Prof Dr Peter Ruess > Arnold Ruess Rechtsanwälte PartmbB > Dusseldorf, Germany > Anwaltsprofil

Arnold Ruess Rechtsanwälte PartmbB
KÖNIGSALLEE 59A
40215 DÜSSELDORF
Germany

Abteilung

Marken- und Wettbewerbsrecht

Position

Rechtsanwalt Professor Dr. Peter Ruess LL.M. IP (GWU, Washington DC) ist Partner der Sozietät. Sein fachlicher Schwerpunkt ist der gewerbliche Rechtsschutz, insbesondere Marken- und Wettbewerbsrecht.

Das JUVE Handbuch empfiehlt den „sehr präsenten und gut vernetzten“ und „fachlich exzellenten“ Peter Ruess als „versierter Berater mit großer Detailkenntnis“ laufend („innovativ, eloquent“, „außergewöhnliche Ideen“, „Sachverstand bei Verträgen, klare Empfehlungen und schnell“, „sehr hohes Niveau“, „große Expertise, schnell, gut und sehr serviceorientiert, gutes Händchen, kommerzielles Verständnis“).

Er wird zudem jährlich im weltweiten Ranking WTR 1000 geführt und dort u. a. als „ausgezeichneter Prozessanwalt“, „As in grenzüberschreitenden Fällen“, „brillanter Allrounder, der Mandanten wirklich unternehmerisch orientierten Rat gibt“ und „Topanwalt, der erstrangigen Rat gibt“ empfohlen. Laut WTR 1000 hat Peter Ruess „die Fähigkeit, Sachverhalte tiefgreifend zu analysieren und dann seine Analyse zu einem sehr überzeugenden Argument zu vereinfachen – eine Kombination, die man selten findet“. Das Handelsblatt führt ihn in der Liste „Best Lawyers“. Who’s Who Legal empfiehlt Herrn Peter Ruess laufend, u. a. als „talentierten Prozessanwalt“ mit „Dynamik und Einsatz“ und hebt seine „Pionierarbeit in Online-Verfahren“ hervor.

Chambers führt ihn als „sehr solide mit einem starken unternehmerischen Geist“, Legal 500 lobt ihn als „renommiert“.

Die Markenpraxis der Kanzlei wird als eine der 1000 führenden weltweit in WTR 1000 empfohlen. Die Sozietät wird für Marken- und Designrecht in der FOCUS Liste der führenden Wirtschaftskanzleien („Deutschlands Top-Anwälte“) und zudem in Chambers Europe („a respected player“), Legal 500, Leader’s League sowie in Managing Intellectual Property’s IP Stars Ranking genannt.

ARNOLD RUESS ist JUVE Kanzlei des Jahres für IP 2019.

Karriere

2002-2002 Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter von Bundesrichter Randall R. Radar am US Court of Appeals for the Federal Circuit, 2002-2004 Lehrbeauftragter an der Universität Bayreuth, 2005-2010 Rechtsanwalt (zuletzt Principal Associate) bei Freshfields Bruckhaus Deringer, Düsseldorf, seit 2010 bei ARNOLD RUESS, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz seit 2008, 2010 Ruf auf eine wirtschaftliche Professur an der International School of Management (ISM) in Dortmund und Frankfurt am Main

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Mitgliedschaften

AIPLA, GRUR, DAJV, INTA

Ausbildung

Studium der Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung an den Universitäten Bayreuth, Wien (WU), Masterstudiengang (LL.M. Intellectual Property Law) an der George Washington University Law School in Washington, D.C., Auszeichnung mit Thelma Weaver Memorial Award 2005

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Wettbewerbsrecht

Arnold Ruess Rechtsanwälte PartmbB ist auf die Betreuung strategischer Mandate spezialisiert. Neben der Vertretung in streitigen Verfahren bietet man Expertise in Fragen zur Vertragsgestaltung und, eine besondere Stärke der Kanzlei, die rechtliche Begleitung der Entwicklung und Umsetzung von Werbestrategien und Werbematerialien. Namenspartner Peter Ruess repräsentiert Mandanten sowohl in Verfahren gegen Wettbewerber als auch gegen Verbraucherzentralen und Wettbewerbsverbände. Heilmittelwerberechtliche Fragen gehören ebenfalls zum Beratungsspektrum.

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Markenrecht

Arnold Ruess Rechtsanwälte PartmbB begleitet Mandanten in strategischen Fragen zur Portfoliogestaltung und -verwaltung sowie in streitigen Verfahren. Vom Düsseldorfer Standort aus betreut das Team um Praxisgruppenleiter Peter Ruess dabei sowohl rein nationale sowie in erheblichem Umfang grenzüberschreitende Mandate in Europa und darüber hinaus. Die guten Kontakte zu internationalen Partnerkanzleien ermöglichen diese Praxisausrichtung. Man berät außerdem zu Lizenzierungsfragen und zum Themenkreis Werbung und Branding.