Dr Andrea Schmoll > Osborne Clarke > Cologne, Germany > Anwaltsprofil

Osborne Clarke
15 INNERE KANALSTR
50823 KÖLN
Germany

Abteilung

Gewerblicher Rechtsschutz

Position

Dr. Andrea Schmoll berät nationale und internationale Mandanten zu allen Fragen des
gewerblichen Rechtsschutzes mit einem besonderen Schwerpunkt auf der
Kommerzialisierung von IP Rechten.

Sie hat langjährige Erfahrung in der Beratung und Vertretung von nationalen und
internationalen Mandanten, insbesondere aus den Bereichen Life Sciences und Retail,
rund um Technologietransfer, insbesondere die Lizenzierung von IP Rechten und Know-how,
Forschungs- und Entwicklungskooperationen sowie kartellrechtliche Fragen. Sie hat zudem
ausgewiesene Expertise im Marken- und Wettbewerbsrecht.

Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist das Arbeitnehmererfindungsrecht. Sie hat
große Erfahrung bei IP-Fragen im Rahmen von M&A-Transaktionen.

Karriere

Andrea Schmoll studierte in Göttingen, Hongkong und Bonn, bevor sie ihren Doktortitel an der
Universität Jena im Jahr 2001 erwarb.

Andrea Schmoll kam 2014 zu Osborne Clarke; vorher war sie Partnerin bei Baker & McKenzie.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anwalts-Rankings

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Markenrecht

Bei Osborne Clarke ergibt die Kombination aus einem erfahrenen forensischen Team und einer solide aufgezogenen Prosecution-Praxis eine erfolgreiche Marken- und Designrechtspraxis. Auffällig ist die breite Aufstellung des Teams von Praxisgruppenleiter Marcus Sacré, der von Köln aus agiert und seinen Sektorschwerpunkt auf die Automobilwirtschaft und die Konsumgüterindustrie legt. Mit Litigator und Marken- und Wettbewerbsrechtler Matthias Kloth in Hamburg, Moderecht- und Konsumgüterspezialistin Andrea Schmoll in Köln, die zudem Expertise im Influencer Marketing aufweist, und dem Urheber- und Medienrechtler Martin Soppe in Hamburg verfügt man über ein besonders schnittstellenaffines Team, dem neben mittelständischen und großen deutschen Unternehmen auch international bekannte Konzerne vertrauen.