Dr Katharina Wodarz > Raue > Berlin, Germany > Anwaltsprofil

Raue
POTSDAMER PLATZ 1
10785 BERLIN
Germany
Katharina Wodarz photo

Abteilung

  • Gesundheitsrecht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Vertragsarztrecht, insbesondere Beratung von Krankenhäusern und Medizinischen Versorgungszentren
  • Begleitung und regulatorische Umsetzung von Transaktionen im Gesundheitswesen
  • Apothekenrecht
  • Arzneimittelpreisrecht, einschließlich sozialrechtlicher Preisregulierung
  • Vertretung von Leistungserbringern in behördlichen und gerichtlichen Verfahren, insbesondere vor Verwaltungs- und Sozialgerichten
  • Compliance; regulatorische Begleitung von Ermittlungsverfahren gegen Leistungserbringer des Gesundheitswesens

Position

Partnerin

Karriere

  • Raue (seit 2019)
  • McDermott Will & Emery (2016 – 2018)
  • Hengeler Mueller (2003 – 2016), Slaughter and May (2006 – 2007)
  • Rechtsanwältin seit 2003

Sprachen

Englisch, Französisch

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Kassenarztrecht, Berlin
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Instituts für Medizinrecht (IMR) der Bucerius Law School, Hamburg
  • International Bar Association (IBA)
  • Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein

Ausbildung

  • Universitäten Konstanz, Köln und Würzburg

Anwalts-Rankings

Deutschland > Branchenfokus > Gesundheit

(Namen der nächsten Generation)

Katharina WodarzRaue

Das Beratungsspektrum von Raue beinhaltet neben der Betreuung von Krankenhäusern in Finanzierungsfragen, zu Kooperationsverträgen und Arztverträgen auch vertragsarztrechtliche Fragen von medizinischen Versorgungszentren. Weitere Stärken sind das Arzneimittelpreisrecht, das Apothekenrecht und die Beratung von Pflegeunternehmen. Man ist dabei sowohl beratend als auch in behördlichen und gerichtlichen Verfahren aktiv. Die regulatorische Begleitung von Transaktionen im Gesundheitssektor sowie die Compliance-Beratung gehören ebenfalls zur Expertise des Teams von Praxisgruppenleiter Wolfgang Kuhla, dem auch Katharina Wodarz angehört; wie Kuhla deckt sie den Bereich umfassend ab.