Dr Christine Kanz > HOYNG ROKH MONEGIER > Dusseldorf, Germany > Anwaltsprofil

HOYNG ROKH MONEGIER
STEINSTRASSE 20
40212 DÜSSELDORF
Germany
Christine Kanz photo

Abteilung

Patente, Prozessführung

Position

Partnerin

Karriere

Christine Kanz, Rechtsanwältin seit 1998, betreut schwerpunktmäßig internationale Patentstreitverfahren im Bereich der Pharmazie, Biotechnologie und Chemie, aber auch Mandate im Bereich Medizinprodukte, Mechanik und Konsumgüter.

Sie arbeitet häufig länderübergreifend und hat umfangreiche Erfahrung in der Planung und Koordination solcher Verfahren.

Christine Kanz promovierte, nach einem Gastaufenthalt am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum in München im Jahr 2000 an der Universität Düsseldorf im Markenrecht.

Christine Kanz publiziert regelmäßig zu Fragen des Patentrechts und ist als Referentin bei Vortragsveranstaltungen zu patentrechtlichen Themen tätig. Sie ist außerdem Lehrbeauftragte an der Hagen Law School.

Sprachen

Englisch

Mitgliedschaften

AIPLA, AIPPI, EPLAW, GRUR, IPO, LES, VPP

Ausbildung

Universität Düsseldorf (Promotion 2002)
Universität Sydney (Rechtswissenschaften 1998)
Universität Passau (Rechtswissenschaften 1995)
Universität Bonn (Rechtswissenschaften 1992)

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Patentrecht: Rechtsanwälte: Streitbeilegung

(Führende Namen)

Christine KanzHOYNG ROKH MONEGIER

HOYNG ROKH MONEGIER ist kontinuierlich für die größten Mandate des Marktes Kanzlei der Wahl. Die internationale Ausrichtung der Kanzlei und ihre auch durch die Größe des Teams bedingte technische Vielseitigkeit erlauben die Betreuung komplexer grenzüberschreitender Streitigkeiten bis hin zur Vertretung in EuGH-Verfahren. Der Life Sciences- und der Telekommunikationssektor gehören zur Kernexpertise der Praxisgruppe um Martin Köhler, man ist aber auch in Mandaten aus dem Elektronik-, Automobil-, Optik- und Mechaniksektor aktiv. Klaus Haft, zu dessen Expertise Mandate zu Halbleitertechnologie, Elektronik und Software gehören, und Christine Kanz, deren besondere Schwerpunkte in der Biotechnologie, Chemie und Pharmazie liegen, genießen am Markt einen exzellenten Ruf.