The Legal 500

Twitter Logo Youtube Circle Icon LinkedIn Icon
TAUNUSANLAGE 15, 60325 FRANKFURT AM MAIN, GERMANY
Tel:
Work +49 69 972 65 60 00
Fax:
Fax +49 69 972 65 60 99
Email:
Web:
www.klinkert.pro

Johannes Zindel

Tel:
Work +49 69 975 65 66 20
Email:
Klinkert Rechtsanwälte PartGmbB

Work Department

Unlauterer Wettbewerb, Kartellrecht, Presserecht, Vergaberecht sowie Lebensmittel- und Pharmarecht

Position

Johannes Zindel, Partner, ist durch seine Beratung und forensische Tätigkeit als Experte in den Bereichen unlauterer Wettbewerb, Kartellrecht, Presserecht, Vergaberecht sowie Lebensmittel- und Pharmarecht ausgewiesen. Seine juristische Karriere begann er als Assistent an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. 1980 wurde er Partner bei Gaedertz Rechtsanwälte, eine der damals führenden deutschen Kanzleien im Wettbewerbs- und Kartellrecht. Dort leitete Johannes Zindel zunächst die IP-Practice-Group, ab 1995 war er Managing Partner. In seiner über 30-jährigen Praxis hat Johannes Zindel zahlreiche Prozesse zu Fragen des unlauteren Wettbewerbs, des Kennzeichenrechts und des Schutzes von geistigen Eigentumsrechten durch alle Instanzen bis zu den höchsten nationalen und internationalen Gerichten geführt und betreut. Er hat Mandanten, die Opfer von Markenpiraterie oder Cybersquatting wurden, geschützt und deren Rechte gerichtlich und außergerichtlich durchgesetzt. Johannes Zindel leitet bei Klinkert den Bereich Kartellrecht und Vergaberecht und ist Ansprechpartner für den Bereich Kennzeichen, Domains und Muster.

Career

Gründungspartner von Klinkert Rechtsanwälte (2010); Eintritt in die Kanzlei Jones Day (2001); Eintritt in die Kanzlei Gaedertz Rechtsanwälte (1977), zunächst als Associate und ab 1980 als Partner.

Languages

Deutsch, Englisch

Member

GRUR; Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht; Mitglied der Studienvereinigung Lebensmittelrecht

Education

Assistent an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz 1975; Zulassung zur Anwaltschaft 1976.


Deutschland: Medien

Entertainment

Within: Entertainment

Die medienrechtliche Expertise bei Klinkert Rechtsanwälte PartGmbB erstreckt sich über die Beratung bei urherberrechtlichen Streitigkeiten und Fragestellungen rund um E-Commerce, Datenschutz und Social Media Marketing und umfasst die Begleitung von vertrags- und transaktionsrechtlichen sektorrelevanten Mandaten. Piet Bubenzer leitet die Praxisgruppe und ist der zentrale Ansprechpartner für die Bereiche E-Commerce und Datenschutz. Hermann Schlindwein und der im Mai 2018 in die Partnerriege aufgenommene André Soldner sind insbesondere an der Schnittstelle zum Sportrecht tätig; zusammen mit Johannes Zindel vertrat Soldner den SV Waldhof Mannheim in einem Verfahren im Zusammenhang mit Zuschauerausschreitungen.

[von unten nach oben]

Deutschland: Regionale Kanzleien - Wirtschaftsrecht

Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Within: Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Klinkert Rechtsanwälte PartGmbB fokussiert sich auf die Prozessführung, vor allem in Hinblick auf Urheberrechtsthemen. Diesen Schwerpunkt verknüpft die Kanzlei, dessen Mandantenstamm sich insbesondere auf die Sport-, Medien- und Gesundheitsbranche stützt, je nach Branchenherkunft der Mandanten mit ihrer medienrechtlichen, sportwirtschaftsrechtlichen, lebensmittelrechtlichen und gesundheitsrechtlichen sowie ihrer wirtschaftsstrafrechtlichen Expertise. Namenspartner Friedrich Klinkert vertritt unter anderem einen Leuchtmittelhersteller in einem patentrechtlichen Prozess gegen den Produzenten eines elektronischen Gerätes und Nora Keßler vertritt eine Sängerin in markenrechtlichen Rechtsstreitigkeiten. Die Deutsche Fußball Liga beriet man bei der Ausschreibung audiovisueller Medienrechte. Piet Bubenzer und Johannes Zindel, die ein Telekommunikationsunternehmen federführend in einem Prozess um eine Summe im zweistelligen Millionenbereich vertreten, 'agieren stets vorausschauend und erarbeiten auch unter Zeitdruck praktikable Lösungen‘. Mit der Ernennung von André Soldner zum Partner im Mai 2018 umfasst das Team nun insgesamt sieben Partner.

[von unten nach oben]


Back to index

Co-Publishing weltweit

Rechtsentwicklungen und Neuigkeiten der führenden Anwälte in verschiedenen Jurisdiktionen. Für Beitrüge schicken Sie bitte eine Anfrage per Email an