Andreas Heinzmann > GSK Stockmann > Berlin, Germany > Anwaltsprofil

GSK Stockmann
MOHRENSTRASSE 42
10117 BERLIN
Germany

Abteilung

  • Internationales Kapitalmarktrecht und Wertpapieraufsichtsrecht
  • Verbriefungen und Strukturierte Finanzierung, Derivate
  • Internationales Bankrecht
  • Versicherungsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Aufsichtsrecht

Position

  • Partner GSK Stockmann Luxemburg

Karriere

  • Avocat à la Cour
  • Langjährige Tätigkeit im Bereich internationales Bank- und Kapitalmarktrecht in einer führenden unabhängigen Kanzlei in Luxemburg sowie in einer internationalen Großkanzlei in Luxemburg und London

Sprachen

  • Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch

Mitgliedschaften

  • Luxembourg Banking Law Lawyers Association (ALJB)
  • Chinesisch-Luxemburgische Handelskammer (CHINALUX)
  • Deutsch-Luxemburgische Wirtschaftsinitiative (DLWI)
  • Ehemaligenvereinigung des Europa-Instituts (EVER)

Ausbildung

  • Rechtsanwalt, zugelassen in Deutschland (2006) und beim Barreau de Luxembourg (2010)
  • Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Università degli Studi di Padova (Italien)
  • Master of Laws (LL.M. eur) am Europa-Institut Saarbrücken

Anwalts-Rankings

Deutschland > Bank- und Finanzrecht > Finanzmarktaufsicht

GSK Stockmann zählt mittlerweile insbesondere im Digitalisierungsbereich zu den etablierten Playern am Markt, wodurch die Beratung zur Implementierung digitaler Zeichnungsstrecken und der Einrichtung auf E-Geld basierter Vorteilsprogramme einen fixen Bestandteil der Mandatsarbeit ausmachen. Diese FinTech-Schnittstelle bespielt unter anderem Timo Bernau, der zu diversen innovativen Finanzprodukten berät und gemeinsam mit dem im Fondsbereich versierten Robert Kramer die Praxis leitet. Daneben bilden die Transaktionsbetreuung, die Unterstützung bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und die Begleitung gerichtlicher Auseinandersetzungen weitere thematische Eckpfeiler, die man regelmäßig in Kooperation mit dem unter der Leitung von Andreas Heinzmann stehenden Büro in Luxemburg bearbeitet.