Dr Tobias Maier > Eversheds Sutherland > Munich, Germany > Anwaltsprofil

Eversheds Sutherland
BRIENNER STRASSE 12
80333 MUNICH
Germany

Abteilung

Gewerblicher Rechtsschutz

Position

Partner, Rechtsanwalt

Karriere

Dr. Tobias Maier ist Partner im Münchner Büro von Eversheds Sutherland und Mitglied der Praxisgruppen IP und Commercial. Darüber hinaus ist er Co-Head der internationalen Sektorgruppe Health and Life Sciences.

Seine Tätigkeit umfasst die Beratung von Unternehmen im Gewerblichen Rechtsschutz (einschließlich Wettbewerbs, Marken, Urheber- und Werberecht) und zu Commercial Contracts (Forschung und Entwicklung, Lizenzierung, Vertrieb, Kooperation). Tobias Maier berät weiterhin zum Urheber- und Medienrecht sowie im Presse- und Persönlichkeitsrecht. Zu seinen Mandanten zählen vorwiegend international tätige Unternehmen aus den Industrien Healthcare & Life Sciences, Medien, Automotive, Handel/Retail sowie Konsumgüter.

Im Bereich IP (einschließlich Wettbewerbs-, Marken, Urheber- und Werberecht) konzentriert er seine Praxis auf IP-Streitigkeiten – einschließlich einstweiligen Verfügungsverfahren – und berät Mandanten bei der Erstellung und Verhandlung von sämtlichen IP-bezogenen Verträgen in Zusammenhang mit der Schaffung und Verwertung von geistigem Eigentum. In diesem Bereich ist Tobias Maier ferner zuständig für die Entwicklung von Strategien für internationale Markenportfolios und die Betreuung und Durchsetzung nationaler und internationaler Markenrechte, sowohl vor den verschiedenen Ämtern als auch vor den ordentlichen Gerichten.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen der Pharma- und Medizinprodukteindustrie. In diesem Zusammenhang berät Tobias Maier insbesondere in den Bereichen klinische Studien, Lizensierung, Auftragsforschung, Kooperationen sowie Marktzugangsstrategien. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit in diesem Bereich sind regulatorische Fragestellungen sowie Fragen der Healthcare-Compliance und des Heilmittelwerberechts.

The Legal 500 - The Clients Guide to Law FirmsThe Legal 500 - The Clients Guide to Law Firms

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anwalts-Rankings

Deutschland > Branchenfokus > Gesundheit

Eversheds Sutherland ist zum einen in der regulatorischen Transaktionsbegleitung aktiv, hierbei vor allem im Arzneimittel- und Medizinproduktesektor, zum anderen aber auch in eigenständiger beratender Funktion zu regulatorischen Fragen im Bereich Forschung und Entwicklung sowie im Compliance-Segment. Lizenzverträge und Technologie-Transfermandate sowie das Heilmittelwerberecht gehören ebenfalls zum Erfahrungsschatz des Teams sowie von Praxisgruppenleiter Tobias Maier, der seit 2019 zudem gemeinsam mit Elizabeth Graves in London die Praxisgruppe International Health and Life Sciences leitet. Vom sektorübergreifenden Ansatz des Teams profitieren nicht zuletzt Mandanten mit Anfragen zu Lieferkettenverträgen (Kooperation mit dem Commercial-Team) sowie im Bereich Digital Health (Kooperation mit dem Cybersecurity- und Datenschutzteam).

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Markenrecht

Eversheds Sutherland setzt auf die Betreuung strategischer Mandate für Mittelständler und große internationale Konzerne. Lizenzvertragliche Fragen und heilmittelwerberechtliche Sachverhalte sowie Fragen zu den IP-Rahmenbedingungen von Werbemitteln und die Vertretung in Verletzungsverfahren gehören zum Beratungsspektrum. Die Schnittstellenkompetenz zum Urheberrecht wird regelmäßig in komplexen Mandaten abgerufen. Das Führungsduo des Teams besteht aus den Münchenern Tobias Maier, der zudem Co-Leiter des internationalen Life Sciences-Teams der Kanzlei ist, und Axel Zimmermann, dessen Beratungsschwerpunkte unter anderem im Medien-, Sport- und Entertainmentsektor liegen.