Simone Breit > Knierim & Kollegen Rechtsanwälte > Mainz, Germany > Anwaltsprofil

Knierim & Kollegen Rechtsanwälte
Gutenbergplatz 12
55116
Germany
Simone Breit photo

Position

Associate

Karriere

Rechtsanwältin seit 2016

Seit August 2015 arbeitet Rechtsanwältin Breit bei Knierim & Kollegen Rechtsanwälte, zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin, dann als Anwältin. Sie verteidigt und berät regelmäßig in Wirtschaftsstrafsachen und Internal Investigations, aber auch im allgemeinen Strafrecht. Beispielhaft umfasst diese Tätigkeit die Aufarbeitung von Korruptionsvorwürfen bei einem weltweit tätigen Motorenlieferanten, die Verteidigung eines Geschäftsführers einer Werftengruppe wegen des Vorwurfs der Insolvenzverschleppung und die Beratung mehrerer Wirtschaftsprüfer als Zeugen in einem Verfahren wegen Bilanzfälschung und Untreue. Ferner verteidigt und berät Rechtsanwältin Breit in zahlreichen Verfahren mit unterschiedlichsten strafrechtlichen Vorwürfen (z.B. auch bei wegen Körperverletzungs- oder Drogendelikten).

Rechtsanwältin Breit ist Doktorandin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht von Prof. Dr. Zopfs und arbeitet an diesem als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Im Wintersemester 2015/2016 war Rechtsanwältin Breit als Lehrbeauftragte für Strafrecht am Lehrstuhl Prof. Dr. Erb tätig.

Sprachen

English, German, Spanish

Mitgliedschaften

Rechtsanwältin Breit ist Mitglied beim Forum junge Anwaltschaft des Deutschen Anwaltverein e.V. (DAV), im Rheinhessischen Anwaltverein Mainz e.V. und in der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WisteV).

Ausbildung

Rechtsanwältin Breit studierte Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunktfach Strafrecht/Strafverteidigung an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.

Ihre praktischen Studienzeiten absolvierte sie u.a. in einer strafrechtlichen Kanzlei in London. Während ihres Rechtsreferendariats im Bezirk des OLG Koblenz war sie unter anderem in der auf Wirtschaftsstrafrecht spezialisierten Kanzlei Feigen & Graf in Frankfurt a.M. tätig.