Dr Anna Oehmichen > Knierim & Kollegen Rechtsanwälte > Mainz, Germany > Anwaltsprofil

Knierim & Kollegen Rechtsanwälte
Gutenbergplatz 12
55116
Germany

Position

Partner

Karriere

Seit Oktober 2011 hat Rechtsanwältin Dr. Oehmichen begleitend zu ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit mit Knierim & Kollegen Rechtsanwälte zusammengearbeitet, seit 2016 ist sie dort Partnerin. Ihre Spezialisierung gilt der Praxis von grenzüberschreitenden internen Ermittlungen und dem internationalen und europäischen Strafrecht ebenso sowie menschenrechtlichen Aspekten der Verteidigung. Zu diesen Themen veröffentlicht sie regelmäßig.

Rechtsanwältin Dr. Oehmichen verfügt über einschlägige branchenübergreifende Erfahrungen in Strafverfahren, Compliance- und Präventivberatung von Vorständen und Managern der Automobilindustrie, des Maschinen- und Anlagebaus, des Einzelhandels, der Öl- und Gasindustrie, dem Dienstleistungssektor, der Gastronomie sowie der Medizin- und Pharmabranche. Aufgrund ihres internationalen Engagements und ihrer Sprachkenntnisse – sie spricht neben Deutsch Englisch, Französisch, Spanisch und Niederländisch – berät sie ferner regelmäßig in internationalen Rechtshilfesachen, bspw. zur Verteidigung vor einem Europäischen Haftbefehl oder einer Red Notice von Interpol ebenso wie im Sanktionsstrafrecht. Dr. Oehmichen berät außerdem in einem Verfahren vor einem internationalen Strafgerichtshof und hat in einem deutschen Terrorismus- und Völkerstrafverfahren bzgl. in Ruanda begangener Kriegsverbrechen verteidigt.

Rechtsanwältin Dr. Oehmichen ist außerdem Lehrbeauftragte an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Sprachen

German, English, French, Spanish, and Dutch.

Mitgliedschaften

Sie ist Mitglied des Legal Expert Advisory Panels (LEAP) von Fair Trials International, des Defence Extradition Lawyers‘ Forum (DELF), des International Criminal Defence Lawyers – Germany e.V. und der European Criminal Bar Association (ECBA), in welcher sie die Working Group ACE (Anti-Corruption in Europe) gegründet hat. Sie ist außerdem Mitglied im Deutschen Anwaltverein e.V. (DAV),  im Forum Junge Anwaltschaft sowie bei der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WisteV) und Mitglied des Freundeskreises des DAAD sowie der Europäischen Rechtsakademie (ERA).

Ausbildung

Rechtsanwältin Dr. Oehmichen studierte an den Universitäten Trier und Alcalá de Henares (Spanien) und promovierte anschließend an der Universität Leiden in den Niederlanden im internationalen Strafrechtsvergleich zum Terrorismusstrafrecht. Sie absolvierte ein Legal Clerkship beim Internationalen Strafgerichtshof und ein Traineeship bei Europol in Den Haag. Ihr Referendariat verbrachte sie u.a. bei einem belgischen Strafverteidigerbüro, einer internationalen Wirtschaftskanzlei und dem Auswärtigen Amt.

In den Folgejahren übte Rechtsanwältin Dr. Oehmichen wissenschaftliche Tätigkeiten bei der Kriminologischen Zentralstelle e.V., der Nationalen Stelle zur Verhütung zur Folter und am Lehrstuhl für Wirtschaftsstrafrecht von Prof. Dr. Thomas Rotsch (Justus-Liebig-Universität Gießen) aus.

Leisure

Capoeira, piano, and kite surfing

Anwalts-Rankings

Deutschland > Wirtschaftsstrafrecht > Beratung von Unternehmen

Knierim & Kollegen Rechtsanwälte verfügt im Segment der wirtschaftsstrafrechtlichen Unternehmensvertretung über einen facettenreichen Erfahrungsschatz zu internen Untersuchungen, Compliance sowie der Begleitung von Unternehmen in strafrechtlichen, häufig grenzüberschreitenden Verfahren. Das vier Partner umfassende Team bearbeitet so unter anderem Mandate zu Untreue, Betrug, Korruption, Datenschutz- und Umweltdelikten sowie Außenwirtschaftsstrafrecht und wird ebenfalls bei Verdachtsfällen der Steuerhinterziehung sowie Insolvenzverschleppung von Unternehmen zu Rate gezogen. Anna Oehmichen sticht vor allem durch die Internationalität ihrer Mandate hervor und Namenspartner Thomas Knierim hat starke Expertise in korruptionsstrafrechtlichen Belangen.

Deutschland > Wirtschaftsstrafrecht > Beratung von Einzelpersonen

Die vier Partner umfassende Strafrechtsboutique Knierim & Kollegen Rechtsanwälte richtet einen starken Fokus auf die wirtschaftsstrafrechtliche Vertretung von Individuen aus Wirtschaft und Politik und besticht hierbei durch eine breite thematische Abdeckung relevanter Rechtsgebiete. So agiert Thomas Knierim auf der gesamten Bandbreite des Wirtschaftsstrafrechts, hat jedoch besondere Schwerpunkte im Berufs-, Insolvenzstraf- und Lebensmittelstrafrecht; Anna Oehmichen verfügt über Expertise im europäischen und internationalen Strafrecht; und der zum Partner ernannte Manuel Lorenz ist versiert im Umwelt- und Steuerstrafrecht. Simone Breit wurde zur Salary Partnerin ernannt und berät unter anderem zu steuerstraf- und berufsrechtlichen Sachverhalten. Astrid Lilie-Hutz und Saleh Ihwas schlossen sich im Juli 2020 Schiller & Kollegen an.