Dr Felix Laurin Stang > Raue > Berlin, Germany > Anwaltsprofil

Raue
POTSDAMER PLATZ 1
10785 BERLIN
Germany

Abteilung

Position

Partner

Karriere

  • Lehrauftrag für Urheberrecht an der Freien Universität Berlin (seit 2017)
  • Raue (seit 2011)
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Prof. Dr. Matthias Leistner), Wissenschaftlicher Mitarbeiter (2008-2010)
  • Bird & Bird LLP, Rechtsanwalt (2007)
  • Sony BMG Music Entertainment, Legal and Business Affairs (2007)
  • Rechtsanwalt seit 2007

Sprachen

Englisch

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
  • Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung e.V. (DAJV)
  • Institut für Kunst und Recht IFKUR e.V.
  • Deutscher Juristentag e.V.

Ausbildung

  • Columbia University New York (LL.M.)
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Dr. iur.)
  • Ludwig-Maximilians-Universität München

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Wettbewerbsrecht

Raue ist im Wettbewerbsrecht zum einen beratend, zum anderen forensisch tätig, wobei die besondere Branchenerfahrung im Gesundheits- und Mediensektor eine besondere Stärke ist. Man berät zur Bekämpfung von Produktnachahmungen, im Werberecht und im eCommerce, oft auch in enger Verbindung mit markenrechtlichen Aspekten. Die Berliner Kanzlei verfügt zudem über Urheberrechts- und Datenschutzexperten, die für Schnittstellenmandate hinzugezogen werden können. Den Kern des Teams bilden die umfassend im IP-Bereich tätigen Markus Plesser, Robert Heine und der im Januar 2021 zum Equity Partner ernannte Felix Laurin Stang. Anna-Sophie Hollenders (unter anderem Medien, Urheberrecht, eCommerce) wurde im selben Monat zur Non-Equity Partnerin ernannt.

Deutschland > Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht > Metropolregion Berlin/Brandenburg

Mit einer außergewöhnlich breiten und vielfältigen Praxis ist die Kanzlei Raue sowohl in Berlin tief verwurzelt als auch international tätig. Stärken beweist das Team, korrespondierend zum Standort Berlin, mitunter in staatlich regulierten Sektoren, wie zum Beispiel Energie, Gesundheit, Medien und Telekommunikation, sowie im Venture Capital-Bereich und der politiknahen Rechtsberatung, wobei Mandanten beraten und in streitigen Auseinandersetzungen vor Gerichten aller Instanzen sowie in Schiedsverfahren vertreten werden. Die Expertise der Sozietät um Peter Raue erstreckt sich von Arbeitsrecht über das Immobilien-, IP-, Kartell- und Gesellschaftsrecht bis hin zum Steuer- und Vergaberecht. Bettina Tugendreich ist etwa im Vergaberecht zentrale Ansprechpartnerin während Andreas Nelle im Gesellschaftsrecht unter anderem für Private Equity-, M&A- oder Venture Capital-Fragen zuständig ist. Wolfram Hertel ist ein Kernanwalt im Wirtschaftsverwaltungsrecht sowie für das Umwelt- und Planungsrecht. Im Januar 2021 wurden Anna von Bremen und Anna-Sophie Hollenders zu Junior Partnern ernannt während Felix Laurin Stang Equity Partner wurde.

Deutschland > Medien > Presse- und Verlagsrecht

Raue positioniert sich im Bereich der prozessualen Vertretung von Verlagen an vorderster Stelle des Berliner und deutschen Markts, nicht zuletzt aufgrund der weitreichenden Erfahrung von Praxisleiter Jan Hegemann und der etablierten Mandantenbeziehungen des Teams; hier sticht insbesondere Axel Springer als Kernmandant hervor. Ein häufiges Thema ist dabei die Zulässigkeit der Veröffentlichung von Online-Artikeln oder Hetz-Kommentaren in den sozialen Meiden. Darüber hinaus gehören die vorgerichtliche Beratung und die gerichtliche Vertretung von Medienunternehmen in allen äußerungsrechtlichen Angelegenheiten zum Beratungsportofolio, sowie die Beratung von Unternehmen in medialen Krisensituationen. Im Januar 2021 wurden Felix Laurin Stang und Anna-Sophie Hollenders zu Partnern ernannt, während Counsel Jan Sorge die Kanzlei Anfang 2022 verließ.