Dr Martin Köhler > HOYNG ROKH MONEGIER > Dusseldorf, Germany > Anwaltsprofil

HOYNG ROKH MONEGIER
STEINSTRASSE 20
40212 DÜSSELDORF
Germany
Martin Köhler photo

Position

Partner; Schwerpunkte: Patentrecht, Markenrecht, Lizenzvertragsrecht, Geschmacksmusterrecht, Wettbewerbsrecht

Karriere

Martin Köhler, Rechtsanwalt seit 1998, ist auf die Führung nationaler und Koordinierung grenzüberschreitender Patentverletzungsverfahren sowie die Erstellung von Gutachten zu Verletzungsfragen spezialisiert. Martin Köhler vertritt seine Mandanten in marken-, geschmacksmuster- und wettbewerbsrechtlichen Verfahren. Er berät bei der Erstellung von Lizenz-, Forschungs- und Entwick-lungsverträgen sowie zu Fragen auf dem Gebiet des Arbeitnehmererfinderrechts. Er vertritt vorwiegend Mandanten aus den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau, Automobiltechnik, Pharma und Medizintechnik. Neben seinem juristischen Studium an den Universitäten Saarbrücken/Nancy und Trinity College Dublin absolvierte er ein Grundstudium (D.E.U.G.) im französischen Recht und als DAAD Stipendiat an der Universität Toulouse ein Aufbaustudium (D.E.S.S.) im internationalen Wirtschaftsrecht. Nach einem Forschungsaufenthalt an der Universität Rom promovierte Martin Köhler mit einem rechtsvergleichenden Thema zum UN-Kaufrecht. Martin Köhler publiziert regelmäßig zu Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes und ist als Referent bei Vortragsveranstaltungen zu patentrechtlichen Themen tätig. Außerdem ist er Lehrbeauftragter an der Hagen Law School.

Sprachen

Französisch, Englisch, Italienisch

Mitgliedschaften

AIPPI, AIPLA, APRAM, EPLAW, GRUR, IPO, LES, VPP

Ausbildung

1991 DEUG Universität Saarbrücken/Nancy, 1991 Trinity College Dublin, 1994 1. Staatsexamen Saarbrücken, 1995 DESS Universität Toulouse, 1998 2. Staatsexamen Düsseldorf, 2002 Dr. jur., Universität Saarbrücken

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Patentrecht: Streitbeilegung

HOYNG ROKH MONEGIER ist insbesondere im Telekommunikations-, Medizinprodukte- und Pharmasektor sichtbar. Das Team um Praxisgruppenleiter Martin Köhler zählt zu den größten am deutschen Markt und kann so neben den Kernsektoren auch in der Elektronik und Optik, der Biotechnologie und Chemie sowie im Automobilsektor und in der Chemie Akzente setzen. Zu den Stärken des Teams gehört ebenso die Betreuung großer grenzüberschreitender Mandate. Klaus Haft bleibt einer der Hauptansprechpartner der Gruppe und ist neben Patent- auch in Designverletzungsverfahren versiert.