Dr Tobias Möhrle > Möhrle Happ Luther > Hamburg, Germany > Anwaltsprofil

Möhrle Happ Luther
BRANDSTWIETE 3
20457 HAMBURG
Germany
Tobias Möhrle photo

Abteilung

Steuer- und gesellschaftsrechtliche Gestaltungsberatung
Begleitung von Unternehmenskäufen und Unternehmensverkäufen
Führen von Finanzgerichtsprozessen
Nachfolgegestaltungen

Position

Partner, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht

Karriere

1994 – 1999 Studium der Rechtswissenschaften in Deutschland, Singapur und in der Schweiz
2000 – 2001 Promotion im Versicherungsrecht an der Universität Hamburg
2002 – 2004 Referendariat u.a. Oberlandesgericht Hamburg, EU-Kommission und Linklaters Oppenhoff & Rädler, München
2004 – 2008 bei Latham & Watkins
seit 2008 Partner bei Möhrle Happ Luther

Sprachen

Englisch
Französisch

Anwalts-Rankings

Deutschland > Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht > Metropolregion Hamburg

Möhrle Happ Luther ist eine etablierte Größe im norddeutschen Raum und bietet breite und tiefgehende Unterstützung in allen wesentlichen Rechtsbereichen. Neben gesellschaftsrechtlicher Beratung, mit Lars Bohlken als zentralem Ansprechpartner, begleitet das Team Mandanten ebenfalls im Immobilienrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Insolvenzrecht sowie zu Fragestellungen hinsichtlich des Schifffahrtsbereich. Tobias Möhrle unterstützt zudem regelmäßig bei Unternehmens- und Immobilientransaktionen und zu gesellschaftsrechtlichen Fragen, ist aber auch im Steuerrecht tätig, während Anne Schöning über Expertise im Immobilienrecht verfügt. Durch die interne Zusammenarbeit der verschiedenen Praxisbereiche und mit den hauseigenen Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern können Mandanten, zu denen Konzerne, Gesellschaften, öffentliche Unternehmen und Stiftungen zählen, hierbei auf umfassende Betreuung bauen. Internationale Mandanten, die in Deutschland aktiv sind, profitieren zudem von der Mitgliedschaft des Teams im globalen Beratungsnetzwerk Crowe Global. Im Januar 2021 wurden Roman Eschke und Carsten Timm zu Partnern ernannt und im Februar konnte das Team mit Uwe Eppler von Norton Rose Fulbright einen Experten im Steuerrecht gewinnen.