Magdalena Anna Kotyrba-Hagenmaier > Eversheds Sutherland > Munich, Germany > Anwaltsprofil

Eversheds Sutherland
BRIENNER STRASSE 12
80333 MUNICH
Germany

Abteilung

IP, Health & Life Sciences

Position

Counsel

Karriere

Magdalena Kotyrba-Hagenmaier ist Counsel im Münchener Büro von Eversheds Sutherland und sowohl Mitglied der Praxisgruppe IP als auch der Sektorgruppe Health & Life Sciences.

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst die Verhandlung, den Schutz und die Durchsetzung von IP-Rechten ihrer Mandanten aus unterschiedlichsten Branchen sowie die Beratung von Mandanten aus der Life Sciences-Branche (Pharma, Medizinprodukte, Kosmetik, Lebensmittel, Chemie).

Als Mitglied unserer Sektorgruppe Health & Life Sciences berät Magdalena Kotyrba-Hagenmaier Unternehmen aus der Life Sciences-Branche in unterschiedlichen Bereichen, so zu vertragsrechtlichen und regulatorischen Fragestellungen, zu klinischen und anderen Studien sowie zu Fragen der Healthcare Compliance. Des Weiteren berät sie Mandanten zur Herstellung und zum Vertrieb von Produkten im Bereich Life Sciences. Ein weiterer Fokus in diesem Bereich ist die Beratung zum Technologietransfer und Konvergenzfragen, zum Beispiel in Bezug auf Gesundheits-Apps.

Ein wichtiger Teil ihrer Tätigkeit besteht in der Beratung von Mandanten zu Forschungs- und Entwicklungsthemen im Allgemeinen, so z.B. zum Schutz und zur Durchsetzung von IP-Rechten ihrer Mandanten. Besondere Erfahrung hat Magdalena Kotyrba mit der Beratung und mit Vertragsverhandlungen von IP-Rechten bei Studien und Forschungskooperationen zwischen Partnern aus der Industrie, aber auch zwischen der Industrie und Universitäten oder anderen Forschungsinstituten. Mandanten schätzen ihre Expertise im Bereich der Einräumung von Nutzungs- und Verwertungsrechten in diesem Zusammenhang, so beispielsweise bei Lizenzen, im Rahmen eines Technologietransfers, bei Auftragsforschung und Kooperationen sowie bei allgemeinen Fragestellungen im Bereich IP.

Vor ihrem Wechsel zu Eversheds Sutherland war Magdalena Kotyrba in einer Boutique-Kanzlei mit Schwerpunkt im Pharma- und Wettbewerbsrecht sowie als Unternehmensjuristin in einem internationalen Pharmaunternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung und HealthCare-Compliance tätig.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Polnisch

Anwalts-Rankings

Deutschland > Branchenfokus > Gesundheit

Bei Eversheds Sutherland beraten Praxisgruppenleiter Tobias Maier und die im Mai 2021 zur Counsel ernannte Magdalena Anna Kotyrba-Hagenmaier neben Gesundheitsunternehmen auch Technologieunternehmen mit eigenen Gesundheitseinheiten. Regulatorische Beratung, auch zu Bioziden und anderen Chemikalien, die Begleitung von grenzüberschreitenden Kooperationen im Gesundheits- und Life Sciences-Sektor und die regulatorische Begleitung von Transaktionen generieren den Löwenanteil des Mandatsaufkommens. Alexander Niethammer bringt hierbei regelmäßig seine Commercial-Expertise ein. 2020 brachte neben coronabezogenen Mandaten auch einen Anstieg der Beratung im Bereich Digital Health, insbesondere zu Gesundheits-Apps und telemedizinischen Fragen. Seit 2020 unterstreicht Maiers Übernahme als Co-Leiter der internationalen Sektorgruppe Health and Life Sciences mit Elizabeth Graves in Großbritannien die internationale Ausrichtung der Praxis.