AM SANDTORKAI 74
20457 HAMBURG
Germany

Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht > Köln Tier 1

Während die 1908 gegründete Kanzlei Oppenhoff auf langjährige Verbundenheit mit der Stadt Köln zurückblickt wird das Team heute von verschiedensten internationalen Mandanten angefragt und wickelt regelmäßig grenzüberschreitende Transaktionen ab. Mit den zwei Standorten in Frankfurt und Hamburg ist die Sozietät zudem deutschlandweit bestens vernetzt. Das Team verfolgt einen Full-Service-Ansatz, besondere Stärken liegen im Vertriebsrecht und im Kartellrecht, wo die Kanzlei Mandanten mitunter vor Gericht vertritt. Auch im Bereich Compliance hat man besondere Kenntnisse, und berät mittelständische Gesellschaften zu Fragen mit Bezug zum Steuerrecht oder Datenschutzrecht. Stephan König leitet die M&A-Praxis, die durch die Betreuung von Inbound-Transaktionen für Konzerne und Private-Equity Investoren hervorsticht. Mehrere namhafte deutsche und internationale Versicherungsunternehmen mandatieren die Kanzlei, die auch im Gesundheitssektor tätig ist.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Handels- und Vertriebsrecht > Außenwirtschaftsrecht Tier 2

Oppenhoff berät im Außenhandel tätige Logistikdienstleister, Finanzinstitute und Unternehmen zur Strategie- und Vertragsgestaltung, zu Genehmigungs- und Auskunftsverfahren sowie in Straf- und Bußgeldverfahren. Zu den Kernaspekten zählen neben Exportkontrolle, Sanktionen und Embargos auch das internationale Vertrags-, Verbrauchssteuer- und WTO-Recht sowie das Zollrecht. Der im Compliance-Bereich versierte Stephan Müller leitet die Praxis, der auch Holger Hofmann angehört; Hofmann betreut unter anderem M&A-Transaktionen sowie Genehmigungsverfahren. Auf Associate-Ebene ist Mareike Heesing zu nennen, die auf die Beratung von Hochtechnologieunternehmen spezialisiert ist und zudem Investitionsprüfungen begleitet.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Kernmandanten

Compagnie de Saint-Gobain und Tochtergesellschaften

F. Hoffmann-La Roche AG

Microsoft Corporation

Satisloh AG

Weidmüller Holding AG & Co. KG

Leica Geosystems Technology

Versicherungsrecht > Beratung von Versicherungen Tier 3

Bei Oppenhoff bildeten sich im Versicherungsbereich zwei Kernaspekte heraus: die Transaktionsberatung sowie das Trendthema InsurTech. Darüber hinaus ist das Team zunehmend im W&I-Versicherungsbereich aktiv. Der Praxisgruppenleiter Peter Etzbach ist auf An- und Verkäufe sowie Joint Venture-Projekte spezialisiert und war zuletzt in großen Outsourcings aktiv. Das Versicherungsaufsichtsrecht sowie die Gründung neuer Versicherungsunternehmen sind die Fokusthemen von Hanno Goltz, während Markus Rasner auf den W&I- Bereich spezialisiert ist, und Till Liebau überwiegend Transaktionen begleitet. Im August 2020 verließ Christoph Niemeyer die Kanzlei und stieg bei GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB ein.GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB berät Mandanten schwerpunktmäßig zum Versicherungsbetrieb sowie bei Neugründungen und IT-Projekten. Jochen Lehmann ist zudem in der Führung von grenzüberschreitenden prozessualen Auseinandersetzungen erfahren und lässt diesen Erfahrungsschatz auch in die Beratung im Versicherungsaufsichtsrecht und -vertrieb einfließen. Er leitet den Praxisbereich gemeinsam mit Roland Hoffmann-Theinert, der das Thema an der gesellschaftsrechtlichen Schnittstelle bearbeitet. Im Mai 2020 konnte man Christoph Niemeyer von Oppenhoff hinzugewinnen, der das Angebot im Bereich Run-Off und Kapitalanlagen verstärkt und zudem aufsichtsrechtliches Know-how mitbringt.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Schnelle Reaktion, Spezialistentum, lösungsorientiert. Hervorragende Kanzlei mit ausgezeichneten Spezialisten.’

‘Hanno Goltz hat ausgezeichnete Kenntnisse im Versicherungsrecht, pragmatische Herangehensweise und unternehmerisches Denken.’

Kernmandanten

Arch Insurance Company (Europe) Limited

Zurich Beteiligungs-AG (Deutschland)

HDI Vertriebs-AG

CyberDirekt (Cari GmbH)

Roland Rechtsschutz Versicherungs AG

The Prudential Assurance Company Limited (London)

Generali Group

RiskPoint

Hannover Rück SE (Hannover Re)

Vienna Insurance Group (DONAU Versicherung AG)

Weitere Kernanwälte:

Kernmandanten

Allianz Partners SAS

Samsung Electronics GmbH

HUK-COBURG

Branchenfokus > Gesundheit Tier 4

Oppenhoff gewann Anfang 2020 mit Gregor Seikel von GSK Stockmann einen weiteren Corporate-Partner und konnte so die in der Gesundheitsbranche sehr aktive Transaktionspraxis weiter stärken. Der Full-Service-Ansatz der Kanzlei schafft ein breites Beratungsspektrum für Healthcare- und Life Sciences-Mandanten, zu dem neben regulatorischer Beratung auch die Begleitung in Produkthaftungsfällen - dem Spezialgebiet des angesehenen Peter Klappichs -, IP (einschließlich der Bekämpfung von Produktpiraterie) sowie Compliance und Steuerrecht zählen. Zu den jüngeren Entwicklungen zählt die zunehmende Beratung zu medizinischem Cannabis. IT- und Datenschutzexperte Jürgen Hartung und Corporate-Junior Partner Johannes Janning leiten die Praxisgruppe.

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

Die Oppenhoff-Anwälte verstehen unser Geschäft. Die Teams sind stets erreichbar, zuverlässig und freundlich; Arbeitsergebnisse sind unmittelbar in die Praxis umsetzbar.

Johannes Janning ist ein Experte im Bereich Medical Cannabis und CBD. Er ist außerordentlich engagiert, verhandelt mit Geschick und denkt wie ein Unternehmer.

Kernmandanten

Aphria

Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel

LR Health & Beauty Systems GmbH

Bristol-Myers Squibb

Johnson & Johnson

Evonik Industries AG

Gesellschaftsrecht und M&A > M&A: mittelgroße Deals (€100m-€500m) Tier 4

Für Investoren im In- und Ausland begleitet Oppenhoff Akquisitionen, Joint Ventures und Verkäufe im mittelgroßen Segment, wobei Mandatierungen häufig einen  grenzüberschreitenden Bezug haben und vorrangig den Chemie-, Handels-, Produktions-, Logistik-, Engineering- und IT-Industrien entspringen. Peter Etzbach, der unter anderem auch zu Finanzierungsfragen und zum Kapitalmarktrecht berät, führt die Einheit an. Christoph Niemeyer  wechselte im Frühling 2020 zu GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, während Gregor Seikel Anfang 2020 von GSK Stockmann zum Team stieß.Die M&A-Praxis von GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB berät nationale und internationale Unternehmen, den Mittelstand sowie Investoren zu nationalen und internationalen Transaktionen, Post-M&A-Streitigkeiten und Distressed M&A; hierbei betreut das Team häufig ebenfalls gesellschafts- und steuerrechtliche Aspekte. Branchenexpertise besteht zudem in den Sektoren Gesundheit, Energie, Transport und Medien. Frank Evers in Hamburg leitet die Praxisgruppe, die sich zuletzt mit dem Zugang von Christoph Niemeyer, zuvor bei Oppenhoff, verstärkte.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

Gebündelte Fachkompetenz bei komplexen Fragestellungen.

Sehr ausgeprägte Branchenkenntnis. Daher besonders schnelle und effiziente Abstimmung zu den relevanten Themen. Bei anderen Kanzleien müssten immer noch ausführlich die Besonderheiten der Branche erläutert werden.

Herr Gaudig ist ein langjähriger, verlässlicher und ausgezeichneter Kenner der Branche. Neben den herausragenden juristischen Fähigkeiten zeichnet ihn ein besonderes Verhandlungsgeschick aus.

Kernmandanten

Banijay Group

Deutsche Post AG

Zürich Gruppe Deutschland

Expleo Deutschland Holding

Rheinenergie

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

Herausragender M&A Partner: Dr. Tobias Fenck (zuverlässig, vertrauensvoll, hohes Engagement, verhandlungsstark, sehr erfahren und extrem belastbar in komplexen Dealsituationen).

Kernmandanten

Alliance Automotive Group

Andersch AG

BWF Unternehmensbeteiligungen International II GmbH & Co. KG

Cohort plc

Dätwyler

Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH

FEHRMANN ALLOYS GmbH

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Frankfurt Business Media GmbH

in.ventus

Jilin Jinhong Auto Parts Co. Ltd.

KMT Medical

KÖRBER AG

LB Businesspark GmbH

M.A.T. Malmedie Arbeitstechnik GmbH

MDT Technologies GmbH

MK-Kliniken

Ningbo HuaXiang Electronic Co., Ltd.

PAX Global Technology Limited

Proplast

Riwal Group

SCPI Pierval Santé

S-IMK

Stiftung der Cellitinnen e.V.

Vink Chemicals

Zeitfracht Gruppe

Informationstechnologie > Informationstechnologie und Digitalisierung Tier 4

Oppenhoff fokussiert das Angebot im Bereich Informationstechnologie und Kommunikation auf das klassische IT-Recht für Mandanten, die überwiegend aus den Energie- und Versicherungsbranchen stammen. E-Commerce, AGB, Predictive Maintenance und auch Daten sind unter anderem Themen, die das Team für Unternehmen, die beispielsweise Solaranlagen oder Stahlwerkmaschinen herstellen, betreut. Versicherungen wenden sich hingegen an Praxisleiter Marc Hilber und Kollegen mit Fragen zu neuen Geschäftsmodellen und der digitalen Transformation.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Dynamisches und motiviertes Team.’

‘Marc Hilber als Ansprechpartner fungiert über ein tief greifendes Fachwissen, sodass auch komplexe Fragestellungen bereits in einem ersten Telefonat vollumfänglich und ohne große Recherchearbeiten beantworten können. Selbst bei umfangreichen Projekten überzeugt Marc Hilber und sein Team mit schnellen und mandantenorientierten Lösungsansätze.’

Kernmandanten

Backcountry / Bergfreunde

Nexus

Zurich Versicherung

Versicherungsunternehmen (Vermittler-Plattform)

Versicherungsunternehmen (Rechtsdienstleistungs-Plattform)

App-Entwickler

Energiedienstleister (datengetriebene Geschäftsmodelle)

Luxusgüterhersteller

Immobiliendienstleister

Deutschland > Private Clients und Nonprofits Tier 4

Arbeitsrecht Tier 5

Oppenhoff steht nationalen und internationalen Unternehmen bei jeglichen arbeitsrechtlichen Fragestellungen zur Seite, einschließlich der Vertretung von außergerichtlichen und gerichtlichen Streitigkeiten mit Beschäftigten, Betriebsräten und Gewerkschaften, worauf man einen besonderen Schwerpunkt legt. Der Fokus der Beratungsarbeit liegt auf der Projektbegleitung, insbesondere Restrukturierungen. In diesem Segment sind auch Praxisgruppenleiter Jörn Kuhn und der im Januar 2020 zum Partner ernannte Alexander Willemsen sehr präsent. Auch Unternehmenstransaktionen sowie die Dauerberatung zu unter anderem Compliance-Themen, Unternehmensmitbestimmung und betriebsrentenrechtlichen Fragestellungen sind Teil des Angebots. Sektoriell konnte man insbesondere die Arbeit in den Bereichen Automotive, IT, Handel und Versicherung intensivieren.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

Sehr vernetztes Team, welches nicht nur aus Arbeitsrechtlern besteht, sondern es werden auch angrenzende Rechtsgebiete durch weitere Kollegen aus anderen Teams mustergültig unterstützt.

Jörn Kuhn als Ansprechpartner verfügt über ein enormes Fachwissen und kann die meisten Fragen direkt beantworten, ohne dass es hierfür längerer Prüfung bedarf und somit können die Kosten möglichst gering gehalten werden. Sein Verhandlungsgeschick mit Betriebsräten ist unerreicht und so sind auch schwierige Themen mit herausfordernden Betriebsräten bei Jörn Kuhn in den besten Händen.

Kernmandanten

Ineos Gruppe

UL Gruppe

Yanfeng Europe Automotive

Gesellschaftsrecht und M&A > Gesellschaftsrecht Tier 5

Deutsche mittelständische und Familienunternehmen sowie internationale Konzerne ziehen GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB besonders häufig im Rahmen von Joint Ventures, Reorganisationen und Umwandlungen zu Rate, wobei jedoch auch gesellschaftsrechtliche Haftungsthemen eine wichtige Rolle innerhalb der Praxis spielen; zudem verfügt das Team über Schnittstellenkompetenz zum Steuerrecht sowie zur Insolvenzverwaltung. Als Branchenfokus können hierbei die Gesundheits- und Mediensektoren verortet werden. Bernt Paudtke besticht durch 'vorausschauendes Handeln im Hinblick auf Rechtsentwicklungen im Gesellschaftsrecht' und Frank Evers leitet die Praxis von Hamburg aus. Christoph Niemeyer wechselte im April 2020 von Oppenhoff.Die gesellschaftsrechtliche Praxis von Oppenhoff wird von Peter Etzbach und Harald Gesell vom Kölner Standort aus geleitet und berät den Mittelstand, Großunternehmen und deren Vorstände sowie internationale Unternehmen zu einer Bandbreite an Corporate-Themen, einschließlich Hauptversammlungen, gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten und Corporate Housekeeping. Zudem ist das Team versiert in der gesellschaftsrechtlichen Begleitung von M&A-Transaktionen, Strukturmaßnahmen sowie an der Schnittstelle zum Kapitalmarktrecht. Christoph Niemeyer wechselte im April 2020 zu GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB.

Praxisleiter:

Referenzen

Das Team ist unkompliziert, jederzeit erreichbar, kommuniziert zielorientiert mit dem Mandanten, hat kreative Lösungsvorschläge.

Dr. Mathias Menke und sein Kollege Pabst arbeiteten schnell und effektiv, sind kreativ bei der Suche nach Lösungsmodellen einschließlich bei der Umsetzung. Beide Herren sind gut in der Moderation und in der Verhandlung schwieriger Themen.

Das Restrukturierung-Team in Köln sowie das Team für Handels- und Gesellschaftsrecht ist stets am Ball, erreichbar und das gesamte Team ist stets auf Ballhöhe. Generell zeichnet die Arbeit mit dem Görg-Team aus, dass die Gürtel- und Hosenträgermentalität nicht ausgeprägt vorhanden ist, wie etwa bei den angelsächsischen Großkanzleien. Generell arbeiten die Görg-Teams Honorar-schonend im Interesse der Mandanten.

Breite Kenntnisse des Gesellschaftsrechts (Aktiengesellschaft) und stets aktuelle Rechtsentwicklungen im Blick.

Dr. Bernt Paudtke: vorausschauendes Handeln im Hinblick auf Rechtsentwicklungen im Gesellschaftsrecht.

Kernmandanten

Alliance Automotive Group

Digital River

Electrochaea GmbH

Enghouse Systems

FAZ

First Sensor AG

Gesundheit Nordhessen Holding AG

GreenCom Networks AG

Heidelberg Pharma

Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG

Ingersoll Rand

Innoactive GmbH

Körber AG

Medigene AG

Morphosys AG

Novihum Technologies GmbH

Prolupin GmbH

Rosental Organics GmbH

Round Hill Capital LLC

Silicon Line GmbH

Tech Mahindra

TWAICE Technologies GmbH

Verimi GmbH

Weserkurier Mediengruppe

Workaround GmbH (ProGlove)

Zeitfracht

Praxisleiter:

Kernmandanten

Expleo Germany Holding GmbH

Finatem III GmbH & Co. KG

Rheinenergie/EnBW

JAB

Zurich Beteiligungs-AG

Handels- und Vertriebsrecht > Handel, Vertrieb und Logistik Tier 5

Oppenhoff teilt das Angebot im Commercial-Bereich auf die vier Stränge Einkauf, Produktion, Logistik und Vertrieb auf. Auf allen Ebenen berät das Team zu Vertragsgestaltungen, Kooperationen, Restrukturierungen sowie zur Konfliktlösung. Besonderes Augenmerk gilt hierbei den Sektoren Automotive, Healthcare, IT und Technologie sowie Versicherung. Des Weiteren verfügt man über Know-how im E-Commerce-Sektor, das beispielsweise im Rahmen der Gestaltung von B2B- und B2C-Plattformen sowie von E-Payment-Systemen abgefragt wird. Praxisgruppenleiter Marc Hilber pflegt Mandantenbeziehungen zum Aerospace & Defence-Sektor und glänzt besonders in Angelegenheiten mit Technologiebezug. Vanessa Pickenpack wird oftmals in Streitigkeiten, jedoch auch in der Vertragsgestaltung beigezogen.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Sehr zuverlässig und kompetent.’

‘Unsere Kontaktperson ist sehr gut international vernetzt und hat sich perfekt in die Branche eingearbeitet. Rund um die Uhr für uns erreichbar.’

Kernmandanten

MBDA Deutschland

Boeing Inc.

General Reinsurance

Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG

Bombardier

Dorel Germany GmbH

Union Tank Eckstein GmbH & Co. KG

CBRE

TFK – Trends for Kids GmbH

Bundesverband deutscher Kinderausstatter

DERTICKETSERVICE.DE

Airport Research Center

Informationstechnologie > Datenschutz Tier 5

Die datenschutzrechtliche Beratung bei Themen wie Industrie 4.0, Blockchain und IoT sowie bei Unternehmensuntersuchungen, personenbezogenen Daten und Datenschutz-Audits ist Teil des Dienstleistungsportfolio von Oppenhoff. Dabei werden Branchenschwerpunkte auf Versicherungen und Energie gesetzt und somit große deutsche Versicherungsanbieter und Unternehmen wie etwa im Solarsektor in Sachen neue Geschäftsmodelle, Konzerndatenschutz, Daten-Eigentumsrechte und DSGVO-Umsetzung beraten. Jürgen Hartung und Marc Hilber leiten die Praxis, die international und insbesondere mit den USA sehr gut vernetzt ist. Das Team übermittelt zudem fachspezifisches Know-How an Mandanten, Inhouse-Juristen und Unternehmen anhand der Oppenhoff Akademie.

Praxisleiter:

Referenzen

‘Sehr gutes Teamwork in dem sich die Anwälte gegenseitig unterstützen und auch teamübergreifend alles unternehmen, um die Ziele des Mandanten möglichst effektiv zu erreichen.’

‘Marc Hilber fungiert in brillanter Art und Weise als Sparringspartner und ist im Datenschutzrecht wohl der Maßstab an anwaltlicher Beratung. Selbst in angrenzenden Rechtsgebieten kennt er sich ebenfalls bestens aus und vermittelt entsprechende Kontakte zu seinen Kollegen für eine fundierte Abschließung. Bei sämtlichen Fragen im Bereich Datenschutz-Informationstechnologie ist Marc Hilber stets die erste und beste Anlaufstelle.’

Kernmandanten

Backcountry.com LLC; Bergfreunde GmbH

Deutsche Post AG

UNION Tank Eckstein GmbH & Co KG

Öffentliches Recht > Umwelt- und Planungsrecht Tier 5

Die Kernkompetenzen der umwelt- und planungsrechtlichen Praxis von Oppenhoff  liegen in der Beratung zur Abwasser- und Müllbeseitigung, sowie im Boden- und Emissionsschutz. Von Bedeutung für die Praxis ist zudem die umweltrechtliche Beratung bezüglich der Entwicklung von Produktionsanlagen. Das von Stephan Müller geleitete Team berät auch zu umweltrechtlichen Genehmigungsverfahren und umweltrechtlicher Compliance. Es bewertet Kontaminierungsrisiken und setzt Expertise etwa im Chemikalienrecht, im Umwelthaftungs- und Umweltstrafrecht ein. Unter den Mandanten befinden sich mehrere internationale Unternehmen.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Kernmandanten

Deutsches Bundesministerium

Führendes internationales Industrieunternehmen

US-amerikanischer Automobilhersteller

Eastman Chemical

CTF

Finatem

Öffentliches Recht > Vergaberecht Tier 5

Expertise weist das vergaberechtliche Team bei Oppenhoff in Privatisierungen sowie in den Bereichen Wehrtechnik, Energie und Gesundheit auf. Seit vielen Jahren berät das Team Unternehmen bei der Vorbereitung von Angeboten in nationalen und europäischen Vergabeverfahren. Die Kenntnisse der Praxis umfassen unter anderem die  Beratung in Vergabeverfahren, die Vertretung vor Gericht und in Nachprüfungsverfahren, Compliance-Audits und Trainings sowie Haftung und strafrechtliche Aspekte. Der anerkannte Vergaberechtsexperte Heiko Höfler leitet die Praxis, zu der auch Holger Hofmann  und Robert Glawe gehören.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Kernmandanten

Kühne & Nagel AG & Co. KG

Friedrich Lürssen Werft GmbH & Co. KG

Hamburg Port Authority

Steuerrecht Tier 5

Oppenhoff betreut den aus Unternehmen und Privatpersonen bestehenden Mandantenstamm bei der steuerrechtlichen Strukturierung von M&A-Transaktionen und Restrukturierungen sowie bei Fragestellungen zum internationalen Steuerrecht und betreffend Verrechnungspreise. Zu den zentralen Personen für die Bearbeitung dieses breiten Themenkatalogs zählen neben Praxisgruppenleiter Axel Bödefeld der im Januar 2020 zum Partner ernannte Marc Krischer. Außerdem sind beide in der Begleitung von Betriebsprüfungen sowie von außergerichtlichen und gerichtlichen Verfahren versiert. Privatpersonen betreut man unter anderem zu Nachfolgethemen.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

Verantwortliche Partner, die in jedem Projekt und Thema voll involviert sind; sehr engagiert und mandantenorientert, jederzeit erreichbar, exzellente Fachkenntnis, Kämpfergeist, kreative Ideen, durchsetzungsstark, bestens vernetzt und politisch immer vorne dabei.

Axel Bödefeld: Tief in jeder Thematik drin, sehr engagiert, extrem proaktive Beratung, kreative Lösungsansätze, Kenntnis von Behörden und Verantwortlichen, sehr praxisorientiert, fachlich ausgezeichnet, pflegt sehr engen Mandantenkontakt, kennt jedes Mandat sehr gut.

Marc Krischer: Fachlich exzellent, weitsichtig, bezieht alle Rechts- und Steuergebiete ein, sehr praxistaugliche Lösungen und Vorschläge, sehr engagiert und zuverlässig, kurze Responsezeiten.

Kernmandanten

Benckiser Holding / JAB

Johnson & Johnson

Sebastian Vettel

Merck Sharp & Dohme

Bristol-Myers Squibb

Avenga Germany GmbH

Ford

DuMont Media Group

Zurich Gruppe Deutschland

Deutsche Versicherungsgruppe

Kartellrecht Tier 6

Fusionskontrolle, Kartellschadensersatz und Compliance sind die Grundpfeiler der Kartellrechtspraxis von Oppenhoff. Zuletzt konnte man besonders den Bereich Kartellschadensersatz durch Neumandatierungen ausbauen, aber auch in der Fusionskontrolle ist das Team aktiv. Hier bilden multijurisdiktionale Anmeldungen für Unternehmen aus den Sektoren Spezialchemie und Automotive ein Spezialgebiet, während man auch branchenspezifische Expertise in der Aerospace & Defence-Industrie aufweist. Compliance- und Fusionskontrollexperte Andrés Martin-Ehlers leitet die Praxis, der auch der in der kartellrechtlichen Prozessführung versierte Daniel Dohrn angehört wie auch Simon Spangler, der alle kartellrechtlichen Beratungsaspekte der Sozietät gleichermaßen bedient.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

Referenzen

‘Simon Spangler zeigt profunde Fachkenntnisse in europäischem Wettbewerbsrecht, kompetentes und strukturiertes Vorgehen bei der Erstellung eines Gutachtens.’

‘Die Mitarbeiter arbeiten auf hohem fachlichen Niveau und können dies aber praxisgerecht herunterbrechen, sodass die Empfehlungen direkt umgesetzt werden können.’

‘Daniel Dohrn hat ein Gespür für die relevanten Punkte für den Mandanten und die praktischen Einsatzmöglichkeiten.’

Kernmandanten

Clariant International AG

Pema GmbH

TIP Trailer Services GmbH

Deutsche Post AG

Gonvarri – Group

Zurich Group

ING Corporate Investment Participaties B.V. / SLTN IT Ventures B.V.

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Verband der Automobilindustrie e.V.

Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller e.V.

Rhodius Mineralquellen und Getränke GmbH & Co. KG

Private Clients und Nonprofits

Das Team von Oppenhoff berät Unternehmer und Inhaberfamilien sowie Konzerne und mittelständische Unternehmen zu diversen Themen des Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrechts. Aufgrund der Zusammenarbeit mit anderen Praxisgruppen ist man außerdem in der Lage, auch Mandate an der Schnittstelle zum Steuer-, Außenwirtschafts- und Beihilferecht sowie im Compliance-Bereich anzunehmen. Axel Wenzel ist in der Bearbeitung grenzüberschreitender Sachverhalte erfahren.

Praxisleiter:

Weitere Kernanwälte:

 

Oppenhoff & Partner ist eine der führenden unabhängigen und international tätigen Kanzleien in Deutschland. Wir stehen für mehr als 110 Jahre Rechts- und Steuerberatung auf höchstem Niveau.

Mehr als 90 Anwältinnen und Anwälten beraten deutsche und internationale Konzerne sowie mittelständische und familiengeführte Unternehmen in allen wichtigen Bereichen des Wirtschafts- und Steuerrechts. Wir verbinden dabei eine Full-Service-Beratung mit spezifischer Branchenexpertise.

Wir unterstützen Unternehmen, Unternehmer und Unternehmerinnen ihre Ziele zu erreichen. Dabei liefern wir individuelle Lösungen und beschränken uns nicht auf die Identifizierung von Problemen. Unsere Anwältinnen und Anwälte arbeiten zum Teil seit vielen Jahren in den jeweiligen Industriebereichen und kennen daher den Markt sowie die maßgeblichen Akteure sehr genau.

Unsere Anwältinnen und Anwälte betreuen seit vielen Jahren erfolgreich grenzüberschreitende Mandate. Heute beraten wir Unternehmen aus aller Welt bei ihren Aktivitäten in Deutschland – und begleiten deutsche Unternehmerinnen und Unternehmer in der globalen Wirtschaft. Dabei arbeiten wir regelmäßig mit führenden Kanzleien in den wichtigen Jurisdiktionen weltweit zusammen.

 

Department Name Email Telephone
Arbeitsrecht Jörn Kuhn
Außenhandel Stephan Müller
Bank- und Kapitalmarktrecht, Finanzierungen Dr. Peter Etzbach
Beihilferecht Dr. Andrés Martin-Ehlers
Commercial Dr. Marc Hilber
Compliance Dr. Daniel Dohrn
Compliance Stephan Müller
Gesellschaftsrecht Dr. Peter Etzbach
Gewerblicher Rechtsschutz Georg Lecheler
Immobilienwirtschaftsrecht Dr. Stefanie Minzenmay
Insolvenz­recht und Restrukturie­rung Dr. Nefail Berjasevic
IT-Recht und Datenschutz Dr. Jürgen Hartung
IT-Recht und Datenschutz Dr. Marc Hilber
Kartellrecht und Fusionskontrolle Dr. Andrés Martin-Ehlers
Mergers & Acquisitions Dr. Peter Etzbach
Nachfolge, Vermögen und Stiftungen Dr. Axel Wenzel
Notariat Anne Vins-Niethammer
Öffentliches Wirtschaftsrecht/Exportkontrolle Stephan Müller
Private Equity Dr. Gabriele Fontane
Produkt­sicher­heit und -haftung Peter Klappich
Prozessführung und Schiedsgerichtsverfahren Dr. Vanessa Pickenpack
Steuerrecht Dr. Axel Bödefeld
Vergaberecht Prof. Dr. Heiko Höfler
Versicherungsunternehmensrecht Dr. Peter Etzbach
Automotive und Mobility Dr. Stephan König
Digital Business Dr. Jürgen Hartung
Energie und Infrastruktur Christof Gaudig
Gesundheit Dr. Gabriele Fontane
Handel und Konsumgüter Jörn Kuhn
Immobilienwirtschaft Dr. Stefanie Minzenmay
Luftfahrt und Verteidigung Michael Abels
Maschinen- und Anlagenbau Stephan Müller
Versicherungen Dr. Peter Etzbach
Photo Name Position Profile
Dr Angela Busche  photo Dr Angela Busche Angela Busche ist Partnerin der Sozietät Oppenhoff. Sie ist auf das Datenschutz-…
 MinDirig. a. D. Christian Fischer  photo MinDirig. a. D. Christian Fischer Christian Fischer ist Of Counsel im Bereich Aerospace & Defense. Sein Schwerpunkt…
Prof Dr Heiko Höfler  photo Prof Dr Heiko Höfler Heiko Höfler ist ein Rechtsanwalt mit umfassender Erfahrung in der gerichtlichen Vertretung…
Dr Sebastian Zeeck  photo Dr Sebastian Zeeck Sebastian Zeeck ist Partner der Sozietät Oppenhoff. Er berät umfassend sowohl im…
Anzahl der Anwälte : Mehr als 90
Anzahl der Partner : Mehr als 40
Deutsch
Englisch
Französisch
Spanisch
Portugiesisch
Italienisch
Russisch
Albanisch
Rumänisch
Die E-Mail-Adressen sind wie folgt aufgebaut : vorname.nachname@oppenhoff.eu
Sprecherin der Sozietät : Myriam Baars-Schilling
: