Dr Kornelius Kleinlein > Raue > Berlin, Germany > Anwaltsprofil

Raue
POTSDAMER PLATZ 1
10785 BERLIN
Germany

Abteilung

Position

Partner

Karriere

  • Raue (seit 2010)
  • Hogan & Hartson Raue LLP (2005-2010)
  • Linklaters LLP (2001-2005)
  • Notar seit 1998
  • Oppenhoff & Rädler (1996-2000)
  • Boden Oppenhoff Rasor Raue (1991-1995)
  • Raue Braeuer Kuhla (1990)
  • US Environmental Protection Agency, Chicago
  • Rechtsanwalt seit 1990

Sprachen

Englisch

Ausbildung

  • Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Freie Universität Berlin (Dr. iur.)

Anwalts-Rankings

Deutschland > Transport > Beratung des Transportsektors

Bei Raue steht im Themengebiet Transport die Bearbeitung von ÖPNV- und Flughafenmandaten im Vordergrund. Entgeltstrategien in der Luftfahrt sowie die Begleitung von Vergabeverfahren zählen zum Tagesgeschäft. Daneben nimmt sich die Gruppe innovativen Verkehrs- und Transportprojekten an, beispielsweise im Bereich Elektromobilität. Kornelius Kleinlein, der sich auf Entgeltregulierung und Verkehrsinfrastruktur konzentriert, und der im Vergaberecht aktive Wolfram Hertel teilen sich die Vorsteherschaft des Teams, das im Sinne des organischen Wachstums zu Jahresbeginn 2020 zwei neue Counsel ernannte.

Deutschland > Branchenfokus > Telekommunikation

Raue berät unter der Leitung von Kornelius Kleinlein schwerpunktmäßig zu Frequenzvergabethemen und zu Entgeltregulierungsfragen. Das Team ist dabei sowohl in streitigen Verfahren als auch in rein beratender Funktion tätig. Weitere Fachgebiete sind unter anderem der Mobilfunk- und Festnetzausbau, Digital Audio Broadcasting und die regulatorische Begleitung von Transaktionen. Daniel Schubert wurde im Januar 2020 zum Counsel ernannt und ist ein zentraler Kontakt für Fragestellungen betreffend Entgeltregulierung.