Freyschmidt Frings Pananis Venn > Berlin, Germany > Kanzleiprofil

Freyschmidt Frings Pananis Venn
HAUSVOGTEIPLATZ 10
10117 BERLIN
Germany

Wirtschaftsstrafrecht > Beratung von Einzelpersonen Tier 4

Insbesondere Vorstände, Manager und Geschäftsführer vertrauen auf die wirtschaftsstrafrechtliche Fachkenntnis der fünf Partner starken Berliner Sozietät Freyschmidt Frings Pananis Venn, die im Rahmen von nationalen sowie grenzüberschreitenden Mandaten entlang der gesamten Bandbreite des Wirtschaftsstrafrechts agiert. Neben vielfacher Prozesstätigkeit im Rahmen des Cum-Ex-Komplexes – hier ist insbesondere Nikolai Venn sehr aktiv – sowie der Dieselaffäre verteidigte die Kanzlei zuletzt unter anderem ebenfalls in datenschutz- und kapitalmarktstrafrechtlichen Verfahren. In letzterem Bereich ist Panos Pananis der zentrale Ansprechpartner, Uwe Freyschmidt verfügt über umfängliche Expertise in medizinstrafrechtlichen Belangen und Guido Frings ist besonders in der Verteidigung zu Korruptionsvorwürfen sowie Vermögensdelikten versiert. Das Team tritt zudem häufig als Zeugenbeistand in Untersuchungsausschüssen in Erscheinung.

Highlight-Mandate

  • Individualverteidigungen in Cum-Ex-Verfahren bei drei verschiedenen Staatsanwaltschaften.
X
DepartmentNameEmailTelephone
Wirtschaftsstrafrecht
Arbeitsstrafrecht
IP-Strafrecht
IT-Strafrecht
Kapitalmarktstrafrecht
Insolvenzstrafrecht
Steuerstrafrecht
Umweltstrafrecht
Vermögensdelikte
Wettbewerbsstrafrecht
Korruptionsstrafrecht
Allgemeines Strafrecht
Medizinstrafrecht
Anzahl der Anwälte in Deutschland : 9
Englisch
Französisch
Niederländisch
Ansprechpartner : Uwe Freyschmidt
Ansprechpartner : Guido Frings
Ansprechpartner : Dr. Panos Pananis
Ansprechpartner : Nikolai Venn