Johannes Zindel > Klinkert Rechtsanwälte PartGmbB > Frankfurt am Main, Germany > Anwaltsprofil

Klinkert Rechtsanwälte PartGmbB
Senckenberganlage 16
60325 Frankfurt
Germany
Johannes Zindel photo

Abteilung

Unlauterer Wettbewerb, Kartellrecht, Presserecht, Vergaberecht sowie Lebensmittel- und Pharmarecht

Position

Johannes Zindel, Partner, ist durch seine Beratung und forensische Tätigkeit als Experte in den Bereichen unlauterer Wettbewerb, Kartellrecht, Presserecht, Vergaberecht sowie Lebensmittel- und Pharmarecht ausgewiesen. Seine juristische Karriere begann er als Assistent an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. 1980 wurde er Partner bei Gaedertz Rechtsanwälte, eine der damals führenden deutschen Kanzleien im Wettbewerbs- und Kartellrecht. Dort leitete Johannes Zindel zunächst die IP-Practice-Group, ab 1995 war er Managing Partner. In seiner über 30-jährigen Praxis hat Johannes Zindel zahlreiche Prozesse zu Fragen des unlauteren Wettbewerbs, des Kennzeichenrechts und des Schutzes von geistigen Eigentumsrechten durch alle Instanzen bis zu den höchsten nationalen und internationalen Gerichten geführt und betreut. Er hat Mandanten, die Opfer von Markenpiraterie oder Cybersquatting wurden, geschützt und deren Rechte gerichtlich und außergerichtlich durchgesetzt. Johannes Zindel leitet bei Klinkert den Bereich Kartellrecht und Vergaberecht und ist Ansprechpartner für den Bereich Kennzeichen, Domains und Muster.

Karriere

Gründungspartner von Klinkert Rechtsanwälte (2010); Eintritt in die Kanzlei Jones Day (2001); Eintritt in die Kanzlei Gaedertz Rechtsanwälte (1977), zunächst als Associate und ab 1980 als Partner.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Mitgliedschaften

GRUR; Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht; Mitglied der Studienvereinigung Lebensmittelrecht

Ausbildung

Assistent an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz 1975; Zulassung zur Anwaltschaft 1976.